Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lophopora voll erwischt

+3
Prof.Muthandi
rabauke
Spickerer
7 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Lophopora voll erwischt

Beitrag  Spickerer So 14 Jul 2019, 13:02

Hallo zusammen,
ich pflege im Sommer meine Sämlinge und die Ableger draußen im Freien zu halten. Da bekommen sie Hitze, Trockenheit, Kälte und Regen voll zu spüren. Nach dem ergiebigen Regen der vergangenen Tage haben sich alle Pflanzen vollgesogen. Dabei fiel mir eine kleine Lophophora besonders auf. Zunächst hielt ich den Schaden im unteren Bereich für einen '"Platzer". Aber dann sah ich Spuren, die auf einen Vogelschnabel oder eine Kralle hinweisen könnten. Ganz oben sieht man eine schwache Schramme. Links davon ein verdächtig geformtes Loch, wie ich es hier im Forum schon öfter sah, dass durch einen Schnabel oder eine Kralle verursacht worden sein könnte. Da die Pflanze gerade zwei Zentimeter misst, müsste das betreffende Tier auch relativ klein gewesen sein. Abdrücke von Mäuse- oder Rattenzähnen sehe ich nicht. Falls es ein kleiner Vogel war, hoffe ich, dass er danach noch flugfähig war. Hat zufällig schon mal Jemand von euch mal etwas bei einer solchen Beschädigung "in Flagranti" erwischt?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Junger L. williamsii, ca. 2 cm, mit Beschädigungen.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4480
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  rabauke So 14 Jul 2019, 13:11

Nein.
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2560
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  Prof.Muthandi So 14 Jul 2019, 13:54

Hallo,

wir haben in México D.F. Netze über die Kultur-Pflanzen gespannt da die dortigen Stadttauben genau ein solches Schadbild an Lophophorapflanzen hinterlassen. Es fällt auf das die Vögel Altpflanzen von L. diffusa deutlich bevorzugen. Große alte L. williamsii haben höchstens mal einen Hauer abbekommen. Bei Jungpflanzen sind die Tauben nicht so wählerisch. Ich vermute es hängt mit dem Wirkstoffgehalt der Pflanzen zusammen.
An den Standorten von L. diffusa haben wir auch öfters Pflanzen gesehen die stark von Vögeln bearbeitet wurden, wie bei der hier gezeigten Pflanze.

Gruß
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1216
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  Litho So 14 Jul 2019, 16:02

Spickerer, das muss nicht nbedingt ein kleiner Vogel gewesen sein.
Die Schnabelspitze eines großen Vogels wäre auch möglich.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6315
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Lophopora voll erwischt

Beitrag  Spickerer So 14 Jul 2019, 17:04

Hallo zusammen,
danke für eure Kommentare. Ich gehe also erstmal davon aus, dass es auf jeden Fall ein Vogel war. Außer Amseln treiben sich momentan keine sichtbaren Vögel in der näheren Gegend rum. Den Kirschbaum auf dem Nachbargrundstück haben vor einer Woche etwa fette Ringeltauben geplündert, aber erwischt habe ich die bei mir im Garten noch nicht. Muss ich also etwas mehr beobachten. Shocked

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4480
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  Litho So 14 Jul 2019, 17:19

Ich tippe auf Amsel(n).
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6315
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  TobyasQ Mo 15 Jul 2019, 12:54

Bei mir wuseln Meisen in den Töpfen. Die picken auch an den Aporo- und Cleistocacteen und verletzen u. a. die Scheitel.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4052
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Lophopora voll erwischt

Beitrag  Spickerer Mo 15 Jul 2019, 17:21

Hallo ihr Beiden,
das mit den Meisen könnte auch sein, denn im Frühjahr waren die auf dem zugewachsenen Grundstück gegenüber aktiv. Vielleicht hausen die da ja immer noch im Gebüsch. Bei mir haben die Meisen vor zwei Jahren mal die Tapete aus der Fensternische gehackt, als ich das Fenster auf Kippe hatte, weil sie an den Kalk der Wand kommen wollten - nehme ich an. Aber an Pflanzen und so direkt, weiß nicht Rolling Eyes

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4480
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  Litho Mo 15 Jul 2019, 17:48

Da "meine" Amseln und Meisen gern Haferflocken und Rosinen vom Futterplatz fressen, könnte ich verstehen, wenn sie - neben tierischer Nahrung - sich auch gern mal einen tiefen Biss in saftige, fleischige und stachellose Lophos gönnen.
Interessant wäre in dem Zusammenhang auch, in wie weit sich das Flugverhalten nach dem Genuss ändert.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6315
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Lophopora voll erwischt Empty Re: Lophopora voll erwischt

Beitrag  Dropselmops Mo 15 Jul 2019, 20:12

Die ham doch alle 'ne Meise, die Vögel *Nudelholz*
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5233
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten