Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Mit Kaffee gießen

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_left6%Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_right 6% 
[ 1 ]
Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_left50%Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_right 50% 
[ 8 ]
Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_left25%Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_right 25% 
[ 4 ]
Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_left19%Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Bar_right 19% 
[ 3 ]
 
Stimmen insgesamt : 16

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Falko 2012 am Sa 04 Feb 2012, 14:42

Hallo,
mein 1.Beitrag hier. Super Thema *lach* - da ich hier nicht als "hey" abgestempelt werden möchte: Ich habe gut 300 Kakteen (also Schalen, Töpfe, Kästen, so ist die "Zählung").

Hab die letzten Tage 3x Kakteengärtnereien in Bayern besucht und bin grad im Thema "drin" und scheinbar auch mehr interessiert wie bisher, sonst hätt ich mir hier nicht angemeldet.

"Gedüngt" hab ich schon mit Seramis (was die Kakteen auch gut angenommen und vertragen haben, guter Wachstumseffekt auch), sammle seit einigen Wochen Kaffeeaufsätze, welche ich gedenke, mit Kakteenerde zu vermischen, schaun mer mal...

Fachfrage: Kann man Kakteen mit gebrühtem Kaffee (pur, nicht verdünnt) gießen, also "schwarz, ohne Milch & Zucker"? Ist dies sinnvoll/verträglich - hatte hier jemand schon diese "Schnappsidee" und evtl Erfahrungswerte ?!

Freue mich über Antworten & Anregungen, vielen Dank euch!

Grüße aus Bayern/Regensburg Winken
Falko 2012
Falko 2012
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : Stenocereus, Neoraimondia, Hoodia, Säulen

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  davissi am Sa 04 Feb 2012, 14:48

Hallo Falko,

erstmal *willko1*
Es wäre schön wenn Du dich in der Mitgliedervorstellung vorstellen würdest. Wink


Ich persönlich würde sagen, dass Du damit keinen großartigen Effekt erzielst, im Freiland wird Kaffesatz zwar manchmal als Dünger bzw. als Schneckenbekämpfungsmittel verwendet, aber in Topfkultur wirst Du damit m.M.n. keinen Effekt erzielen, vielleicht weil die passenden Mikroorganismen nicht vorhanden sind(???).
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Wühlmaus am Sa 04 Feb 2012, 15:04

Hallo Falko,

erstmal auch von mir ein Willkommensgruß. Hallo Ja, bitte stell Dich mal im von David angegebenen Bereich vor.

Also, man soll ja nie generell sagen, das funktioniert nicht, wenn man es noch nicht ausprobiert hat. Und ich will Dich jetzt auch nicht verutzen (hochnehmen, veralbern ), wenn ich anmerke, dass die Pflanzen dann vielleicht genauso "high" werden wie ich, wenn ich zuviel Koffein zu mir genommen habe. Also, wenn überhaupt, würde ich das mit dem Kaffee eher in homöopathischen Dosen ausprobieren. Kaffee pur scheint mir doch etwas zu extrem zu sein. Ich könnte mir vorstellen, dass das mit der Zeit auch komisch riecht.

Hingegen könnte ich mir doch vorstellen, dass eine Düngung mit Resten verschiedener Tees durchaus verträglich für die Pflanzen sein könnte. Ob günstig für irgend Etwas (Wachstum, Blüte, Gesundheit) kann ich nicht sagen.

Ich habe aber eine Weile Sprossen gezüchtet (von Weizen und anderen Getreidearten). Da bleibt auch einiges an angereichertem Wasser übrig, was man durchaus zum Gießen von Pflanzen benutzen soll.

Zu dem Kaffeesatz kann ich nur sagen, dass der im Biogarten mit auf den Kompost getan wird und man sagt, er verbessert die Entwicklung von Regenwürmern (zieht sie an oder so). Aber der wird dann ja dem Land später nicht unverarbeitet zugeführt (also nicht Torf mit Kaffeesatz vermengt = Substrat für die Pflanzen), sondern durch die vielen Kleinstlebewesen im Kompost verarbeitet.

Soviel zu Deiner Frage. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Umfrage. Vielleicht bist Du ja doch vom Ergebnis überrascht (und ich möglicherweise auch).

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5748
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  OPUNTIO am Sa 04 Feb 2012, 15:07

Hallo Falko
Kaffeesatz ist genaugenommen nichtverrottetes organisches Material. Ich persönlich möchte das nicht in meinem Kakteensubstrat haben. Weder in Töpfen noch in den Freibeeten.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3118
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Ralla am Sa 04 Feb 2012, 15:33

Soweit ich weiss, ist Kaffeesatz eine recht saure Angelegenheit. Ich würde es nur bei Pflanzen verwenden, die auch sauren Boden vertragen. Meine Oma hatte immer zu Kaffeesatz an Rhododendren geraten.

Um festzustellen, ob es gut funktioniert, müsste man ansich mehrere Pflanzen der gleichen Art am gleichen Ort halten, die Hälfte mit, die andere Hälfte ohne Kaffeesatz. Erst dann kann man feststellen, ob sich dadurch irgendwas verbessert.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4502

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Falko 2012 am Sa 04 Feb 2012, 15:53

Ralla schrieb:Um festzustellen, ob es gut funktioniert, müsste man ansich mehrere Pflanzen der gleichen Art am gleichen Ort halten, die Hälfte mit, die andere Hälfte ohne Kaffeesatz. Erst dann kann man feststellen, ob sich dadurch irgendwas verbessert.

Das ist die beste/genaueste Art, sagen zu können wies funktioniert oder welchen Effekt es erzielt, stimmt :-)

Hab nen massiven Standortnachteil, da gewächshauslos und im Sommer hab ich ne etwas schattige Südseite (durch größere Obstbäume und West vertragen nicht alle). Bei Seramis hab ich schon nen guten "Schub" festgestellt, da einige in kurzer Zeit deutlich gewachsen sind. Und meine Kakteen (über 500) wachsen relativ langsam, langsamer/weniger als Kakteen ohnehin schon wachsen/größer werden.

Kaffeesätze laß i künftig weg, war keine gute Idee, seh ich schon...

Habe diesen Sommer vor, meine Kakteen ausschließlich mit kaltem Kaffee (unverdünnt, Kaffee pur...) zu gießen, habs eben auch an einem Einzelstück probiert, ist ja im Endeffekt nix anderes als koffeinhaltiges Wasser, das über die Wurzeln aufgenommen wird, und vom Koffein versprech ich mir halt eine NATÜRLICHE Düngung, die hoffentlich das spärliche Wachstum fördern/verstärken wird.
Falko 2012
Falko 2012
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : Stenocereus, Neoraimondia, Hoodia, Säulen

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Ralla am Sa 04 Feb 2012, 15:56

Du kannst es ja versuchen, denn nur Versuch macht kluch. Ich würde es vielleicht nicht gleich an irgendwelchen Raritäten ausprobieren.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4502

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  OPUNTIO am Sa 04 Feb 2012, 16:00

Was hat man denn in den drei Kakteengärtnereien zu deinem Vorhaben gesagt?
Welche Gärtnereien waren das eigentlich?
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3118
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Wühlmaus am Sa 04 Feb 2012, 16:28

Einige Fragen drängen sich mir förmlich auf:

- Was sprichst du dauernd von der Düngewirkung von Seramis? Das ist doch nichts anderes, als Tongranulat. Das düngt doch nichts, sondern speichert lediglich Wasser.

- Was genau ist denn koffeinhaltiges Wasser? Cola? Oder Red Bull?

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5748
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ? Empty Re: Mit Kaffee gießen - ist das verträglich/sinnvoll ?

Beitrag  Falko 2012 am Sa 04 Feb 2012, 16:49

OPUNTIO schrieb:Was hat man denn in den drei Kakteengärtnereien zu deinem Vorhaben gesagt?
Welche Gärtnereien waren das eigentlich?
Gruß Stefan

Die Schwachsinnsidee hat ich leider erst heut morgen nachdem Aufstehen, sonst hätt ich mich dort schon erkundigt nach. Werd aber nächste Woche beim Laußer anrufen, die solln sich mal zu äußern, zu meim Vorhaben, die kenn i ah lang genug :-)

Hab nen kurzen Bericht zu den drei Gärtnereien geschrieben, hier der Link dazu

Hallo www.kakteenforum.com/t5382-kakteengartnereien-in-bayern-vergleich-bewertung
Falko 2012
Falko 2012
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : Stenocereus, Neoraimondia, Hoodia, Säulen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten