Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rittersterns Astrophytum Aussaat

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Astrophytum am Do 13 Dez 2018, 03:30

Alle Fragen beantwortet,
Aber was mich wundert ist die Tatsache das ihr hier immer wieder in Cocohum aussäht. Ich denke mal das ist nicht optimal. Die Pflanzen werden da gut drinne  wachsen keine Frage, aber rein mineralisch ist immer noch die erste Wahl. Im Sämlingsalter ist das kein Problem da Sämlinge gerne etwas feuchteres substrat gut aushalten, werden die Pflanzen grösser wollen sie aber nicht immer die Feuchtigkeit am wurzelhals oder die dauerfeuchte an den Wurzeln. Ich bin mal gespannt wie die Erfahrung mit Cocohum in 3-4 Jahren ist.....
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2569

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Ritterstern am Do 13 Dez 2018, 09:02

Astrophytum,
in Planung ist, sie nicht allzu lang darin zu halten. Je nachdem wie sie sich entwickeln, dachte ich so an 7-8 Monate. Danach würde ich sie rein mineralisch setzen. Bei meiner letzten Aussaat vor Jahren, sind sie mir quasi weggetrocknet. Daher diesmal die Beigabe von Kokohum, um dem eben besser entgegenzuwirken. Mit Kokohum habe ich bei anderen Sukkulenten sehr gute Erfolge erzielen können, was die Aussaat anbetrifft. Auch da wurden die selbstgezogenen Pflanzen später umgesetzt in ein mineralisches Substrat.

Marcus,
danke für die Erklärung und auch Erfolgswünsche Very Happy
Ritterstern
Ritterstern
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Adenium, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Astrophytum am Do 13 Dez 2018, 09:28

Natürlich warum nicht, ich hätte nur Bedenken wegen der Bewurzelung. Ich meine die entwickelt sich besser in porösen luftigen Gestein. Habe selber schon eine Sammlung gesehen in reinem Torf. Dort standen astrophyten drinnen. Hätte ich nie für möglich gehalten.
Berichte bitte weiter darüber und ob sie das umsetzen in mineralisches Substrat gut überstehen.
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2569

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Ritterstern am Do 13 Dez 2018, 09:40

Astrophytum,
danke auch dir für den Input. Ich werde berichten, wie sie sich entwickeln.
Ritterstern
Ritterstern
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Adenium, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Ritterstern am Fr 21 Dez 2018, 21:09

Es ist wahrlich eine Freude Astrophytum auszusäen. Sie wachsen recht zügig heran.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und das Buch habe ich auch kürzlich erhalten Fröhlich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal eine Frage an die Experten. Nun habe ich  etliche leere Samenhülsen dazwischen liegen. Diese versuche ich weitestgehend zu entfernen. Bei vielen erkenne ich es leider auch nicht, ob diese leer sind. So gut sind meine Augen dann auch nicht mehr Laughing  Wie macht ihr das?Liegen lassen, oder akribisch entfernen?
Ritterstern
Ritterstern
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Adenium, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Sa 22 Dez 2018, 10:19

Moin Ritterstern,

lese gespannt Deinen Bericht von den Astros.
Bin ja auch gerade dabei einige Astros groß zu bekommen! Wie alt sind denn die Kleinen? Haben sie noch ein Fußbad, oder schon ohne?

Das erwähnte Buch interessiert mich auch, irgendwie habe ich mich in die Astros verschossen. Jetzt habe ich mal geschaut, bei Amazon 28,90€ + 3€ Porto lol! , bei Haage das selbige 19,90€ + 7,00€ Porto! Da schlägt Amazon  ja richtig im Preis zu!

glück  bei Deinen Minis!

Gruß Klaus! santa
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Sa 22 Dez 2018, 11:23

Muß mich gleich einmal korrigieren!

Habe besagtes Buch bei Haage gerade bestellt! Porto nur 3,50€- kommt als Briefsendung!

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Fred Zimt am Sa 22 Dez 2018, 12:12

Jetzt habe ich mal geschaut, bei Amazon 28,90€ + 3€ Porto , bei Haage das selbige 19,90€ + 7,00€ Porto! Da schlägt Amazon ja richtig im Preis zu!
Wobei der Verkäufer bei amazon ebenfalls Haage ist. Very Happy
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6846

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Ritterstern am Sa 22 Dez 2018, 12:48

Hallo Klaus,

ausgelegt hatte ich sie am 27 Nov. und gekeimt sind die Ersten bereits vier Tage später. Da war die Freude groß Very Happy Zur Zeit nutze ich eine Pflanzenleuchte und Heizmatte. Das bekommt den Kleinen augenscheinlich gut. Ein Fußbad bekommen sie nicht mehr, dafür besprühe ich sie 1x die Woche. Nun warte ich noch bissl und werde mich ans pfropfen wagen. Das reizt mich doch sehr. Bei Wüstenrosen hatte das bisher super geklappt. Mal schauen, ob ich auch für das Pfropfen von Kakteen talentiert bin Laughing

Mit dem besagten Buch wirst du Freude haben. Es liest sich unheimlich gut. Ein weiteres Buch über Astrophytum mit dem Titel "Japanese Hybrid Astrophytum" hat ebenfalls mein Interesse geweckt. Ist allerdings in englisch. Vielleicht bestell ich es mit zukünftig. Zunächst ist es mir aber wichtig, mich bissl in die Materie einzulesen und auch einzufinden. Bin ja quasi Anfängerin.
Ritterstern
Ritterstern
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Adenium, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Rittersterns Astrophytum Aussaat - Seite 3 Empty Re: Rittersterns Astrophytum Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Sa 22 Dez 2018, 13:28

Fred Zimt schrieb:Wobei der Verkäufer bei amazon ebenfalls Haage ist
Allein deswegen habe ich bei Haage bestellt, da wußte ich noch nicht das dieses Buch als Briefsendung verschickt wird und dadurch nochmals günstiger wurde. Ich weiß nicht was Amazon sich dabei denkt!
Ritterstern schrieb:ausgelegt hatte ich sie am 27 Nov. und gekeimt sind die Ersten bereits vier Tage später.
meine wollten ähnlich schnell das Licht der Welt erblicken. Heute hatte ich sie vom Fußbad befreit, hoffe das es den Kleinen gut bekommt. Bei größeren besteht ja bei Staunässe die Gefahr von Wurzelfäule. Heizmatte habe ich auch unter dem Zimmergewächshaus! Mal schauen wie es jetzt weitergeht! Das Buch werde ich wohl nächstes Jahr erst bekommen, diese Jahr wird ja wohl kaum noch gearbeitet. Bin schon gespannt, irgendwie hatte ich mich auf Astros eingeschossen. Lerne zusammen mit meinen kleinen Kakteen in der Kakteenzucht das Laufen. Seit diesem Oktober damit angefangen! Das ist alles sehr neu für mich und dann die vielen lateinischen Fremdwörter oder Kürzel die verwendet werden. Man wurstelt sich so durch. Propfen will ich dann auch und nebenbei vergleichen wer wächst wie? Von den Astros habe ich zum Anfang 3 Arten. Astro asterias Artenrein, Astro asterias var. nudum und Astro asterias spec. texensis. Hoffe es gelingt viel.

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten