Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

+103
Spickerer
Thot
Shamrock
Epi-Anzucht-Fan
RRalf
Kaktus siegfried
Dickblatt
gustl
Godefred
papamatzi
Kaktusfreund81
chrisg
benni
Wüstenwolli
Krabbel
Stinktier-Freund
Wühlmaus
cactuskurt
OPUNTIO
TobyasQ
danny80
Calandrella
shirina
cirone
Grandiflorus
thommy
oldieh
Perth
romily
TomTom
Mango88
Gotthard
Kakteenmanfred
coolwini
RalfS
Thomas G.
abax
zebo
nachtkrabb
Wobi
Jhuleo
Kevin
Juma
kaktusbruno
CactusJordi (†)
Torry
Kalinda
Lexi
Bimskiesel
roli
Aless
Orchidsorchid
1965mick
Dine
cool-oma-renate
mamodent
Timtus
frank64
orchidee
Arnhelm
Stachelsusi
Cactophil
Astrophytum
Datensatz
KarMa
Dorina
nikko
SiegfriedS
benny21
jupp999
Ralla
Cristatahunter
kamama
Fred Zimt
Torro
Dornenwolf
matucana
Tim
bluephoenix
heaveninblack
tomy6666
Jürgen_Kakteen
dorfbm
Hardy_whv
wepa
Hanse
Losthighway
Astrofreak
davissi
4conny
Barbara
Sabine
Travelbear
wikado
Echinopsis
ferox
Arzberger
Chäps
kaktussnake
Copiapoa
heinrich
Lorraine
Karl1
107 verfasser

Seite 31 von 33 Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter

Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  JürgenKS Sa 01 Mai 2021, 15:54

Hier zwei ältere Fotos einer meiner drei Selenicereus grandiflorus, die blüht jedes Jahr und hat momentan drei Knospen.
Sie ist mittlerweile ein großes Gestrüpp. Very Happy  Überwintert wird sie recht trocken und bei mindestens 14°C.
-
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
-
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
JürgenKS
JürgenKS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : alle Gattungen

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  Godefred Sa 01 Mai 2021, 17:29

Hallo Esor Tresed,

die Hüllblätter deuten meiner Meinung nach tatsächlich auf die Prinzessin. Ich hatte für meine Pflanze lange Zeit herlömmliche Kakteenerde. Seit vorigen Jahr benutze ich eine eigene Mischung zu je einem Drittel aus Kakteenerde, Bimskies und Orchideensubstrat. Die Pflanze sitzt jetzt schon voller Knospen. Vorige Woche ist die erste Blüte als Vorhut aufgegangen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Godefred
Godefred
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 104
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  Esor Tresed Sa 01 Mai 2021, 17:42

Hallo Godefred,

auch von der Rippenanzahl und den vielen Luftwurzeln würde ich auf die Prinzessin tippen. Vielen Dank für deine Antwort! Die Bestandteile habe ich alle da. Die Blüte sieht toll aus und es sind wirklich viele Knospen zu sehen. Ist deine immer so früh dran? Meine blüht immer erst Ende Juli, meistens zwischen dem 20. und dem 30. Juli.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  chrisg So 02 Mai 2021, 00:51

Esor Tresed schrieb:Ich poste auch mal ein Bild ihrer Majestät vom letzten Juli.

Sehr hübsche Blüte. Ich stimme den Vorschreibern zu, sicher eine S. pteranthus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe diesen Thread einmal komplett durchgelesen. Dabei sind Fragen aufgekommen:

Es wird empfohlen in der Wachstumszeit viel zu gießen und zu düngen. Jemand hat sogar Blaukorn empfohlen.

Blaukorn ist Zeolith eingedränkt mit Flüssigdünger. Dünger wird gefressen, Zeolith bleibt zurück im Topf. Ich habe sowieso Zeolith in fast alle meiner Kakteentöppe also seh ich darin nichts verkehrtes. Bei einer Pflanze die es schafft mehrere cm pro Tag/Nacht weiterzuwachsen ist der Bedarf wohl recht hoch  Very Happy Ich kann fast zusehen, wie sie sich in den Nachbarn verkriecht. Unstoppbar.

Ich dünge mit Kakteendünger, weil ich dachte Kakteen bevorzugen stickstoffärmere Dünger. Ist das bei der Selenicereus pteranthus anders? Was ist eine gute Düngerzusammensetzung?

Theoretisch gefallen den Epikakteen die eine oder andere Stickstoffzusammensetzung weniger oder mehr. In der Praxis ist es wurscht. Ich gebe meine Epis aus allen Gattungen einen Noname Flüssigdünger in niedriger Konzentration (1/7 oder 1/10 vielleicht?) und setze beim Umtopfen etwas Beinmehl dazu. Damit hat es sich eigentlich. Vielleicht sollte man das einfach den eigenen Kulturverhältnissen anpassen. Treibhauswärme und viel Licht - höhere Dosis, graue Fensterbänke - etwas niedrigere Dosis. In den Töpfen bei mir befinden sich auch etwas organische Bestandteile, aus denen die Epiphyten sich was mit der Zeit herauswurschteln können, wie Eichenlaub, Pinienrinde ...

Ich muss nächstes Frühjahr umtopfen. Welche Substratzusammensetzung ist für Selenicereus pteranthus am besten geeignet? In einem Beitrag wurde ein wesentlich torfreicheres Substrat verwendet als ich es gewohnt bin.

Bei Selenicereus sehe ich das recht unproblematisch an. Manch einer nimmt  etwas torfhaltiges mit Beimischung von etwa 50/50 mineralischen Bestandteilen. Ich mische nicht gesondert für die Selenicereus, oder Rhipsalis oder Schlumbergera, da nehme ich pauschal eine Basis mit bis zu 70% Pinienrinde und dann die Zuschlagstoffe die ich gerade da habe. Etwa Bims, Zeolith, Lavagestein und eine kleine Portion gut getrocknetes Laub (Buche, Eiche). Hauptsache es drainiert gut. Vielleicht hat jemand noch etwas dazu hinzuzufügen. Viel Spass beim Mischen!

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 614
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  chrisg So 02 Mai 2021, 01:00

Godefred schrieb:Hallo Esor Tresed,

die Hüllblätter deuten meiner Meinung nach tatsächlich auf die Prinzessin. Ich hatte für meine Pflanze lange Zeit herlömmliche Kakteenerde. Seit vorigen Jahr benutze ich eine eigene Mischung zu je einem Drittel aus Kakteenerde, Bimskies und Orchideensubstrat. Die Pflanze sitzt jetzt schon voller Knospen. Vorige Woche ist die erste Blüte als Vorhut aufgegangen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die ist wunderschön! I love you
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 614
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  Godefred So 02 Mai 2021, 06:59

Esor Tresed schrieb:Hallo Godefred,

auch von der Rippenanzahl und den vielen Luftwurzeln würde ich auf die Prinzessin tippen. Vielen Dank für deine Antwort! Die Bestandteile habe ich alle da. Die Blüte sieht toll aus und es sind wirklich viele Knospen zu sehen. Ist deine immer so früh dran? Meine blüht immer erst Ende Juli, meistens zwischen dem 20. und dem 30. Juli.

In den vergangenen Jahren kamen die Blüten tatsächlich erst im Juli.
Godefred
Godefred
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 104
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  Esor Tresed So 02 Mai 2021, 12:56

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, Chrisg. Das hilft mir sehr. Dann werde ich ihr beim nächsten Umtopfen eine etwas gehaltvollere Mischung herstellen.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eichenlaub habe ich mehr als genug. Kann ich dafür einfach im Herbst etwas abgefallenes Laub vom Boden einsammeln und trocknen oder ist frisches, grünes besser, das getrocknet wird?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  Esor Tresed Fr 14 Mai 2021, 20:55

Ich freue mich, weil ich heute fünf winzige Knospen an Ihrer Majestät gefunden habe. So viele hatte sie noch nie. Very Happy
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  chrisg Sa 15 Mai 2021, 19:06

Tresed yeahh

Ich nehme nie noch grünes Laub. Ich gebrauche das Gesammelte auch für die Aquarien und dort könnten sich die Grünen eher zersetzen und das Wasser verderben bevor sie als Nahrungsgrundlage dienen können. Ich denke da sind auch höhere Mengen Stoffe drin, die auch in Kaktustöpfen zB den pH-Wert nachteilig verändern könnten. Ich habe deshalb keine eigenen Erfahrungen mit grünes Laub. Kannst ja probieren, so schlimm müsste das eigentlich nicht sein wenn 100% getrocknet. Ich sammele gerne nach ein oder zwei Nachtfröste, macht weniger Kleingetier.

PS Ich nehms auch in geringeren Mengen für meine Sansevierien.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 614
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Königin der Nacht   (Selenicereus grandiflorus u. ä.) - Seite 31 Empty Re: Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus u. ä.)

Beitrag  Esor Tresed Mo 12 Jul 2021, 11:50

Mein Selenicereus pteranthus hat geblüht als ich in Urlaub war. Ich hab nur noch frische Blütenreste gefunden. Da blüht ihre Majestät seit Jahren zuverlässig zwischen dem 20. und 30. Juli und dann bin ich ausnahmsweise im Juni/Juli weg statt August und sie blüht früher als sonst. Rolling Eyes
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 31 von 33 Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten