Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Copiapoa cinera - oder doch nicht?

4 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Copiapoa cinera - oder doch nicht? - Seite 2 Empty Re: Copiapoa cinera - oder doch nicht?

Beitrag  bilbost Di 09 Apr 2024, 09:40

Hallo René,
danke für die Info. Copiapia gigantea ist ja (momentan?) keine anerkannte Art mehr, sondern wird zu haseltoniana gestellt. In der Bezeichnungsgeschichte gab es sie auch schon mal als subs. bzw. var. von C. cinerea. Und genau so gab es auch schon die Bezeichnung C. cinerea var./subs. haseltoniana. Das deutet ja auch auf die Ähnlichkeit der Arten hin. Schade, dass ich zu der Feldnummer keine weiteren Infos finde, da wäre sogar der relativ genaue Fundort zu erfahren.
Gruß Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 96
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

mandragorade mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Copiapoa cinera - oder doch nicht? - Seite 2 Empty Re: Copiapoa cinera - oder doch nicht?

Beitrag  jupp999 Di 09 Apr 2024, 10:45

Hallo Thomas,

hast du schon mal bei Succseed wegen der Feldnummer rückgefragt?
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4675
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Copiapoa cinera - oder doch nicht? - Seite 2 Empty Re: Copiapoa cinera - oder doch nicht?

Beitrag  bilbost Di 09 Apr 2024, 13:27

Hallo jupp999,

stimmt, eigentlich eine nahe liegende Idee!
Ich habe ganz unten in einem großen Haufen alter Mails doch tatsächlich zwei Samenbestellungen aus dieser Zeit gefunden. Und Überraschung! - die Samen stammen aus Tschechien, von Cactus-Hobby.eu. Sogar die .pdf der Bestellung ist noch da. Inklusive zusätzlicher Infos:

cinerea typical f. 2 (1-2 spine, plum silver body, black downward centrals) CH-KP 2269 San Martin de Porra 412 m Antofagasta

Das klingt schon eher nach cinerea, waren dann wohl die falschen Samen drin.

Danke für eure Mithilfe und
Gruß Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 96
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Dennis.R mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten