Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pereskia in Blüte

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Do 21 Dez 2017, 11:46

tephrofan schrieb:Konnte auch keine vergleichbaren Bilder googeln die solch extreme Dornen haben...fast 8cm lang und SEHR kräftig
In der Artbeschreibung heißt´s zumindest "...bis 9 cm lange Dornen".
Klasse Teil! Die Pereskia bahiensis hätte ich wahrscheinlich auch nicht stehen lassen. Bin sowieso der Meinung, dass Pereskien in Sammlungen viel zu wenig vertreten sind. Wenn die nur nicht so platzintensiv wären...

Bevor man aber in der Wohnung so sinnlose Sachen wie Gummibäume etc. rumstehen hat, könnte man doch seine winterliche Wohnung auch mit Pereskien dekorieren. Ich glaube die meisten von denen könnte man auf Sparflamme recht gut durchkultivieren.

Vielleicht etwas gewagt die Pereskia grandiflolia mit deiner Pereskia bahiensis zu vergleichen, aber letztendlich kommen ja beide aus Brasilien. Zur P. grandifolia kann ich berichten, dass die im Winter so ziemlich alles mitmacht. Komplett trocken und kalt ging auch, aber dann braucht das nackige Teil im Frühling ewig um in die Gänge zu kommen und Blüten fallen auch aus (ein trockener Holzstumpf erfriert nicht so leicht und das Grün oben wächst schnell nach). In der warmen Wohnung war sie sehr durstig und hat sich irgendwann auch weitestgehend nackig gemacht. Mittlerweile überwintere ich sie mit den wärmebedürftigeren Arten im Keller inkl. gelegentlicher Wassergaben. Wenn man mit Wasser gut hinterherkommt, dann schafft sie es sogar einige Blätter zu behalten und startet im Frühling fix durch. Natürlich scheitere ich persönlich aber alljährlich an der Herausforderung und stell dann das nackige Teil in den Garten (hat den elementaren Vorteil, dass die klasse Dornen viel besser zu Geltung kommen). Je nach Wetter erscheinen die Blätter aber relativ schnell und zum Sommerbeginn auch absolut zuverlässig die Blüten.

Zur Pereskia bleo von Katrin muss nix weiter sagen. Allein die Blütenfarbe überzeugt für sich... Wer sich noch etwas in Geduld übt, findet sie dann vielleicht auch in der nächsten KuaS. Aber pssst! Wink

Überraschenderweise sind im aktuellen Haage-Katalögchen gleich mehrere Pereskien zu finden. Das Jucken in den Fingern war enorm, aber letztendlich konnte ich mich dann beim Überangebot nicht entscheiden und hab´s zum Glück sein lassen. Wer weiß, vielleicht gibt´s dann ja auch demnächst bei Michi ein paar Pereskien. Wäre jedenfalls begrüßenswert, wenn man diese faszinierende Gattung häufiger in Kultur finden würde.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11053
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  tephrofan am Do 21 Dez 2017, 13:44

danke Dir für die Info- hat mir schon weitergeholfen....Ja, die 1. Vermehrung von meiner gabs bereits heuer, weil ich den unmöglich verwachsenen Busch rigoros zurück geschnitten hatte um den schönen Stamm in Geltung zu bringen. Die etlichen Stecklinge bewurzelten blitzschnell und landeten auch umgehend in meinem Shop- hat nur kurze Zeit gedauert und alle waren weg...wen wunderts. Also die bleo....manno, das ist genau MEINE Farbe, die schreit ja förmlich "ich komm zu Dir..." Hallo - und nein, ich würde mich nicht vehemend dagegen weren sie in meine Obhut zu nehmen... Fröhlich
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  RalfS am Do 21 Dez 2017, 15:49

Shamrock schrieb:Zur Pereskia bleo von Katrin muss nix weiter sagen. Allein die Blütenfarbe überzeugt für sich... Wer sich noch etwas in Geduld übt, findet sie dann vielleicht auch in der nächsten KuaS. Aber pssst!
Schon gefunden.
Was das Dezember Heft später dran war, ist das Januar Heft früh. Very Happy

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1978

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  tephrofan am Do 21 Dez 2017, 16:25

so, war mal schnell im Häuschen Bilder machen. Die Stammdornen der Chorisia allein sind schon mehr als faszinierend, und das bereits an kleinem Stamm- wenn die so werden wie auf der Seite, die mir Shamrock verlinkt hat, dreh ich druch Gestört -
und ein Bild meiner Peireskia bahiensis, sieht schön langsam traurig aus, aber dadurch lass ich mich jetzt nicht beeindrucken....solange der Stamm und die Triebe prall sind und keine Flecken zeigen is OK, selbiges gilt ja auch für Quiabentia...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Do 21 Dez 2017, 20:51

RalfS schrieb:Schon gefunden.
Jetzt schon? Vor Weihnachten?! Nicht schlecht! Shocked


tephrofan schrieb:und nein, ich würde mich nicht vehemend dagegen weren sie in meine Obhut zu nehmen... Fröhlich
Zum Glück hat Katrin den ersten Ableger bereits mir versprochen. yeahh Aber wenn der mal groß genug ist, dann denk ich an dich. Versprochen!

Verlinkt hab ich zwar nicht, aber ich frag mich dafür, wie man eine Quiabentia prall über den Winter bekommt. Dabei dachte ich, dass ich bei denen schon großzügig mit Wasser hantiere. Sollte wohl wirklich mein winterliches Gießverhalten bei manchen Pflänzchen grundlegend in Frage stellen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11053
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  romily am Do 21 Dez 2017, 21:17

Ich hab sie auch gefunden. Laughing

Ich hoffe nur, daß die kleine P. bleo heil über den Winter kommt. Der hat ja nun heute gerade erst angefangen ...
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1279
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Avicularia am Do 21 Dez 2017, 21:35

Habe sofort gesucht als die KuaS  bei mir in den Briefkasten geflattert kam. Und beides, sowohl Text als auch Foto, ist sehr gelungen! Ich freu mich immer sehr wenn ich etwas von unseren Foren Mitgliedern sehe oder lese! Macht weiter so! *daumen*

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2194
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Pereskia in Blüte

Beitrag  Shamrock am Do 21 Dez 2017, 21:49

romily schrieb:Ich hoffe nur, daß die kleine P. bleo heil über den Winter kommt. Der hat ja nun heute gerade erst angefangen ...
Nicht unken, das wird! Meine bescheidenen Pereskia-Erfahrungen sagen "easy"! Im Zweifelsfall lieber gelegentliche Wasserschlücke und auf den Frühling freuen.

Ich frag mich dann nur, wann meine KuaS endlich kommt, ihr Glücklichen! Will doch auch endlich mal das neue Design sehen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11053
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten