Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

2 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

Beitrag  sulco-willi Di 27 Feb 2024, 18:25

Hallo Freunde,

ich habe heute begonnen ein Unterforum des Sulcorebutia-Lexikon zu füllen, in dem ich Pflanzen verschiedener Feldläufer vorstellen möchte - soweit sie einmal in meinem Besitz waren oder sind. Einzelheiten dazu im Vorwort des Unterforums. Wahrscheinlich gibt es hierzu allerhand Diskussionsbedarf und ich ermutige jeden der Lust hat, sich hier einzubringen.

Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 1013
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Stekel mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Sulcorebutien von Ritter (FR)

Beitrag  DonVincent Do 29 Feb 2024, 09:40

Ein interessantes Objekt wie ich finde, schön, dass sich Willi hier auch wieder einbringt und sein Wissen teilt.

Ich selbst habe immer weniger von den alten Feldnummern - wie ich eben festgestellt habe von Ritter (FR) tatsächlich überhaupt keine mehr. Viele gab es da m.W. auch nicht und als ich anfing mit den Sulcos waren die HS-Nummern allgegenwärtig.

Was du über die Kulturprobleme bei Sulcorebutia steinbachii var verticillacantha FR752a schreibst kann ich eigentlich auf alle verticillacanthas übertragen, ich habe bei denen einfach wenig Erfolg und die Verluste sind hier deutlich höher als bei anderen Arten. Ob es an der Kultur liegt?
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty FR-Nummern

Beitrag  sulco-willi Do 29 Feb 2024, 11:50

DonVincent schrieb:Ein interessantes Objekt wie ich finde, schön, dass sich Willi hier auch wieder einbringt und sein Wissen teilt.

Ich selbst habe immer weniger von den alten Feldnummern - wie ich eben festgestellt habe von Ritter (FR) tatsächlich überhaupt keine mehr. Viele gab es da m.W. auch nicht und als ich anfing mit den Sulcos waren die HS-Nummern allgegenwärtig.

Was du über die Kulturprobleme bei Sulcorebutia steinbachii var verticillacantha FR752a schreibst kann ich eigentlich auf alle verticillacanthas übertragen, ich habe bei denen einfach wenig Erfolg und die Verluste sind hier deutlich höher als bei anderen Arten. Ob es an der Kultur liegt?

Hallo Ingbert,

ja, mit den FR-Pflanzen ist es tatsächlich ein Problem. Ich habe gerade mal zwei FR369 in die neue Wohnung hinüber gerettet. Diese beiden sind aber sehr vital und ich hoffe, dass sie dieses Jahr auch wieder mal blühen.
Verticillacanthas habe ich keine mehr, was aber nicht nur mit der problematischen Kulter zusammenhängt. Ich musste mich wegen des Umzugs ja sehr einschränken und da sind die Verticillacanthas eben unter den Tisch gefallen. Ich gebe dir aber trotzdem recht. Diese Pflanzen sind sehr empfindlich - ganz sicher die schwierigsten in der Kultur von allen Sulcos, was ganz bestimmt mit dem extremen Standort zusammenhängt. Ich habe selbst von meinen G-Nummern immer wieder Pfropfungen gemacht, um manche Klone zu retten. Nicht immer mit Erfolg. Dieser Ritterklon war aber ein Kapitel für sich. Diese Pflanze war so krank, dass sie immer wieder die Pfropfunterlagen umgebracht hat. Ich habe es X-mal versucht, nur den obersten Bereich eines neuen Sprosses zu pfropfen und so die Pflanze zu heilen. Kein Erfolg. Jetzt gibt es sie wahrscheinlich nicht mehr.
Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 1013
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Re: Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

Beitrag  DonVincent Mo 18 März 2024, 11:27

(Grrr.... oben sollte es natürlich "Projekt" und nicht "Objekt" heißen.)

Noch einen Vorschlag oder vielleicht hattest du Willi das sowieso noch geplant: Ich würde es begrüßen, wenn du die Post-Überschriften auch immer mit den enthaltenen Feldnummer versiehst, so wie im Falle der Lau Nummern (statt Teil 1, 2,...)
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Post Überschriften

Beitrag  sulco-willi Mo 18 März 2024, 16:32

DonVincent schrieb:(Grrr.... oben sollte es natürlich "Projekt" und nicht "Objekt" heißen.)

Noch einen Vorschlag oder vielleicht hattest du Willi das sowieso noch geplant: Ich würde es begrüßen, wenn du die Post-Überschriften auch immer mit den enthaltenen Feldnummer versiehst, so wie im Falle der Lau Nummern (statt Teil 1, 2,...)

Hallo Ingbert,
ich hatte tasächlich vor, das durchgehend so zu machen, habe es aber im Eifer des Gefechtes vergessen zu ändern. Es ist so, dass ich am Anfang nicht weiß, wier weit ich auf der jeweiligen Seite komme und habe deswegen "!teil 1" etc. gewählt. Ich werde das nachholen.
Danke für den Hinweis.

Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 1013
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

DonVincent mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty verticillacantha var. cuprea / R476

Beitrag  DonVincent Fr 22 März 2024, 08:51

Noch eine Anmerkung zu den "Cupreas"

Es ist eigentlich schade, dass die vielen Experten immer einen Bogen um diese Pflanzen gemacht haben und diese immer noch nicht umkombiniert, bzw. in Artrang gehoben haben. Da gehört sie nach meiner Auffassung nämlich hin.

Was die Bedornung angeht, hat Willi sicherlich recht mit der Aussage, dass die Ausbildung der kräftigen Mitteldornen erst im Alter geschieht. Ich fand letztes Jahr in einer Kakteengärtnerei eine Vermehrung eines Klons meiner Aufsammlung (IF21). Diese waren wohl gepfropft und nun die Sprosse zur Bewurzelung gesteckt. Diese haben sehr kräftige Mitteldornen so wie ich sie bislang noch nicht gesehen habe. Möglicherweise liegt es also auch an der Ernährung der Pflanze.
In dem Zusammenhang ist es erwähnenswert, dass ich am Standort der Pflanzen nie ein Exemplar mit derart starken Bedornung sah. Denkbar ist natürlich auch, dass sie in der Natur nicht so alt werden wie in in der Kultur.
Obiges kann man auch auf das Sproßverhalten übertragen, am Standort findet man keine (meine Feststellung) natürlich sprossenden Pflanzen.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Re: Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

Beitrag  sulco-willi Fr 22 März 2024, 16:05

Hallo Ingbert,
ich stimme dir zu das S. cuprea eigentlich in den Artrang erhoben gehört. Wir hatte das damals nicht auf dem Schirm, bzw ich kannte diese Pflanzen
nicht wirklich und wußte nicht, was ich damit machen sollte. Warum kombinierst du sie nicht einfach in einem kleinen Artikel in der nächsten Echinopseen um????

Übrigens gint es in der Natur durchaus grobe und stark bedornte Pflanzen, wie die beiden Bilder zeigen. Andererseits ist es so, dass der Klon 1 von Rausch nie eine andere Bedornung macht - mjedenfalls war das bei mir der Fall, während der stark bedornt Klon eine tolle Bedornung entwickelt, sobald er auch anfängt zu sprossen.
Beste Grüße
Willi


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



DonVincent schrieb:Noch eine Anmerkung zu den "Cupreas"

Es ist eigentlich schade, dass die vielen Experten immer einen Bogen um diese Pflanzen gemacht haben und diese immer noch nicht umkombiniert, bzw. in Artrang gehoben haben. Da gehört sie nach meiner Auffassung nämlich hin.

Was die Bedornung angeht, hat Willi sicherlich recht mit der Aussage, dass die Ausbildung der kräftigen Mitteldornen erst im Alter geschieht. Ich fand letztes Jahr in einer Kakteengärtnerei eine Vermehrung eines Klons meiner Aufsammlung (IF21). Diese waren wohl gepfropft und nun die Sprosse zur Bewurzelung gesteckt. Diese haben sehr kräftige Mitteldornen so wie ich sie bislang noch nicht gesehen habe. Möglicherweise liegt es also auch an der Ernährung der Pflanze.
In dem Zusammenhang ist es erwähnenswert, dass ich am Standort der Pflanzen nie ein Exemplar mit derart starken Bedornung sah. Denkbar ist natürlich auch, dass sie in der Natur nicht so alt werden wie in in der Kultur.
Obiges kann man auch auf das Sproßverhalten übertragen, am Standort findet man keine (meine Feststellung) natürlich sprossenden Pflanzen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 1013
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Re: Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

Beitrag  DonVincent Fr 22 März 2024, 18:26

In der Tat, beeindruckende Bedornung. Ich habe solche nie am Standort gesehen. Wobei es natürlich rund um Torotoro eine Vielzahl Standorte gibt. Die Pflanzen aus den letzten Jahren von Dir, Jucker und JdV kenne ich noch nicht so gut. Um welche Feldnummer handelt es sich bei den Aufnahmen?

Um die Umkombination mache ich mir im Ruhestand Gedanken, vielleicht kommt mir aber bis dahin noch jemand zuvor Wink
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Re: Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

Beitrag  sulco-willi Sa 23 März 2024, 11:52

DonVincent schrieb:In der Tat, beeindruckende Bedornung. Ich habe solche nie am Standort gesehen. Wobei es natürlich rund um Torotoro eine Vielzahl Standorte gibt. Die Pflanzen aus den letzten Jahren von Dir, Jucker und JdV kenne ich noch nicht so gut. Um welche Feldnummer handelt es sich bei den Aufnahmen?

Um die Umkombination mache ich mir im Ruhestand Gedanken, vielleicht kommt mir aber bis dahin noch jemand zuvor Wink

Das ist G369 von ein paar Km westlich von Tortoro an der Straße nach Acasio. Komischerweise habe ich südlich von Torotoro, wo du überwieegend geschaut hast, keine Cupreas gefunden - nur S. torotorensis - wahrscheinlich ein typischer Fall von Tomaten auf den Augen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 1013
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern Empty Re: Sulcorebutia-Lexikon -----Verschiedene Feldnummern

Beitrag  DonVincent So 24 März 2024, 12:45

sulco-willi schrieb:
Das ist G369 von ein paar Km westlich von Tortoro an der Straße nach Acasio. Komischerweise habe ich südlich von Torotoro, wo du überwieegend geschaut hast, keine Cupreas gefunden - nur S. torotorensis - wahrscheinlich ein typischer Fall von Tomaten auf den Augen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Prima, da habe ich einen Klon von. Habe mir gerade mal die Bilder in Sulcomania angeschaut, da gibt es auch eine gelbblühende Form? Leider war ich an der Straße nach Acasio damals nicht, wobei es die vermutlich auch nicht in dieser Form gab und wir den Umweg über Anzaldo nehmen mussten.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten