Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Cristatahunter am Di 20 Mai 2014, 00:25

Fester Körper und zähe Epidermis sind für Wolläuse nicht attraktiev. Ich stellte fest dass sich die Wollmützenträger meist auf den hellgrünen und stark gedüngten Kakteen niederliessen.
Meine Überzeugung ist, wer wenig düngt hat auch wenig lästiges Viehzeug. Der harte Körper kann nicht so leicht angebohrt werden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14908
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Jenner am Di 20 Mai 2014, 00:56

Nabend,

die Erfahrung kann ich leider nicht teilen, ich hatte die Biester auch an meinem Aztekium ritteri.
Gut geholfen haben die Stäbchen vom Baumarkt (für den Namen müsste ich tief in den Kartons wühlen)... in einem halben Liter Wasser auflösen und einen guten Schluck auf das angetrocknete Substrat gießen.
avatar
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 330
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Wolläuse bekämpfen

Beitrag  ble am Di 20 Mai 2014, 22:00

Nun ich verwendete beide Mittel,in verschiedenen Durchgängen. Ob sie eingegangen und wieder neue gekommen sind?
Vermutlich.
Ob sie die Spritztortur überlebt haben?
Kann auch sein.

Wegen der Beimengung von Spruzit: ich folgte einfach dem Rat.

Weichfleischig? Kann ich leider nicht bestätigen. Hocken auf meinen Echinofossulo und auf meinen Astrophytum genauso gerne wie auf Mutters Orchideen.



avatar
ble
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Parodia

Nach oben Nach unten

mealy bug killer

Beitrag  simplyfred am Mi 25 Mai 2016, 00:59

davissi schrieb:Hallo Elke,
I have found the sure answer which is NEEM OIL. I mix 1 teaspoon full in a very lttle baby shampoo in a 1 ltr spray. Spray all the plants soaking them,
This only kills sap sucking insects and not bees, infact does not kill them but effects the reproduction system so they can not reproduce and the eggs will not hatch.
Also this is a fungacide. You will not have side effects from getting it on your skin so is safe to use. I have not seen a live mealy bug this year, last year my plants were covered. google NEEM OIL for details


hast Du Probleme bei der Verträglichkeit des Spiritus festgestellt oder vertragen unsere Sukkulenten den Spiritus problemlos?
avatar
simplyfred
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Litho am Mi 25 Mai 2016, 13:05

Liet Kynes schrieb:Stefan : Dann stimmen wohl einfach ganzjährig deine Umgebungstemperaturen ?


An meinen Kakteen habe ich Wolläuse  auch nicht. An den in der Wohnung überwinterten Sukkulenten kommen sie im Frühjahr vor. Nachdem ich mal den Wirkstoff dagegen gewechselt habe, zwecks Vermeidung von Resistenzbildung, konnte ich nun zumindest feststellen, dass Pyrethrum/Pyrethrine mit Rapsöl (= Spruzit ) dagegen auch sehr gut hilft. Das ist trotzdem ein biologisches Mittel, der Wirkstoff wird aus einer Chrysanthemenart gewonnen.

Gruß, Tim

Tim, woher kriegst Du Dein Pyretrum und ist es 100% natürlich?
Ich hatte als Jugendlicher mal ein Fläschchen reines Pyrethrum-Öl. Seitdem habe ich so etwas nie mehr gefunden. Nur noch Mittel, bei denen es mit künstlichen Pyrethroiden gemischt war / ist.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6529
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  peter1905 am Mi 25 Mai 2016, 15:38

Hallo...

ich nehm Spruzit sehr gern gegen alles mögliche an Läusen...

http://www.neudorff.de/produkte/spruzit-schaedlingsfrei.html

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
avatar
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2566
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Eriokaktus am Mi 25 Mai 2016, 16:02

Hallo ...,

Mit den Wollläusen ist das so eine Sache ..., ein Sammler hat einmal zu mir gesagt : " Wenn Du ein paar Feros in deiner Sammlung hast, dann hast Du auch Wollläuse " ...
Das ist wohl irgendwie wahr ..., habe sie oft bekämpft ..., sie kommen aber immer wieder ...
Bin jetzt dazu übergegangen, die Feros im Frühjahr, bevor sie ins Freibeet kommen mit dem " harten " Wasserstrahl abzuspritzen ..., das reicht dann meistens auch über den Winter bis ins nächste Frühjahr ...
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 933

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Litho am Mi 25 Mai 2016, 16:17

Ich denke, ein systemisches Mittel wäre hilfreich, wie z.B. Roxion. Das stinkt zwar wie Hulle aber daran fressen sich sämtliche Sauger und Beißer ins ✞ Jenseits ✞.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6529
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 25 Mai 2016, 18:16

Hallo Litho

Zulassungsende: 31.12.2015 für Roxion
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1025
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion zum Thema "Wolläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl"

Beitrag  Litho am Mi 25 Mai 2016, 18:27

Gymnocalycium schrieb:Hallo Litho

Zulassungsende:  31.12.2015  für Roxion

Oh! Danke Dir! Shocked
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6529
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten