Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

+110
De.Da.
obesum
Windelpopo
TobyasQ
Hehe1733
Lithopslover
OPUNTIO
Spickerer
DANLOR
Adrian22
Corneliamex
Maureen385
Kaktus big
Spinifex
Fupsey
JürgenKS
Dinigoki
Richter1516
jjm
AlexG
adtgawert324
Danajela
BSCCO2223
Konni
Leyla
larshermanns
Pälzer
cactuskurt
Wüstenfux
Kakteenfreek
Stephe
danny80
vowag
Eriokaktus
shirina
chrisg
Palmbach
Gymnocalycium-Fan
Andreroe
havelmöwe
Martiiinaaa
Wolfen
Tenellus
M.Ramone
to7be
Nopal
zwiesel
Amur
coolwini
thommy
echinocactus80
Hardy_whv
airabocse
Astroklaus
MaBo66
gerti
nordlicht
Neomexicana
lauramausi
darwi
tepexicensis
MatMade
Orchidsorchid
johan
Coni
P.occulta
konsilia2014
Litho
marcus84
Dietz
turbini1
Dietmar
Wüstenwolli
Jenner
Tim
kaktusbruno
Ralle
Liet Kynes
numix
kaktusfreundin01
Stachelkumpel
Eli1
kahey (†)
pedi
LeitWolf
Cristatahunter
Astrophytum Fan
Gryphus
bluephoenix
Astrofreak
papamatzi
Jürgen_Kakteen
sensei66
Isabel S.
Torro
Kaktus-Freund-1988
kaktussnake
bucovina
Arzberger
Astrophytum
Leon
smaragd
volker
Egger
Hartmut
Kevin
Micha
Travelbear
Echinopsis
wikado
114 verfasser

Seite 6 von 43 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 24 ... 43  Weiter

Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  papamatzi Mo 02 Jul 2012, 17:54

Danke Euch für die Tipps!

Hoffen wir mal auf den Hitzeschaden. Vielleicht hat er ein paar Wassertropfen abbekommen, durch die dann die Sonne fokussiert wurde. Denkbar. Dafür spricht auch, dass auf der Rückseite (zum Haus hin) nichts oder weniger davon zu sehen ist.
Das mit dem Pilz war auch meine Befürchtung. Pilz oder Spinnmilben. Ok, ich werde ihn auf jeden Fall scharf beobachten. Suspect
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1450
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Gryphus Fr 10 Aug 2012, 16:30

Hi Leute!
da ich nicht so besonders viel Ahnung von Kugelkakteen habe wollte ich mal fragen, ab wann diese Art blüht? Und welche Überwinterung ideal ist. Habe ihn nämlich neu! Er steht schon in mineralischem Substrat. Wie alt er ist weiss ich leider nicht.
Hier noch 2 Fotos Smile

Lieben Gruß!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Astrophytum Fan Fr 10 Aug 2012, 18:39

Wow, schöne Pflanze Very Happy .
Aber mit der Blüte wird es wohl noch ein paar Jährchin dauern. Ausm Bauch raus würde ich sagen dass E.grusonii erst ab 50cm Dm blühen und dann sind die auch nicht so der Bringer Rolling Eyes .
Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 646
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Gryphus Fr 10 Aug 2012, 18:57

Danke Smile
Wow 50cm? Dann ist er ja schon ein Riese! Das dauert... Naja nicht schlimm, trotzdem schön anzusehen mit seinen gelben Dornen.
Very Happy
Das Wachstum wird wohl auch eher schleppend voran gehen oder?
Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Fragen zu Echinocactus grusonii

Beitrag  Cristatahunter Fr 10 Aug 2012, 20:23

Du sagst der E. grusoni sei in mineralischer Erde gepflanzt. Vielleicht ist es auch nur eine Abdeckung mit Kies.
Der E. grusoni ist eine stark zehrende und hungrige Pflanze. Also hat die Pflanze in mineralischer Erde nichts zu suchen. Blumenerde mit Lavalit ist eine gute Nahrung. Viel Sonne und auch Dünger.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Gryphus Fr 10 Aug 2012, 22:22

Ohhh, ja der Kies ist eine Abdeckung, darunter befindet sich ein mineralisches Substrat, welches aber nicht zu locker und grob ist. Die Pflanze habe ich direkt aus einer Zucht. Wurde hart gezogen. Ich denke also er steht im richtigem Substrat.
100% sicher kann ich mir natürlich nicht sein. Aber die müssen ja wissen was sie dort tun. Smile
Viel Sonne wird er bei mir definitiv bekommen.
Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  LeitWolf Fr 10 Aug 2012, 22:44

Gryphus schrieb:Ohhh, ja der Kies ist eine Abdeckung, darunter befindet sich ein mineralisches Substrat, welches aber nicht zu locker und grob ist. Die Pflanze habe ich direkt aus einer Zucht. Wurde hart gezogen. Ich denke also er steht im richtigem Substrat.
100% sicher kann ich mir natürlich nicht sein. Aber die müssen ja wissen was sie dort tun. Smile
Viel Sonne wird er bei mir definitiv bekommen.

Nun, denn musste wohl zusätzlich Düngen. Das substrat hat ja auch was mit den Gießgewohntheit und Dünggewohnheiten des Besitzers zu tun. Bei mir z.B. stehen alle Kakteen im selben Substrat und das ist zu 20% Humos Wink
LeitWolf
LeitWolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Astrophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Gryphus Fr 10 Aug 2012, 23:00

Das stimmt wohl. Ich werde ihn in seinem gewohnten Substrat lassen, und dann ab und zu mal Düngen. Frage mich aber wie das bei solchen langsam wachsenden Kugeln abläuft. Kann man die auch wärmer Überwintern mit viel Licht, ohne Vergeilung? Da ich fast nur Säulen habe, sind Kugeln ein ziemlich unbekanntes Gebiet für mich!
Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  LeitWolf Fr 10 Aug 2012, 23:21

Der wird dir nicht so schnell Vergeilen, was heißt "wärmer" bei dir? Also Zimmertemperatur ist evtl nen bissl zu Warm, denke so 15°c sollten ausreichen.
Im groben und ganzen würde ich auch Kakteen nicht nur nach Säulen und Kugeln einteilen *g*
LeitWolf
LeitWolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Astrophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 6 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Gryphus Sa 11 Aug 2012, 10:03

Naja ich meinte halt z.B im Wohnzimmer am Südfenster, mache ich mit ein paar jüngeren Säulen auch und klappt ganz gut. Smile
Die älteren kommen natürlich ins Winterquatier. Naja das mit den Säulen/Kugeln sage ich jetzt hier auf das Thema bezogen. Natürlich bin ich mir der ganzen Arten, Wuchsformen etc sehr wohl bewusst. sunny
Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 43 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 24 ... 43  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten