Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neuer Lophophora williamsii

Nach unten

Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  migo am Fr 06 Jul 2012, 17:37

Hallo zusammen,

nachdem mein lange Jahre gepflegter Lophophora williamsii
- hier vorgestellt, kurz vor dem Ende: https://www.kakteenforum.com/t5955-lophophora-entsorgt
sich im Frühjahr verabschiedet hatte, habe ich die Tage einen neuen Kaktus vom "Züchter" geschenkt bekommen. Very Happy Er stammt aus dem selben Aussaat wie sein Vorgänger und ist der Kleinste der ganzen Sammlung. Inzwischen dürfte er gut neun Jahre alt sein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  DieterR am Fr 06 Jul 2012, 18:50

Für ein Alter von neun Jahren erscheint er mir aber recht klein geraten. Shocked
avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  Diffusa am Fr 06 Jul 2012, 19:18

Wenn der Lopho entsprechend "mager" gezogen wurde, könnte er auch 15 Jahre alt sein...
ich hab einen der etwa 10 Jahre auf dem Buckel hat und der ist kleiner Very Happy
allerdings sieht man ihm das Alter auch an, was hier nicht unbedingt der Fall ist.
avatar
Diffusa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Turbinicarpus.

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  migo am Fr 06 Jul 2012, 23:14

Diffusa schrieb:...allerdings sieht man ihm das Alter auch an, was hier nicht unbedingt der Fall ist.
Interssant, wie macht sich das denn bemerkbar? ...hast Du mal ein Bild?
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  annaeaeae am Sa 07 Jul 2012, 07:45

@migo

Du bist ein Wittener (Dein Zollstock Razz )
Die Welt ist klein;-P
avatar
annaeaeae
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  Diffusa am Sa 07 Jul 2012, 10:00

Leider kann ich derzeit in Ermangelung einer DigiCam kein Bild anbieten,
sobald aber wieder eine da ist stelle ich gerne ein Foto ein.
Das Alter macht sich, unter anderem, durch enger zusammenstehende, stärker ausgeprägte Areolen bemerkbar,
während Deine Lopho hier, noch sehr nach Jugendstadium aussieht,
was aber nicht heißt das dem so ist, Lophos entwickeln gerne auch mal etwas langsamer. Wink
Je nach Variation entwickeln sich die Areolen auch nur sehr langsam bis gar nicht (z.B.Caespitosa)
Wenn aber jemand zu mir käme und mir Deine Lopho als neunjährige verkaufen wollte, hätte ich doch meine Zweifel. Wink
avatar
Diffusa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Turbinicarpus.

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  migo am Sa 07 Jul 2012, 22:56

Der ist tatsächlich schon so alt, kenne ihn seit seiner Geburt Cool

Ich muss aber auch sagen, dass der eigentlich nie so richtig optimale Bedingungen hatte.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Lophophora williamsii

Beitrag  migo am Fr 24 Aug 2012, 09:56

Das muss ich hier noch nachsetzen...

Beim Umtopfen stellte sich heraus, dass unter einer dünnen Schicht Lavagranulat total festgebackene Blumenerde war.
Laut Aussage des Vorbesitzers ist der Kaktus nie umgetopft oder gedüngt worden, hat auch immer nur in einem Westfenster gestanden.
Das Lavagranulat ist irgendwann mal wegen der schöneren Optik drauf gekommen. Rolling Eyes

Aber jetzt geht es ihm besser, siehe hier: https://www.kakteenforum.com/t8222-zwei-mal-lophophora
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten