Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

+5
jupp999
Henning
Jens Freigang
Elisonne
Cristatahunter
9 verfasser

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  De.Da. So 19 Feb 2023, 20:49

Hallo.
Ich konnte nicht widerstehen.
Bei Kleinanzeigen sah ich diese Woche eine Anzeige nicht allzu weit von mir entfernt.
Es stellte sich heraus, dass jemand vor 13 Jahren die Sammlung des verstorbenen Vaters übernommen hatte (früher scheinbar Mitglied im Burgstädter Kakteenverein).
Danach wurde die Sammlung so gut es möglich war weitergepflegt.
Schnell hatte ich mir ein paar "Leckerlies" rausgepickt und reserviert und auch schon digital bezahlt.
Heute war ich vor Ort und habe meine Reservierungen abgeholt.
Schnell zeigte sich auch für mein noch nicht so geschultes Auge, dass die Kakteen teilweise Wollläuse hatten und schon Jahre lang weder umgetopft wurden noch fachmännisch gepflegt werden konnten.
Es waren teilweise große alte Pflanzen dabei, für die ich auch keinen Platz habe.
Außerdem war der Zustand der Pflanzen - zumindest für mein ungeschultes Auge - nicht sonderlich gut.
Eine Mischung aus Haben wollen, Schnäppchenjäger ( jetzt bin ich ja eh die Kilometer gefahren) und etwas Mitleid habe ich dann insgesamt 11 Mesembs   und 7 Kakteen mitgenommen, die weitestgehend in meine wachsende Sammlung passen und nicht allzu groß sind.
Eine erste Inspektion gerade zu Hause hat bisher ergeben, dass ich zumindest wohl erstmal keinen groben Fehler gemacht habe.
Ich werde jede Pflanze demnächst umtopfen und genau auf Wollläuse und Wurzelläuse untersuchen.
Außerdem werde ich alles erstmal getrennt vom Rest halten.
Zudem werde ich vorsorglich mit Careo gießen und sprühen.
Wann könnte ich das tun?
Macht mein Plan Sinn?
Gibt es fachmännischen Einwand?
Danke und LG Daniel
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 458
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus,Echinocereus,Rebutia&Co,Neoporteria,Delosperma,Lithops,Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  Henning So 19 Feb 2023, 21:05

Moin Daniel,
bevor hier irgendeiner irgendwas sagt, musst Du erstmal all Deine Neuzugänge im Foto vorstellen. Bilder sagen doch mehr als 1000 Worte!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4999
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  De.Da. So 19 Feb 2023, 21:09

Die Kakteen:

Ohne Namen ( Astrophytum capricorne?)- 2 Fotos
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria tlalocii ( die wollte mein Sohn haben)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mamm. glassii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Turb. klinkerianus ( hatte Samenstände)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Brasilicactus (Parodia?) haselbergii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Turb. alonsoi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Leuchtenbergia principis ( 2 Fotos)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 458
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus,Echinocereus,Rebutia&Co,Neoporteria,Delosperma,Lithops,Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  De.Da. So 19 Feb 2023, 21:10

@Henning: du warst viiiel zu schnell lol!
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 458
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus,Echinocereus,Rebutia&Co,Neoporteria,Delosperma,Lithops,Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  De.Da. So 19 Feb 2023, 21:28

Die Mesembs:
Diese hatte ich schon online reserviert und besonders diese alten Conos hatten es mir angetan.

Conophytum spec. ( Kann jemand weiterhelfen?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Conophytum spec. ( Hier auch?!)
Außerdem: was macht man mit solchen skurrilen alten Pflanzen?
So lassen?
Erste Äste brechen bereits. Was mache ich damit?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops bromfeldii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops salicola
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops spec. (bitte helft mir)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops spec. (!?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops spec. (!?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pleiospilos nelii (???)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops spec. (!?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops terricolor
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lithops spec. (!?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Geschenk
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das war's...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 458
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus,Echinocereus,Rebutia&Co,Neoporteria,Delosperma,Lithops,Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  Henning So 19 Feb 2023, 22:23

Aus dem abgebrochenen Conoast würde ich 5 einzelne Stecklinge machen.
Zunächst brichst Du die einzelnen Köpfe von dem Ast und dann nimmst Du eine Pinzette und popelst damit sämtliche trockenen und toten Überreste (Blattreste früherer Jahre) weg. Übrig bleibt jeweils nur der Kopf mit unten einem etwa ein bis zwei Millimeter langen Stielstummel. Dieser Stummel darf / sollte ruhig mit der Pinzette so bearbeitet worden sein, dass man das helle Innere des Ästchens sehen kann.
Wenn Du die 5 Köpfe soweit vorbereitet hast, steckst Du sie vorsichtig mit ihrem unteren Ende in "normales" Conosubstrat und gibst ihnen alle paar Tage wenig Wasser. Manche decken die frischen Stecklinge mit Folie oder einer Tüte ab wegen der Luftfeuchtigkeit. Ich mache das nie, weil ich dem Frieden unter solch einer Dunsthaube nicht traue und Angst vor Fäulnis und Schimmel habe. Zunächst werden die Stecklinge ggf etwas faltiger werden, aber im Grunde kann man schon nach relativ kurzer Zeit feststellen, dass sie sich wieder aufplustern und offensichtlich erste Wurzeln gebildet haben.

Der Zeitpunkt ist jetzt zum nahenden Ende der Conovegetationsperiode nicht gerade optimal, aber ein Versuch ist es auf alle Fälle wert. (Bei Conophytum ist es immer wichtig, ihnen relativ oft relativ wenig Wasser zu geben. Lithops werden in deren Vegetationszeit relativ selten dafür aber intensiv (durch und durch) gewässert, Conos vergleichsweise oft aber nur wenig.) In ein paar Wochen ist die Zeit der Conos ohnehin vorbei; da sollte dann deren "Sommerpause" beginnen.

Ich drücke Dir die Daumen, viel Erfolg!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4999
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  Cristatahunter So 19 Feb 2023, 22:32

Astrophytum capricorne var. aureum
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  De.Da. So 19 Feb 2023, 22:48

@Henning Danke dir!
Werde ich genauso probieren.
Und was mache ich mit dem "Conobäumchen"? Beim Umtopfen werden sich weitere Ästchen lösen.
Hast du eine Idee, welche Arten es sein könnten?
Wegen der Pflege mache ich mir nicht allzu große Sorgen.
Die haben viele Jahre 0815 Pflege bekommen.
Geschweige denn irgendwie artspezifische Pflege.
Und die haben trotzdem geblüht und bestimmt schon sehr alt.

@christhunter

Danke auch dir.
Kommt aufs Schild.
Nicht der gepflegteste Astro aber bestimmt auch schon alt und mit Knospen.
Für unter 3€ bestimmt nichts falsch gemacht...

Lg Daniel
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 458
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus,Echinocereus,Rebutia&Co,Neoporteria,Delosperma,Lithops,Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  Henning So 19 Feb 2023, 23:04

Gefühlt würde ich den mit dem abgebrochenen Ästchen als Conophytum frutescens verschleißen. Zumindest kann er namensmäßig nicht weit entfernt davon sein.
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4999
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft Empty Re: Kakteen und Mesembs aus alter Sammlung gekauft

Beitrag  Gast So 19 Feb 2023, 23:46

Umtopfen inkl. genauer Wurzelkontrolle, isolieren, beobachten - dein Plan klingt gut! Du hast sicher nix verkehrt gemacht, da sind doch echt herrliche Stücke dabei. Das wird! Glückwunsch! Tief durchatmen und freuen! *daumen*
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten