Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Baldrian - Blüten - Extrakt

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Baldrian - Blüten - Extrakt

Beitrag  Liet Kynes am Do 03 Jan 2013, 14:36

Jürgen_Kakteen schrieb:Hallo Petra


Besprühen tue ich meine Kakteen eigentlich nur mit Vitanal Sauer - Kombi.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vitanal Sauer-Kombi gibt es auch als " 2 Komponenten-Präpaparat",das benutz(t)e ich auch (schon). Es gibt einen anderen Hersteller,der verkauft es als 2-Flaschen-Mixtur : Die eine Flasche enthält einfach das bekannte Vitanal,die andere EnviRepel, welches auf Knoblauch-Basis hergestellt wird. Vitanal bewirkt dabei,dass Envirepel überhaupt von der Pflanze (bzw. deren Epidermis) verwertet/aufgenommen werden kann. Daher kann man statt dessen auch andere Substanzen bei mischen,vorausgesetzt man kennt sinnvolle Alternativen. EnviRepel hat seinerseits durch den Knoblauch einen vorbeugenden Effekt gegen diverse Schädlinge und oberflächliche Pilzerkrankungen.Bestimmter Mehltau z.B, soll damit sogar akut bekämpft werden können. Das alles bewirkt "Vitanal sauer kombi" natürlich auch,da es inhaltlich identisch mit der beschriebenen Mixtur ist -Soviel habe ich durch Dialog mit Michi schon herausbekommen.
Generell bewirkt Vitanal in Sprüh-Anwendung vor allem,dass die "Dispension" erstens sauer ist, sowie das außerdem ein (gegebenenfalls) beigemischter Zusatzstoff effektiver von der Pflanze aufgenommen werden kann.Auch Rückstände auf der Epidermis,speziell Kalkablagerungen,können durch regelmäßige Sprüh-Anwendung damit meist beseitigt werden - Daher kommt der "kosmetische Profit" für die Pflanzen. Für die Gieß-Anwendung gilt der Vitanal-Effekt für zugesetzten Dünger,der dadurch viel geringer dosiert werden kann.
- Dies mal als Zusammenfassung dessen, wie ich persönlich die Wirkungsweise inzwischen verstanden habe.

Edit : Darum gehe ich auch davon aus, dass die Kombination "Vitanal-Baldrianblütenextrakt" Sinn macht. Egal ob "Sauer-Kombi" oder nicht. Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Baldrian - Blüten - Extrakt

Beitrag  Liet Kynes am Do 03 Jan 2013, 16:26

Ralle schrieb:
Wobei ich mich nicht wirklich an den Geruch von Vitanal gewöhnen kann. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie immer Geschmacks- bzw. Geruchssache Laughing . Ist für mich relativ nah dran am gerüchlich oft damit verglichenen Brottrunk. Den können manche sogar trinken... Also im Vergleich mit dem Geruch diverser Kräuter-Jauchen,kommt Vitanal noch relativ gut davon. Bei mir ist der Baldrianblütenextrakt mal vergoren - Das roch auch ziemlich "unterirdisch".Seit ich frischen bekommen habe,weiß ich erst wieder wie angenehm der riecht. Geschadet hat den Kakteen aber der vergorene auch nicht. So und so ist der Geruch ziemlich schnell verflogen. Der von Vitanal-Sauer-Kombi hängt alleine schon wegen dem Knoblauch noch etwas länger in der Luft. Ist mir aber so und so trotzdem noch alles lieber als Chemiegerüche.

Ansonsten ist meine Liste der Zusatzstoffe mit der von Ralf identisch. Bis auf den Baldrianextrakt,der von Neudorff ja nicht aus den Blüten gewonnen wird. Algan habe ich für nächste Saison noch zum test parat gestellt. Habe Gutes darüber gehört und gelesen. Ein erster Test an der laufenden Aussaat (halbjährige Sämlinge) verlief zumindest ohne unerwünschte Nebeneffekte : http://www.schneckenprofi.de/algan.html
Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Baldrian - Blüten - Extrakt

Beitrag  Matches am Fr 08 Jun 2018, 09:31

Es ist wieder Baldrianzeit.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich nicht allzuviel Badrianblütenextrakt brauche, braue ich ihn mir selbst.
Dabei zupfe ich die Blüten ab und mixe sie mit einem Stabmixer zu einem Brei (dieses Jahr ist mir ein Tropfen Wasser zuviel reingeraten).
Dann presse ich den Brei durch ein stabiles Leinentuch.
Den bräunlichen Saft fülle ich in ein kleines Schraubglaus (Öffnung so, das ich mit meienr Spritze zum Abmessen noch reinkomme) und dann ab in den Kühlschrank (der Schaum ist ma nächsten Tag verschwunden).
Davon gebe ich bei jedem Gießen oder Sprühen etwas bei (3ml auf 10 Liter Gießwasser).
Damit meine Frau ihn nicht als Dressing in den Salat schüttet schreibe ich drauf, was drin ist https://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_lol.gif.
Je nachdem wie viel ich in einem Jahr finde und ernten kann, reicht der Extrakt bis in den Frühjahr oder nicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2340
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten