Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Seite 3 von 60 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 31 ... 60  Weiter

Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  Cristatahunter am Sa 22 Sep 2018, 22:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mein weisser latispinus macht dieses Jahr seine Knospen viel früher.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19006
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  Matches am Sa 22 Sep 2018, 23:08

Sicher sind richtig schöne alte blühende Ferocacteen die Krönung für Fans dieser Gattung.
Ich empfinde nach wie vor auch einen besonderen Reiz Ferocacteen vom Sämling bis zur Blüte zu begleiten.
Darum säe ich jedes Jahr auch eingie Ferocacteen aus. Denn selbst im Babystadium haben sie schon ihre Faszination.
Hier ein 9 Monate alter Ferocactus tiburonensis oder heißt er richtig Ferocactus wizlizenii var. tiburonensis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gleichaltrig ein etwas heikler Genosse der Gattung -Ferocactus jonstonianus -, der mit zusammen Ferocactus lindsayi etwas fingerspitzengefühl braucht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias aus Thüringen
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3892
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  jupp999 am Di 25 Sep 2018, 16:11

Ferocactus rectispinus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2650

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  sensei66 am Di 25 Sep 2018, 16:27

Matches schrieb: der mit zusammen Ferocactus lindsayi etwas fingerspitzengefühl braucht
Das ist mir auch schon aufgefallen...
Ich hatte F. lindsayi im vergangenen November ausgesät. Die Keimrate war überschaubar, und im Gegensatz zu den übrigen Feros sind die wenigen, bislang überlebenden Sämlinge nur sehr zögerlich gewachsen.
Was kann man besser machen, kannst du dazu ein paar Tipps geben?

viele Grüße
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2471

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  Matches am Di 25 Sep 2018, 19:10

sensei66 schrieb:
Matches schrieb: der mit zusammen Ferocactus lindsayi etwas fingerspitzengefühl braucht
Das ist mir auch schon aufgefallen...
Ich hatte F. lindsayi im vergangenen November ausgesät. Die Keimrate war überschaubar, und im Gegensatz zu den übrigen Feros sind die wenigen, bislang überlebenden Sämlinge nur sehr zögerlich gewachsen.
Was kann man besser machen, kannst du dazu ein paar Tipps geben?
viele Grüße Stefan

Hallo Stefan,
muss gestehen, dass meine F. lindsayi von 2016 nicht durchgekommen sind. Leider. Hatte mir Mühe gegeben.
Wünsche Dir Stefan, dass Du die Sämlinge durchbringst. Ich hatte sie einfach zu lange ohne Wasser gelassen.
Ich habe neue Samen zur Aussaat und werde sie im nächsten Jahr mal aussäen wie ich Strombocactus und Aztekium aussäe - im Glas,

Meine zwei anderen Pflanzen wachsen auch nicht sehr schnell:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese hatte im Scheitel eine Fäulnis im Frühjahr - ich dachte, dass er stirbt - aber er hat doch einige neue Dornen getrieben und ist fest geblieben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich kenne nicht viele Händler, die diese Art anbieten - vielleicht zur Zeit nur die Italiener.
Freundliche Grüße
Matthias


Zuletzt von Matches am Di 25 Sep 2018, 19:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3892
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  Matches am Di 25 Sep 2018, 19:11

jupp999 schrieb:Ferocactus rectispinus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wunderschön - danke für's Zeigen.

Freundliche Grüße nach Oberhausen
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3892
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  jupp999 am Di 25 Sep 2018, 19:33

Hallo Stefan,

... kannst du dazu ein paar Tipps geben?
auf alle Fälle warm halten im Winter. Am besten wie "Brasilianer" - so um die 15°.

Ich habe Lindsays allerdings noch nie selbst ausgesät - das war mir zu "frickelig" mit den kleinen Samen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2650

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  Matches am Di 25 Sep 2018, 19:56

Nachdem heute 2,9°C am Thermometer im Frühbeet zu lesen war, habe ich die F. lindsayi, F. latispinus und F. recurvus (hatte im April Kälteflecken bei mir bekommen) reingestellt.
Dazu noch Uebelmania und Obregonia und zwei auf Mytillo gepfopfte Pflanzen.
Blossfeldia hatte ich vergessen. Die werde ich wohl noch reinholen, denn heute könnte es Frost geben - haben jetzt schon nur 6,5°C.
Alle anderen Pflanzen bleiben meistens bis Mitte November draußen.
Es sei denn, nach einem verrückten Sommer kommt ein verrückter Herbst.

Freundliche Grüße aus dem Thüringer Wald
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3892
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  sensei66 am Mi 26 Sep 2018, 07:51

Vielen Dank euch beiden. Dann werde ich die Kleinen auch im Winter schön warm halten und immer gut beobachten.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2471

Nach oben Nach unten

Ferocacteen im Bilde, Teil 2 - Seite 3 Empty Re: Ferocacteen im Bilde, Teil 2

Beitrag  jupp999 am Do 27 Sep 2018, 01:11

Hallo zusammen,

noch einmal die Pflanze von vorgestern ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Feroc. rectispinus - Playa el Coyote (, wo es leider kaum noch diese Pflanzen gibt)

... und einen Erstblüher - Feroc. peninsulae, Sämlingspflanze von 1985
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2650

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 60 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 31 ... 60  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten