Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Abnorme Blütenbildung

+45
Lothar
Esor Tresed
RalfS
Adrian22
Krabbel
jupp999
TobyasQ
Felix 175
Knufo
gerwag
Hansi
rubinlicht
Kaktusfreund81
Ari1
Tarias
Orchidsorchid
Dropselmops
Spike-Girl
Coni
nordlicht
Aldama
Didi52
Pieks
Frank
william-sii
Manfrid
cactuskurt
Shamrock
Spickerer
Bimskiesel
Aless
Eli1
Sabine1109
Kakteenfreek
heinrich
Torro
nikko
Ralle
abax
Rabentier
Nopal
Cristatahunter
Wühlmaus
Matches
Reinhard
49 verfasser

Seite 21 von 23 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Lothar Di 24 Mai 2022, 16:23

Hallo.
An einem Ec.dasyacanthus hat sich eine Blütenentwicklung scheinbar direkt aus dem Pflanzenkörper heraus.
Blütenröhre ist nicht zu erkennen.
Die Blüte hat sich cristatförmig stark verlängert.
Ursache mir unbekannt.
Nach dem abblühen werde ich mir dieses Phänomen genauer ansehen.Bin sehr gespannt,was dabei herauskommt.
Lothar.
.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lothar
Lothar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : frostharte Ec.,Pedios,Scleros u.a.

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Esor Tresed Di 24 Mai 2022, 17:12

So etwas ähnliches wurde vor Kurzem schon gepostet. Interessant.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  FEANOR Do 26 Mai 2022, 18:07

Da passt meine skurrile Beobachtung hier vielleicht ganz gut hin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach der letztjährigen Blühte hatte sich vermutlich aufgrund Roter Spinnmilbe die Epidermis verändert. Nach Behandlung im Frühjahr und ordentlich Wasser und Dünger erholen sich die Pflanzen wieder und segnen mich mit Blüten. Dieser Echinocereus scheint eine seiner Blüten unter der Epidermis verpackt zu haben 🙄
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  FEANOR Do 26 Mai 2022, 18:10

... das 2. Foto sollte eigentlich ein anderes sein... Edit Funktion in Android Variante nicht verfügbar

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Esor Tresed Do 26 Mai 2022, 19:07

Bisher nur bei Echinocereen oder hat jemand das Phänomen schon bei anderen Gattungen beobachtet?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Shamrock Do 26 Mai 2022, 23:45

Naja, diese Knospen, wo die Epidermis richtig aufreißt und die Knospen richtig aus dem Inneren kommen, gibt´s halt auch nur bei Echinocereen. Je nach Definition von "ähnliches Phänomen" gibt´s dann noch andere Kuriositäten in diesem Thread.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28210
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Luca10.8 Fr 27 Mai 2022, 00:47

Esor Tresed schrieb:Bisher nur bei Echinocereen oder hat jemand das Phänomen schon bei anderen Gattungen beobachtet?

Lustigerweise, hat sich heute bei mir ein sehr ähnliches Phänomen bei einem Gymnocalycium chubutense gezeigt. Dort ist auch einfach eine Knospe durch die Epidermis gebrochen (sieht zwar wesentlich weniger spektakulär aus, sollte aber eigentlich auch nicht so sein, und die Pflanze hat die letzten Jahre immer normal geblüht)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
Irgendwie spielen die Gymnos dieses Jahr aber alle etwas verrückt bei mir. Vielleicht wesentlich weniger spektakulär als die meisten anderen Blüten hier, aber so eine "miniatur-Blüte" hatte ich auch noch nie. Ob die wohl ganz normal blühen wird?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich beobachte das schon länger, und sie wächst tatsächlich immer etwas, aber nicht wirklich merklich stark. Hatte das schonmal jemand?

Liebe Grüße
Luca10.8
Luca10.8
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Haageocereus, Ferobergia & Caudex Pflanzen

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Shamrock Fr 27 Mai 2022, 01:56

Letzteres kommt öfter mal vor. Da blüht dann ein winziger Ableger. Wenn wir bei Gymnocalycium als Beispiel bleiben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wobei sich die Blüte auch völlig normal entwickelt hat:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber deine epidermisdurchbrechende Gymnocalyciumknospe ist mindestens genauso spektakulär wie bei den Echinocereen! *daumen*
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28210
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  FEANOR Fr 27 Mai 2022, 12:15

boah aber, dass der kleine Zwerg schon blüht, finde ich klasse... top, hatte ich noch nicht gesehen
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Abnorme Blütenbildung - Seite 21 Empty Re: Abnorme Blütenbildung

Beitrag  Shamrock Fr 27 Mai 2022, 12:30

Wenn die Mama zu großzügig ist, werden die Kleinen übermütig.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28210
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 21 von 23 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten