Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Fäulnis durch die Pfropfunterlage

2 verfasser

Nach unten

Fäulnis durch die Pfropfunterlage Empty Fäulnis durch die Pfropfunterlage

Beitrag  DanielDD Di 25 Okt 2022, 23:36

Hallo,

der CAPAS F2 wurde 03/2013 gesät und 04/2015 auf einen Seleni gepfropft. Seit der Umtopfung 03/16 ist die Unterlage
komplett im Substrat (Rübenwurzlertopf). Nach fast 10 Jahren ist die Unterlage nun weggefault.  

August 2018:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oktober 2022: Der Strunk vom weggefaulten Selenie ist noch dran. Wolllausbefall ist zu erkennen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe das untere Drittel abgeschnitten.  Der Pfeil markiert die Stelle, an der die Fäulnis im Leitbündel gewandert ist (?).
Die anderen braunen Stellen sind eingwachsen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier habe ich das obere Drittel abgeschnitten, es hat sich ein Hohlraum gebildet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

DanielDD
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 396
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Fäulnis durch die Pfropfunterlage Empty Re: Fäulnis durch die Pfropfunterlage

Beitrag  Cristatahunter Mi 26 Okt 2022, 00:47

Wer gepfropfte Pflanzen hat, muss dann halt auf zwei Pflanzen aufpassen. Das Gewicht des grossen Pfröpfling drückt auf die meist weichfleischige Unterlage, bekommt Schlagseite und der Druck auf einzelne Zellen fördert die Fäulnis.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten