Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Spickerer am Mi 03 Apr 2019, 10:51

Hallo zusammen,
da ich bei der Eingabe in die Suchkriterien keinen passenden Beitrag fand, hier jetzt dieses Thema. Jeder kennt es, hat es schon einmal gesehen. Aber weiß auch Jeder was das ist? Ich gebe es zu; ich weiß es nicht genau. Gelesen habe ich einiges, aber da gehen auch die Meinungen auseinander. Auf jeden Fall ist es keine Krankheit, sondern eine Eigenart bestimmter Kakteen, die damit etwas ausdrücken wollen. Wer Genaues darüber weiß, bitte mitteilen. Wer solche Pflanzen besitzt, bitte zeigt sie uns allen, damit auch Neulinge sehen können, ob ihre Pflanze auch dazu gehört und dass sie sich deswegen keine großen Sorgen machen brauchen. Ich fange mal mit einer Pflanze an, die im Sommer gewöhnlich keine solche Kruste trägt - jedenfalls war es bisher so. Shocked

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocactus horizontalonius v.subikii RS615. An der Rippe rechts unten habe ich etwas gepuhlt. Die Kruste geht leicht ab und darunter ist die Epidermis normal und gesund.

Gruß, Spickerer


Zuletzt von Spickerer am Mi 03 Apr 2019, 10:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fehlerkorrektur)
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2457
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Re: Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Cristatahunter am Mi 03 Apr 2019, 12:17

Ich möchte es mit einem Sonnenbrand bei den Menschen vergleichen. Die äusserste Hautschicht stirbt ab und löst sich. Nur der Kaktus kann sich nicht kratzen. Somit bleibt die Hautschicht am Ort und dient als Sonnenschutz. Beim Trockenschwund im Winter löst sich diese Schicht weil sie nich mitschrumpfen kann.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19976
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Spickerer am Mi 03 Apr 2019, 12:52

Hallo "Cristatahunter",
ist ja interessant. Diese helle Schicht entstand im Winter an seinem Platz im Anlehnhaus. Dort stand die Pflanze von Anfang Oktober bis so Mitte März ohne dass wesentliche Sonne daran gekommen wäre. Allenfalls morgens so zwischen 10:00 und 11:00 Uhr. Vielleicht spielt hier sogar das helle Licht von oben eine Rolle. Er hatte schon zweimal so einen leichten hellen Belag im Winter bekommen, der aber während des Wachstums im Sommer immer wieder weg ging. Sollte ich diese Pflanze vielleicht etwas schattiger stellen? Vielleicht wollte sie mir dieses ja mitteilen. Rolling Eyes

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2457
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Spickerer am Mi 03 Apr 2019, 16:52

Hallo nochmal,
hier kommen noch drei Kakteen von mir die Gleiches zeigen. Könnte auch noch mit Wassermangel zusammenhängen, vielleicht eine Kombination von Beidem.  Rolling Eyes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium nogolense GN 872-3309


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium prochazkianum Tom 265.1


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium prochazkianum Tom 06-262 variegat

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2457
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Re: Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Cristatahunter am Mi 03 Apr 2019, 17:01

Spickerer schrieb:Hallo "Cristatahunter",
ist ja interessant. Diese helle Schicht entstand im Winter an seinem Platz im Anlehnhaus. Dort stand die Pflanze von Anfang Oktober bis so Mitte März ohne dass wesentliche Sonne daran gekommen wäre. Allenfalls morgens so zwischen 10:00 und 11:00 Uhr. Vielleicht spielt hier sogar das helle Licht von oben eine Rolle. Er hatte schon zweimal so einen leichten hellen Belag im Winter bekommen, der aber während des Wachstums im Sommer immer wieder weg ging. Sollte ich diese Pflanze vielleicht etwas schattiger stellen? Vielleicht wollte sie mir dieses ja mitteilen. Rolling Eyes

Gruß, Spickerer

Der Sonnenbrand war vorher. Nicht im Winter. Die oberste Hautschicht löst sich erst, wenn der Kaktus sich zusammenzieht weil im Winter kein Wasser gegeben wird. Es ist wie eine Hornhaut geworden. Das ist nicht gefährlich.
Wenn schattiger dann vielleicht eher im Sommer.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19976
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Spickerer am Mi 03 Apr 2019, 17:06

Hallo "Cristatahunter",
das wird die Erklärung für dieses Phänomen sein. Jetzt wissen alle anderen Teilnehmer auch wie das zustande kommt. Vielen Dank für diese logische Erklärung. Very Happy

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2457
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Re: Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Manfrid am Mi 03 Apr 2019, 22:48

Hallo, das ist etwas "Ausgeschwitztes", eine Wachsschicht - kein abgestorbenes Gewebe wie beim Sonnenbrand. Entspricht der bläulichen Bereifung auf vielen Pflanzen; jetzt z. B. auf den Tulpen. Dass sie sich im Winter beim Schrumpfen löst, ist richtig.

Gruß! - Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Re: Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Cristatahunter am Do 04 Apr 2019, 08:17

Nicht alle können Wachsschicht machen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19976
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Re: Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Manfrid am Do 04 Apr 2019, 11:21

Richtig. Die zeigen das Phänomen dann auch nicht.

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663

Nach oben Nach unten

Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen Empty Helle dünne Beläge/Ausscheidungen auf Kakteen

Beitrag  Spickerer am Do 04 Apr 2019, 13:51

Hallo ihr Beiden,
jetzt wird es doch noch etwas kontrovers. Über diese beiden möglichen Ursachen hatte ich im Vorfeld auch schon mal gelesen. Ich neige auch selber eher dazu, den Belag als Wachsschicht in Betracht zu ziehen, da er sich problemlos ablöst, ja sogar von alleine abspringt. Wäre es ein Sonnenbrand, so würde sich im Randbereich vermutlich ein Übergang zum gesunden Gewebe zeigen - und der fehlt an meinen Pflanzen offenbar. Zumindest kann ich ihn mit den Augen nicht sehen. Man kennt das ja vom eigenen Sonnenbrand. Sind den keine botanisch-wissenschaftlichen Untersuchungsberichte über dieses Phänomen bekannt, die man nachlesen könnte? Ich konnte nichts darüber rauskriegen, deshalb eigentlich auch dieser Thread. Rolling Eyes

Gruß, Spickerer


Zuletzt von Spickerer am Do 04 Apr 2019, 13:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schriftkorrektur)
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2457
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten