Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Erfrieren Wurzelläuse?

+3
Cristatahunter
Spickerer
Gust
7 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  spinus Do 15 Dez 2022, 06:57

Ich habe beim Umtopfen einer neu erworbenen Escobaria Wurzelläuse entdeckt, die ich so gut wie möglich beseitigt habe und frage mich bei dem Frost in diesen Tagen, ob Wurzelläuse auch erfrieren? Weiß das jemand?
Ich freue mich über Eure Erfahrungen
Spinus
spinus
spinus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Mamillaria, Lophophora, Echinocereus, ...,

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  Cristatahunter Do 15 Dez 2022, 08:09

Woll- und Wurzelläuse überleben den Winter als Imago oder als Ei. Ich machte die Erfahrung mit frostharten Echinocereen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  Andreas75 Do 15 Dez 2022, 13:54

Gute Frage, die ich mir auch schon gestellt habe, nachdem nach einem sturmbedingten Gewächshaus- Zusammensturz und reichlich mitgeflogenen und enttopften Winterharten offenbar wurde, dass insbesondere die E. vivipara ganz übel Wurzelläuse haben.

Darf ich fragen, da es sich wohl auch um eine winterharte Escobaria handelt, von wem die ist? (Osteuropäischer) ebay- Händler? Jedenfalls kein Wunder, dass die Dinger zwar relativ wuchsen, aber nicht dran dachten, zu blühen- ganz hardcore. Da ich jetzt aber auch befürchtet habe, dass die Mistviecher nicht erfrieren, gibt es gleich mit der ersten Wassergabe im Frühjahr Bi58. Stinkt zwar wieder atemberaubend, aber mein lieber Scholli, die Entdeckung/ Menge der Viecher war heftig. Ich habe es halt auf den mal wieder wenig erbaulichen Frühsommer geschoben, dass die viviparas bis auf eine nicht blühen wollten, vor allem weil die direkt nebenstehenden missouriensis sogar richtig gut geblüht haben.

Naja, ich empfehle, mit den ersten Wässerungen ganz gnadenlos harte Geschütze aufzufahren. In Form von in dem Fall knüppelharten systemischen Mitteln, anders wird man die Baggage nämlich nicht los. Und nicht soviel Bims ins Substrat mischen, was mir den Befall (sehr) zu begünstigen scheint.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 608
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  Gust Do 15 Dez 2022, 15:39

Hallo,
kamen die Kakteen von Privat oder Züchter/Händler?
Bzw. Topft ihr die Kakteen auch aus wenn sie aua zuverlässiger Quelle stammen. Z.B. Chiemgau Michi, Wessner oder Eden plts.?
VG
Rudi
Gust
Gust
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  Spickerer Do 15 Dez 2022, 17:43

Hallo Gust,
ich habe mir angewöhnt grundsätzlich alles auszutopfen und die Wurzeln zu kontrollieren. Was die Wurzel- oder Schmierläuse angeht, so lachen die über
Frost, denn viele Arten sind hier seit Jahrtausenden heimisch. Also nix mit erfrieren.  Wink

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5639
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  Cristatahunter Do 15 Dez 2022, 19:41

Im Winter ist die Bekämpfung der Läuse bei Kakteen schwierig. Giessen und Spritzen bringt unerwünschtes Wasser an die Pflanzen, die ja möglichst trocken gehalten werden sollten. Darum ist es um so wichtiger, die Kakteen im Herbst zu behandeln. Nach der Giesspause im Sommer ist die Zeit ideal für giessen und spritzen. Im Winter erfrieren die Läuse nicht, aber sie können sich nicht vermehren. Sie halten also still. Solange die Temperaturen tief gehalten werden. Bei Temperaturen über 10°C kommt Leben in die Läusepopulation. Dann können sie sich schnell ausbreiten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  spinus Do 15 Dez 2022, 19:55

Gust schrieb:Hallo,
kamen die Kakteen von Privat oder Züchter/Händler?

Der Kaktus kam aus heimischer Quelle, bekannter Kakteenhändler, der mir sagte, dass man das nie ausschließen könne und großzügig reagierte. Da die Pflanzen i.d.R. In grenzwertig großen Töpfen verkauft werden, topfe ich sie meist nach Kauf um. Dabei entdeckte ich sie. Ist ja eigentlich nicht wichtig ob es deutsche oder ausländische Läuse sind, oder gibts da Unterschiede?
spinus
spinus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Mamillaria, Lophophora, Echinocereus, ...,

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  Cristatahunter Do 15 Dez 2022, 21:16

Man versteht sie besser. Wink
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Erfrieren Wurzelläuse? Empty Re: Erfrieren Wurzelläuse?

Beitrag  OPUNTIO Do 15 Dez 2022, 21:23

Jedes Läuschen aus der Ferne kann eine andere Resistenz mitbringen. Am Ende kommen multiresistente Läuse raus.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3989
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten