Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Lophophora Krankenhilfe

+75
apution
cycas
nihey7
Tapeloop
Charlie
lomolta
1965mick
Spike-Girl
Spickerer
feldwiesel
JürgenKS
Markata
bugfix
Squizzer
Brachystelma
JimiKofski
sequoiadendron
George
Kaktusfreund81
Cactusfred
schrulle
raphj
kaktophil
TobyasQ
Cristatahunter
Tenellus
Mexikaner
Kimchi
Meteorite Cactus
Vollsonnig
Datensatz
Aspasia
manfredhils
Dietmar
Agave2016
wolfgang dietz
Kaktusgandalf
Dietz
Orchidsorchid
Litho
Astrophytum
Pieks
rabauke
nautilus1962
simon dach
abax
komtom
k.oli
Cactophil
sensei66
Mexcacti
Der Kaktusfreund
Hardy_whv
Snuky
Mantrid
Alex H.
marcus84
Blume
william-sii
Torro
Prof.Muthandi
rezzomann
mezcla
Ario
Nexeron
kakteen und mehr
Liet Kynes
Wolfgang35041
Ralle
Diffusa
Ralla
nikko
Wüstenwolli
Echinopsis
migo
79 verfasser

Seite 40 von 41 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  kaktophil So 11 Sep 2022, 08:58

Hat sich inzwischen erledigt. War von innen verfault.
kaktophil
kaktophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 53
Lieblings-Gattungen : Lophophora

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  cycas So 27 Nov 2022, 17:34

Lophophora sind wirklich fast unverwüstlich und regenerieren ihre Oberfläche fortwährend dh sie sehen bald wieder schön aus und blühen auch regelmässig. Löcher durch Schnecken und Bissspuren verschwinden zum Glück bald wieder von der Oberfläche.
Ich konnte einst als Jugendlicher drei kleine Lophophoras bei der Sukaflor in Sarmenstorf CH für wenige Franken kaufen und seither habe ich immer wieder ausgesät. Dass sie Samen ansetzen ist eigentlich merkwürdig, zwar versuche ich sie immer gegenseitig zu bestäuben, aber irgendwie sieht der Pinsel nie danach aus als wären da grosse Mengen Pollen drauf. Trotzdem keimen die samen immer gut.

Ich frage mich daher ob Lophophora Samen selbst bestäubend ansetzt. Wie sind eure Beobachtungen?
cycas
cycas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  apution So 27 Nov 2022, 18:39

Ich hatte nur eine ältere Lophophora, die selbstete sich erfolgreich, so dass nun eine muntere Schar an Nachkommen am heranwachsen sind. Also gehe ich sehr davon aus, dass sie Selbstkompatibel sind! Jedenfalls sind mir keine weiteren Exemplare aus der Nachbarschaft bekannt!
apution
apution
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Opuntia, Echinocereus, Mammillaria, Sedum spp.

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  Gast So 27 Nov 2022, 21:37

Die allermeisten Lophos sind selbstfertil.
Hier gibt´s ne Diskussion dazu: https://www.kakteenforum.com/t16514-selbstfertil-oder-selbststeril?highlight=selbststeril
Irgendwo wurde auch mal angefangen eine Übersicht zu erstellen, den Thread hab ich aber grad auf die Schnelle leider nicht gefunden.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Lophophora williamsii überwintern

Beitrag  Flugunfähigst Do 21 Sep 2023, 14:45

Hallo liebe Kakteenfreunde.

ich bin ganz neu im Thema Kakteen und habe Anfang des Jahres einen schon etws älteren Lophophora williamsii erstehen können.

Über den Sommer stand er bei mir im Fenster, ich habe regelmäßig mit weichem Wasser gegossen und mineralischen Kakteendünger zugeführt. Das muss ganz gut angekommen sein, jedenfalls hat die Pflanze viel und reichlich geblüht, was mich sehr erfreut hat.

Derzeit beschäftigt mich die Überwinterung. Soweit ich sehe gibt es zwei Optionen: kalt und „Winterschlaf“ oder warm und wachsen lassen wobei erstere Option der Blütebildung kommendes Jahr wohl zuträglich ist.

Ich habe als Option zum Überwintern allerdings bloß das Treppenhaus und das Fenster geht Richtung Norden. Wäre das trotzdem machbar?

Die Alternative ist: er bleibt an Ort und Stelle, wobei mein Zimmer im Winter dann 18-20 Grad warm sein wird, was wohl doch etwas zu viel wäre. Das Fenster geht leider auch nur Richtung Osten aber an den Gegenheiten kann ich leider nicht’s ändern.

Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen, da ich wirklich traurig wäre, wenn die Pflanze den Winter nicht oder nicht gut übersteht. Das Gießen habe ich inzwischen übrigens schon eingestellt.

Beste Grüße und Danke schon einmal!
Flugunfähigst
Flugunfähigst
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  CharlotteKL Do 21 Sep 2023, 15:03

Hallo Flugunfähigst,

diese Frage wäre im Forum "Pflege" (auf der Homepage weiter unten) sicher besser aufgehoben gewesen als in der Fotoecke, aber nicht doppelt posten! Wenn das Mod-Team das auch so sieht, werden sie den Post schon verschieben.

Im Pflegeforum findest du (im Zweifelsfall auch mit der Suchfunktion) schon viele Beiträge zum Überwintern.

Direkt zu deiner Frage:
Wenn das Treppenhaus kühl ist (ich würde sagen, durchgängig unter 15°) und die Pflanze trocken, dann ist es auch egal, dass es dunkel ist, denn die Pflanze wächst ja nicht.
Meine überwintern auch im Treppenhaus; das geht nach Osten, aber bei niedrigem Sonnenstand auch komplett ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Bei einer Lophophora (und auch den meisten anderen Kakteen) halte ich das für besser als in der Wohnung bei 20°.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1334
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  Gast Do 21 Sep 2023, 15:14

Ich hab's mal zu den Einsteigerfragen geschoben ... evtl. hilft Dir diese Antwort weiter:

https://www.kakteenforum.com/t37393-uberwinterung-in-der-wohnung#512753
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  Flugunfähigst Do 21 Sep 2023, 15:15

Danke Euch!
Flugunfähigst
Flugunfähigst
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Lophophora mit eigenartigem Belag

Beitrag  georg1995 Fr 19 Jan 2024, 17:08

Hallo,

Ich habe an einer frisch übernommenen Lophophora einen eigenartigen Belag an den Seiten bemerkt.

Abgesehen davon, ist die Planze fit (gute Konsistenz, Wurzeln gut).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Was kann das sein? Spinnmilben? Narben vom Spinnmilben von früher? Oder Kalkrückstände?

Danke für eure Hilfe Smile

LG
Georg
georg1995
georg1995
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Lophophora Krankenhilfe - Seite 40 Empty Re: Lophophora Krankenhilfe

Beitrag  jupp999 Fr 19 Jan 2024, 17:26

Hallo Georg,

ich denke, da waren mal Spinnmilben zu Besuch ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4446
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Seite 40 von 41 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten