Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  Kaktus22 am Mi 22 Mai 2019, 19:34

Leider habe ich nicht so viel Erfahrung mit Kakteen, habe meinen Ohrenkaktus, den ich erst vor wenigen Monaten geschenkt bekommen habe, aber sehr lieb und versuche mich jetzt so nach und nach in die Thematik ein. Der Ärmste hatte es allerdings von Anfang an nicht leicht: Zuerst hat er Wollläuse bekommen. Nach einer entsprechenden Behandlung und Umtopfung ging es ihm zunächst scheinbar besser, doch jetzt hat er plötzlich diese seltsamen Stellen, die man auf dem Foto sehen kann und droht umzuknicken. Nur deshalb habe ich die Schnur als Stütze dort angebracht. Ich mache mir große Sorgen und bin verzweifelt. Was ist mit ihm los und was kann ich tun? Vielen Dank im Voraus für alle Hinweise!
Kaktus22
Kaktus22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : alle

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  Kaktus22 am Mi 22 Mai 2019, 19:37

Da es gerade Probleme mit dem Hochladen der Fotos gibt, liefere ich diese später nach.
Kaktus22
Kaktus22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : alle

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  Shamrock am Mi 22 Mai 2019, 20:03

Hallo Kaktus22,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Ich hab mal gelernt, dass man grüßt, wenn man irgendwo neu dazu stößt. Aber offenbar ist sowas längst wieder völlig old school...

Bei mir funktioniert das Hochladen der Fotos übrigens einwandfrei:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie erfährst du hier: https://www.kakteenforum.com/t5429-bilderhochladen-im-forum
Und die Grundlagen für eine erfolgreiche Kakteenkultur findest du hier: https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten

Dann mal gutes Gelingen beim Fotoshochladen und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17869
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  M.Ramone am Mi 22 Mai 2019, 21:27

Wenn das, was ich vermute, zutreffen sollte, wäre Eile geboten.

Wäre schön, wenn es heute noch mit den Fotos klappt.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1361
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Hier die versprochenen Fotos

Beitrag  Kaktus22 am Mi 22 Mai 2019, 21:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zuerst einmal vielen Dank für die freundliche Begrüßung (wenn auch mit integriertem Vorwurf)! Nein, im Gegenteil: Normalerweise war ich früher immer so "old school", mich überall höflich zu benehmen und auch als neue Person zunächst zu grüßen. Nachdem ich jedoch in vielen anderen Foren eher mit dem "modernen" Verhalten der Menschheit konfrontiert worden bin, wo man leider bereits ohne richtigen Grund von Anfang an nur beschimpft und beleidigt wird, bin ich positiv überrascht, dass es hier wohl anders, d. h. besser zugeht. Daher grüße ich selbstverständlich alle Forumsmitglieder und hoffe auf ein friedliches Miteinander. Das Hochladen der Fotos hat deshalb erst jetzt funktioniert, weil ich vorhin noch unterwegs war und es mit dem dortigen Gerät technische Probleme gegeben hatte. Auf meinem Gerät zu Hause hat es aber nun funktioniert. Hoffentlich kann mir jemand helfen. Ich wäre wirklich sehr dankbar.
Kaktus22
Kaktus22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : alle

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  M.Ramone am Mi 22 Mai 2019, 21:44

Kaktus22 schrieb:wo man leider bereits ohne richtigen Grund von Anfang an nur beschimpft und beleidigt wird

Kenne ich gut. Die meisten vergessen, dass sie auch mal klein angefangen haben.

Daher grüße ich selbstverständlich alle Forumsmitglieder

Hallo und herzlich willkommen!


Zu deiner Opuntie... Die fault. Da haben sich einfach mehrere Fehler summiert. wenn du nicht handelst, wird zumindest das untere Glied, wahrscheinlich aber alles, verfaulen.
Du kannst die anderen Ohren mit einer scharfen und sterilen Klinge abtrennen und neu bewurzeln. Und/ oder kannst du auch das untere Glied einmal in der Mitte teilen und bewurzeln. Solltest du dich zu letzterem Entscheiden, brauchst du nicht unbedingt die neuen Ohren abschneiden. Sollten sich im Querschnitt irgendwelche Verfärbungen zeigen, musst du das Messer nochmals ansetzen.

Wichtig ist: sterile Klinge, sauber Schnitt mit wenig bis gar keinem Druck. Die Schnittstellen trocknen lassen (ca. 14 Tage), keiner direkten Sonne aussetzen und dann einpflanzen und erst gießen, wenn sich Wurzeln zeigen. Solltest du Vogelsand da haben, kannst du dir die Warterei verkürzen und sie direkt nach dem Schnitt da rein setzen.

Wir haben hier (klick mich) einen kleinen Leitfaden, den du dir unbedingt durchlesen solltest, um künftige Fehler bei der Pflege zu vermeiden.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1361
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  Kaktus22 am Mi 22 Mai 2019, 22:04

Vielen Dank für die Infos und Ratschläge, M. Ramone! Ja, ich hatte schon befürchtet, dass es in diese Richtung geht und dass ich wohl nicht ganz unschuldig daran bin. Hinzu kommt noch, dass der Kaktus vorher in der Obhut anderer Personen war, wo vermutlich schon erste Fehler gemacht worden sind, da mein anderer Kaktus (ein Bischofsmützchen) kerngesund ist (habe ihn natürlich vorsichtshalber von dem anderen isoliert). Auf jeden Fall noch mal vielen Dank für die wertvollen Tipps. Dann werde ich das mal so versuchen.
Kaktus22
Kaktus22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : alle

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  Shamrock am Mi 22 Mai 2019, 22:05

Marcus, an sich wäre das doch jetzt eine gute Gelegenheit, dass wir uns ein bissl gegenseitig Beschimpfen und Bepöbeln. Was hältst du davon? Wenn das so modern ist, dann sollten wir hier doch auch endlich mal auf den Zug aufspringen. Wink

Die Fäulnis ist wahrscheinlich die Konsequenz des ungeeigneten Substrates... Das Gute in der Situation ist allerdings, dass ein Bewurzeln von Opuntien wirklich ein Kinderspiel ist!


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17869
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten? Empty Re: Hilfe! Wie kann ich meinen Ohrenkaktus retten?

Beitrag  M.Ramone am Do 23 Mai 2019, 00:03

Ne, lass mal... Wenn ich wieder Bock auf kleine Egos bekommen sollte, werd' ich es nochmals im HiFi-Forum probieren. Das ist der "Ort", an dem man sein muss, wenn man sich richtig dämlich fühlen möchte. Ich verstehe nur nicht so ganz, warum das die eigene Entwicklung negativ beeinflusst. Gerade dann sollte man es doch besser machen.

scratch


Kaktus22, solltest du am unteren Glied ein zweites Mal schnibbeln müssen, weil der Querschnitt nicht sauber ist, muss das Messer wieder desinfiziert werden. Viel Erfolg!
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1361
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten