Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  Stachelfreund90 am Sa 30 Nov 2019 - 22:15

Liebes Forum,

Als Neuling in der Kakteen-Szene freue ich mich auf den gemeinsamen Austausch hier im Forum.

Ich melde mich, weil unser „Großer“ uns seit einigen Tagen Sorgen bereitet: an den Rändern über die gesamte Länge verfärbt er sich gelb- bis bräunlich - sehr selbst auf den Fotos.

Könnt ihr uns bei der Diagnose unterstützen? Freuen uns über jeden Hinweis!

Vielen Dank und Grüße!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stachelfreund90
Stachelfreund90
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  nordlicht am Sa 30 Nov 2019 - 22:30

Hallo Stachelfreund 90,

*willko1*

es ist erwünscht, aber nicht Bedingung, dass man sich hier nach der Registrierung vorstellt.

Aber manchmal glaubt man, dass es seinem Kaktus???, mir scheint, dass es eine Euphorbia ist und kein Kaktus, also ein Wolfsmilchgewächs, so schlecht geht, dass man zuerst um Hilfe ruft, und sich vielleicht??? später mal vorstellt?

Außer einem ungeeigneten Substrat, eventuell zu wenig Licht, kann ich nichts Negatives feststellen.

Gib uns bitte noch Infos zum Standort und den Pflegebedingungen der Pflanze.

Grüße vom

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1979
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  Kaktussonne32 am Sa 30 Nov 2019 - 22:37

Hallo Stachelfreund,

vielleicht eine Euphorbia canariensis aber kein Kaktus 🌵

Hallo & nacht

Grüße
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Gymnocalycium, Lophophora

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  Shamrock am So 1 Dez 2019 - 1:56

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Ich befürchte deine Euphorbia (mit einem Kaktus ungefähr genauso wenig verwandt wie ein Reptil mit einem Säugetier) gammelt vor sich hin. Schneid mal irgendwo bei der braunen Verfärbung ein Triebstück ab und sag uns dann, wie die Leitbündel aussehen...

Beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17157
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  Stachelfreund90 am So 1 Dez 2019 - 9:35

Guten Morgen zusammen,

zunächst vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten zu meiner "Euphorbia in Not".

Seit gestern hat sich die Lage nochmals verschlechtert: Am Stamm unten wird die bisher gelb-braune Stelle nun klar dunkelbraun und weich (siehe Fotos anbei).

Für Euch noch ein paar Hintergrundinfos zur Geschichte:
- Im Sommer hatten wir einen Trauermücken-Befall; diesen hatten wir dann mit Nematoden gelöst
- Vor ca. 3 Wochen haben wir den Kaktus fälschlicherweise gedüngt und dann - weil er danach leicht gelblich gefärbt war - in ein neues Substrat gesetzt; danach wurde es schlimmer

Für mich sieht die Lage nun gar nicht gut aus. Welche Optionen haben wir noch? Macht es Sinn die Triebe noch zu "retten" oder sind diese auch bereits zu stark in Mitleidenschaft gezogen?

Viele Grüße aus Frankfurt
Julian
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Stachelfreund90
Stachelfreund90
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  Dropselmops am So 1 Dez 2019 - 10:17

Wenn Du Dich zum Schneiden entschliessen solltest, zieh bitte Handschuhe an und fasse Dir nicht in die Augen. Die Euphorbien-Milch ist stark reizend und kann im schlimmsten Fall zur Erblindung führen.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3307
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  cactuskurt am So 1 Dez 2019 - 19:52

Ich würde sofort dort schneiden wo er noch schön Grün ist, wann die Leitbündel kein Braun zeigen bis du schon im gesunden Bereich deiner Euphorbia. 14 Tage Abtrocknen und dann kannst du die Euphorbia wieder Topfen und Anfang März wieder Vorsichtig ins gießen anfangen.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3350
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  Shamrock am So 1 Dez 2019 - 22:20

cactuskurt schrieb:Ich würde sofort dort schneiden wo er noch schön Grün ist, wann die Leitbündel kein Braun zeigen bis du schon im gesunden Bereich deiner Euphorbia.
...und wenn die Leitbündel so aussehen, dann ist nichts mehr zu retten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tja Julian, aber ich befürchte da wird nichts mehr zu retten sein. Vor allem nicht, wenn es so schnell voranschreitet. Sad
Die Milchsaftwarnung beim Schneiden übrigens wirklich ernst nehmen! Nicht umsonst lautet der deutsche Name der Euphorbien "Wolfsmilchgewächse".

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17157
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung  Empty Re: Kaktus in Not / Gelb-braune Verfärbung

Beitrag  cactuskurt am Mo 2 Dez 2019 - 8:57

Wie Shamrock schon sagt da wird nichts mehr zu Retten sein,schade aber es ist einfach so.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3350
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten