Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

winterharte/frostharte Opuntien

Seite 23 von 25 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Mexikaner am Do 06 Jun 2019, 13:30

Sehr schön Shamrock! Cool
Hier lassen die Opuntien es auch krachen.So viele Knospen wie dieses Jahr hatten sie noch nie.Ich zeige Bilder wenn sie alle offen sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 506
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  CO2 am Fr 07 Jun 2019, 13:36

Poco schrieb:
ich wohne in der Zentralukraine am Dnjepr. Kontinentalklima. Lange, heiße Sommer, lange, sehr kalte und schneereiche Winter.

Hei Poco,

vielleicht kennst Du die Dame bzw. ihren Kanal schon. Sie heißt Talla und erzählt in diesem Youtube-Video hier etwas über die winterharten Opuntien bei ihr in Russland. Ich verstehe leider nicht viel. Vielleicht gibt es interessantes, was Du uns weitergeben könntest.

Viele Grüße,
Jens
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 368
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Poco am Mo 10 Jun 2019, 10:36

Shamrock schrieb:Sag ja, ein Wetter wie hier in Mitteleuropa... Wink
Mach auch mal ein paar Landschaftsaufnahmen deiner Nachbarschaft, sobald dir wieder funktionsfähige Fototechnik zur Verfügung steht. Neugierig bin ich da schon (auch auf deine Tische).
So schnell ändern sich die Leidenschaften: Statt Echinopseen nun also Zwergopuntien. Was kommt also nächstes? Säulen? Oder dann doch eine der Modegattungen? Wink

Hallo Shamrock,

nicht richtig! Die Echinopsen sind weiter da und sehr geliebt. Allerdings haben wir Nachwuchs bekommen und die andere Hälfte beansprucht immer mehr Platz im Haus für sich (noch kein Gewächshaus vorhanden). Also wird es schwerer mit der Überwinterung. Aber ich habe für die Echinopsen schon ein kühles Korridorfenster beschlagnahmt und mit einem Zusatzaufstellbrett versehen. Und ich werde andere Sukkulenten verringern, wie meine ebenfalls geliebten Gasterien und die Sansevierien und Euphorbias. Dafür mache ich aber jetzt Blumenkästen mit Delospermas wie Golden und White Nugget, Strong Red und D. ashtonii.  Very Happy

Winterharte Mini-Opuntias aus Nordamerika haben viele Vorteile: winterhart und immer draußen, wachsen schnell und attraktiv, blühen sehr schön, vertragen auch Regen, Temperaturen von -25 bis +40 werden weggesteckt, praktisch krankheits- und parasitenfrei, leicht zu vermehren durch Glieder, nehmen keinen Platz weg, man kann also viele Sorten halten. Und eben winterhart, da kann ich Millionen Sorten in meinen Garten tun.  Very Happy  Kugelkakteen wachsen eben langsam, da passiert jahrelang nichts, während die Opuntien Glied um Glied schieben, und dazwischen auch Blüten, und das ist eben überraschend und interessant. Wenn sie nun auch noch mehrfach im Jahr blühen würden, wäre das die Krönung. Very Happy

Würden mich Modegattungen interessieren, dann hätte ich wohl den Tephrocactus geometricus, den Modekaktus schlechthin.  Wink

Viele Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Opuntia fragilis, Gymnos, Soehrensia, Pterocactus

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Cristatahunter am Mo 10 Jun 2019, 11:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es soll bei mir in der Gegend auch verwilderte O.s geben hat mir eine ältere Dame erzählt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16769
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Poco am Mo 10 Jun 2019, 11:39

CO2 schrieb:
Poco schrieb:
ich wohne in der Zentralukraine am Dnjepr. Kontinentalklima. Lange, heiße Sommer, lange, sehr kalte und schneereiche Winter.

Hei Poco,

vielleicht kennst Du die Dame bzw. ihren Kanal schon. Sie heißt Talla und erzählt in diesem Youtube-Video hier etwas über die winterharten Opuntien bei ihr in Russland. Ich verstehe leider nicht viel. Vielleicht gibt es interessantes, was Du uns weitergeben könntest.

Hallo Jens,

die Tante lebt in Charkow (Ukraine) wo sie diese winterharten Kakteen in ihrem Garten pflegt, sagt sie. Ohne Düngung, ohne besonderen Boden, ohne Schutz. Einfach in die Erde ihres Gartens ausgepflanzt, wo er viele neue Glieder bekam und im zweiten Jahr nun mit drei Blüten blüht. Sie hat fünf Sorten winterharter Kakteen, die sie in ihrem Internetladen verkauft. Sonst nix neues. Wink

Viele Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Opuntia fragilis, Gymnos, Soehrensia, Pterocactus

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Markus am Mo 10 Jun 2019, 15:20

Opuntia hystricina var. ursina F2

MK 1338 x spec.

So die Bezeichnung von Michael Kießling, ganz durchblicken tu ich nicht! Mad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 690
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, aber nicht nur!

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Shamrock am Mo 10 Jun 2019, 22:56

Poco, das war auch eher ironisch gemeint. Man darf ja auch gerne mehrere Leidenschaften haben! Aber wenn du jetzt demnächst eben auch noch mit dem Tephrocactus geometricus, Ariocarpen, Lophophoren oder gar Echinocactus horizonthalonius ankommst, dann mach ich mir wirklich Sorgen! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16135
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Poco am Mi 12 Jun 2019, 01:05

Shamrock schrieb:Poco, das war auch eher ironisch gemeint. Man darf ja auch gerne mehrere Leidenschaften haben! Aber wenn du jetzt demnächst eben auch noch mit dem Tephrocactus geometricus, Ariocarpen, Lophophoren oder gar Echinocactus horizonthalonius ankommst, dann mach ich mir wirklich Sorgen! Wink

Ja, ganz schlimm würde es, wenn ich auch noch mit Astrophytum 'Superkaputtos' anfinge. Wink
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Opuntia fragilis, Gymnos, Soehrensia, Pterocactus

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Shamrock am Mi 12 Jun 2019, 01:08

Sag bloß da hast du keinen?! Shocked
Macht nix, ich auch nicht. Auch sonst kein Astrophytum mit irgendwelchen Tamagotchi-Fukushima-Namen. Meine Güte sind wir langweilig! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16135
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

winterharte/frostharte Opuntien - Seite 23 Empty Re: winterharte/frostharte Opuntien

Beitrag  Poco am Mi 12 Jun 2019, 01:19

Shamrock schrieb:Sag bloß da hast du keinen?! Shocked
Macht nix, ich auch nicht. Auch sonst kein Astrophytum mit irgendwelchen Tamagotchi-Fukushima-Namen. Meine Güte sind wir langweilig! Very Happy

Nee, Du bis ein hipper Kaktus-Dude. Ich bin der Langweiler schlechthin, der ich Echinopsis mag, also Kakteen für Kinder, Anfänger, Hausfrauen, Bauern und Großmütter. Aber ich bin gerne uncool, da ich weiß, wie klasse Echinopsen sind. Wink

Ich habe heute übrigens ein paar Bilder meiner O. fragilis gemacht, aber unscharf, überbelichtet und unprofessionell. Die Kamera ist eben zu alt. Mal sehen, wenn ich ein paar Fotos zeigen kann. Nix besonderes, wie Echinopsen eben.
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Opuntia fragilis, Gymnos, Soehrensia, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 23 von 25 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten