Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Rote Blätter, Rote Spitzen

+6
Litho
nordlicht
frosthart
Avicularia
Kaktusfreund81
Füchsli22
10 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Litho Mo 10 Dez 2018, 18:23

Auf jeden Fall sollte Füchsli die Pflanze dort stehen lassen, wo sie die neuen, gesunden Blätter bekommen hat und im Umfang zugenommen hat!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5302
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  nordlicht Mo 10 Dez 2018, 18:51

Moin Sami,

bevor Du meinen Beitrag als"Senf" bezeichnest, dann lies bitte etwas aufmerksamer. 

Ich bin auf den Beitrag von Gerhard zur Euphorbia trigona fa. rubra eingegangen. Nicht mehr und nicht weniger.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1769
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  plantsman Mo 10 Dez 2018, 19:46

Moin,

in diesem Fall ist die Rotfärbung nur ein Indiz für die Sorte, die Charlotte bei sich zu Hause stehen hat. Es handelt sich, wie schon richtig geschrieben wurde, um Euphorbia trigona f. rubra. Dieser Klon bildet seinen roten Farbstoff nur bei genug Licht aus. Interessant ist nämlich, dass die grüne Normalform von Euphorbia trigona, selbst in vollster Sonne in kanarischen Gärten, niemals (!) flächig rot getönt ist. Die Blätter bekommen vielleicht mal einen kleinen roten Rand, das wars aber auch schon.
Es gibt selbstverständlich reichlich Pflanzen, die rote Farbstoffe einlagern um ihr empfindliche Blattgrün zu schützen, es machen aber nicht alle! Der Standortwechsel hat hier nur bewirkt, das die Pflanze anfängt ihr volles Potential auszuschöpfen, auch wenn der jetzige Standort (auf den Menschen) den Eindruck macht, er wäre "dunkler" als der alte.

Mal wieder ein wenig zu viel fachliches Gewese für eine ganz einfach Erklärung bei dem ein wenig Detailwissen über die einzelne Pflanzenart nicht falsch gewesen wäre. Es gibt noch viel zu lernen.......

Charlotte, Du hast alles, auch wenn vielleicht unwissentlich, richtig gemacht.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2326
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Gast Di 11 Dez 2018, 00:12

Sami, soviel Feindseligkeit kurz vor Weihnachten? Ich bin entsetzt! Unser Füchsli hat nämlich selbst den Verdacht Sonnenbrand gleich im ersten Beitrag dieses Threads geäußert. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Füchsli22 Di 11 Dez 2018, 09:54

Kaktusfreund81 schrieb:
nordlicht schrieb:... also nix Sonnenbrand.
Hat das jemand geschrieben?

Oh ich glaub da gibts grad ein Missverständnis. Ich habe ja vermutet es ist ein sonnenbrand und Nordlicht hat deshalb (so würde ich es interpretieren) geschrieben: nix sonnenbrand. Das hatte mit keinem von euren Kommentaren zu tun. Sonst hätte Nordlicht ja Zittiert. Also ganz ruhig. Will hier mit meiner Frage keinen Streit verursachen. Neutral
Füchsli22
Füchsli22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Sedum, Echinops, Pachyphytum, alles mit schönen Farbdetails

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Füchsli22 Di 11 Dez 2018, 09:56

Shamrock schrieb:Sami, soviel Feindseligkeit kurz vor Weihnachten? Ich bin entsetzt! Unser Füchsli hat nämlich selbst den Verdacht Sonnenbrand gleich im ersten Beitrag dieses Threads geäußert. Wink

Ja genau ich bin quasi die schuldige für Nordlichts Kommentar "Smile
Füchsli22
Füchsli22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Sedum, Echinops, Pachyphytum, alles mit schönen Farbdetails

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Füchsli22 Di 11 Dez 2018, 10:01

plantsman schrieb:Moin,

in diesem Fall ist die Rotfärbung nur ein Indiz für die Sorte, die Charlotte bei sich zu Hause stehen hat. Es gibt noch viel zu lernen.......

Charlotte, Du hast alles, auch wenn vielleicht unwissentlich, richtig gemacht.

Ja viel zu lernen gibt es definitiv und dann bin ich froh dass es typisch für ihre Sorte ist!! Jetzt wo ich weiß das es Gesund ist finde ich es nämlich doch ganz hübsch Razz aber woher wisst ihr alle so viel?? Hilfe hilfe confused

Vielen Dank auch für deine Antwort! Ich sollte mal alle meine Pflanzen hochladen und bestimmen lassen. Vllt räumt das noch andere Zweifel aus dem Weg.
Füchsli22
Füchsli22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Sedum, Echinops, Pachyphytum, alles mit schönen Farbdetails

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Füchsli22 Di 11 Dez 2018, 10:03

Litho schrieb:Auf jeden Fall sollte Füchsli die Pflanze dort stehen lassen, wo sie die neuen, gesunden Blätter bekommen hat und im Umfang zugenommen hat!

Sehr gut dann lasse ich sie genau da stehen Laughing
Grüße Füchsli
Füchsli22
Füchsli22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Sedum, Echinops, Pachyphytum, alles mit schönen Farbdetails

Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  Gast Di 11 Dez 2018, 11:23

Füchsli22 schrieb:woher wisst ihr alle so viel?? Hilfe hilfe
Alles Schein!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Blätter, Rote Spitzen - Seite 2 Empty Re: Rote Blätter, Rote Spitzen

Beitrag  matucana Di 11 Dez 2018, 12:40

Füchsli22 schrieb:aber woher wisst ihr alle so viel?
Ich kann lesen und mache es auch Very Happy Twisted Evil
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten