Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pereskia in Blüte

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pereskia in Blüte

Beitrag  Mexikofan am Fr 09 März 2012, 16:10

Pereskia grandiflora in Blüte (2010):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mexikofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 337
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinocactus, mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Mexikofan am Fr 09 März 2012, 16:13

Neutriebe von Pereskia grandiflora:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mexikofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 337
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinocactus, mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  kaktussnake am Fr 09 März 2012, 21:12

die pflanzen gefallen mir sehr gut - man findet die eher selten.
wie werden die gehalten - welche min und max temperaturen vertragen die - gehts im gw oder ist eher wohnzimmer angesagt?

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 2750
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Sa 10 März 2012, 09:48

Ich find´s sie auch klasse - und gerade diese tollen Fotos beweisen ja warum...

Die optimale Pflege würde mich auch mal interessieren. Derzeit bin ich noch dabei meine eigenen Erfahrungen zu machen. Letztes Jahr Überwinterung in einem halbwegs beheizten Zimmer bei (ca. 18 bis 19°C) und bei erhöhter Luftfeuchtigkeit gab´s immer wieder ein Schlückchen Wasser, wenn die Blätter allzusehr hangen. Dennoch alle Blätter abgeworfen aber im Frühjahr kommt die Pereskia sofort wieder in die Gänge.
Dieses Jahr im kühlen Keller, da geht´s schonmal bis unter 5°C. Sieht aber noch recht fit aus und "nur" ca. 2/3 der Blätter sind weg. Gelegentlich gab´s auch Wasserschlückchen und auf die Luftfeuchtigkeit habe ich hier nicht geachtet (dürfte aber im unbeheizten Keller eh passend sein).

Geblüht hat sie bei mir noch nicht, kann aber auch an der fehlenden Größe bzw. am fehlenden Alter liegen. Keine Ahnung. Wer also mehr weiß: Gerne! Very Happy Dann muss ich nicht mehr soviel rumexperimentieren.

Sie steht bei mir in einem überwiegend mineralischen Substrat, was wohl ein Fehler war. Jedenfalls wird sie im Sommer so viel zu schnell wieder trocken und man muss mit dem Gießen gut am Ball bleiben. Mit etwas mehr Humus hätte ich mir die Sache wohl erleichtern können. Zum Glück sieht man ihren Blättern recht schnell an, dass sie Durst hat.
Prallsonne hat sie erwartungsgemäß nicht so sonderlich vertragen. Mit einer leichten Schatierung ging es ihr dann deutlich besser.

Wächst übrigens recht schnell und beansprucht somit auch entsprechend Platz.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9269
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Do 21 Jun 2012, 20:49

Leider konnte ja hier niemand Pereskia-Erfahrungen mit mir teilen aber mit der kühlen Überwinterung hat es offensichtlich ganz gut geklappt. Die blüht jetzt schon seit über einer Woche und ein Ende ist immer noch nicht in Sicht (noch jede Menge Knospen vorhanden).

Mal ein kleiner Blüten-Erfahrungsbericht bisher: Die Blüten halten bei "normalen" Temperaturen zwei Tage, bei der aktuellen Hitze halten sie aber leider nur einen Tag durch. Zudem sind sie bei der Hitze etwas heller als die ersten Blüten waren. Irgendwie erinnern mich die Blüten auch an diverse Wildrosen (Hagebutten) aber keine Ahnung warum. Der Blütendurchmesser liegt bei geschätzten 4,5 cm, evtl. etwas weniger.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9269
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  boophane am Mi 17 Okt 2012, 08:15

Shamrock schrieb:Leider konnte ja hier niemand Pereskia-Erfahrungen mit mir teilen aber mit der kühlen Überwinterung hat es offensichtlich ganz gut geklappt. Die blüht jetzt schon seit über einer Woche und ein Ende ist immer noch nicht in Sicht (noch jede Menge Knospen vorhanden).

Hallo,

vielleicht konnte niemand Deine Erfahrungen teilen, aber Dein Bericht und Deine Bilder sind äußerst anregend, sich mit dem "Urkaktus" zu befassen. Sehr, sehr schöne Pflanze und vor allem: Sehr schöne Bilder.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Mi 17 Okt 2012, 09:40

Nach langer, langer Zeit doch noch eine Rückmeldung. Danke Elmar, darüber habe ich mich jetzt sehr gefreut - genauso wie über dein Lob!

Da es sich ja hier auch um meine ersten "Urkaktus-Erfahrungen" handelt hätte ich rein theoretisch noch ein paar offene Fragen aber auch hier wird die Erfahrung demnächst alles beantworten. Hoffe ich zumindest mal!

Beispielsweise habe ich keine Ahnung ob Pereskia an sich bzw. P. grandifolia insbesondere selbstfertil oder selbststeril ist. Da ich aber ein paar Sameninteressierte kenne, habe ich einfach mal den Pinsel geschwungen. Offebar erfolglos denn so sahen eigentlich alle Blüten irgendwann aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alle von den gefühlten 200 Blüten - bis auf Eine:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So hängt dieses geschwollene Gebilde nun immer noch an der Pereskia. Mindestens zweimal in der Woche gucke ich, ob sich da was rührt. Gehe schonmal schwer von einer Samenkapsel aus. Ob es nun irgendwann brauchbaren Samen gibt oder ob es eine Reizbestäubung war sei dahin gestellt. Abwarten und weitere Erfahrungen sammeln eben.

Übrigens verträgt diese Pereskia auch die volle Sonne - man muss sie nach dem Winter nur relativ lange und geduldig daran gewöhnen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9269
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  boophane am Mi 17 Okt 2012, 12:28

Wie groß ist Deine denn? Ich lese in der Literatur, daß die bis 5 m groß werden kann, damit wäre sie als Zimmerpflanze ja n bißchen üppig?
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Mi 17 Okt 2012, 13:02

Ohne Nachzumessen würde ich mal sagen so ca. 50 cm. Lässt sich aber praktikabel mit Holzstäbchen in die gewünschte Wuchsrichtung lenken um sie platzopimierend Unterzubringen.
Wenn sie auf die 5 m. zugeht, dann übe ich mich halt mal in der Bonsaikultur... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9269
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  boophane am Mi 17 Okt 2012, 15:06

Macht mich neugierig, auch mal eine auszuprobieren XD. So wie ich sehe, hat Uhlig die im Sortiment.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten