Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Shamrock am Fr 24 Apr 2015, 09:56

Glandulicactus hat doch eh eine bewegte, taxonomische Vergangenheit vorzuweisen.
Foto von gestern: Der Scheitel gleicht einer Großbaustelle
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In dem Fall würde ich die folgende Blütenfarbe mal als braun-rot-braun definieren.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13371
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Shamrock am Mo 25 Mai 2015, 21:02

Heuer war er aber echt in Hochform:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nur drei Knospen in der Mitte wollten nicht so ganz mitziehen und haben eine kleine Lücke klaffen lassen. Nach diesem Foto hab ich dann mühevoll mit der Sprühflasche den ganzen Pollenstaub abgespült um ein besseres Foto zu erzielen - und seither lässt die Sonne sowohl Herrn Glanduli wie auch mich übel im Stich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13371
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Neues vom Hakenförmigen

Beitrag  komtom am Di 05 Apr 2016, 21:52

Hallo Gemeinde,

möchte mal wieder ein paar Bilder von Glandulicactus oder heute Sclerocactus uncinatus, eine Kakteenart die ich einfach aussergewöhnlich finde!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ja die Blüten sind fast schwarz aussen schokoladenbraun, hhmm...Schockoolaadeee! Aber unerreichbar, weil geschützt durch jede Menge Haken.

Die und eine andere Pflanze blühen seit sie in das beheizbare GWH umgezogen sind jedes Jahr, die var. wrightii sogar überreich! Die Nachzucht gelingt nun endlich auch!

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 785
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Cristatahunter am Di 05 Apr 2016, 22:09

Wunderschöne Fotos.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15376
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten