Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

+15
Vollsonnig
Joel
Msenilis
selima
Kaktusschäfer
jupp999
Jiri Kolarik
Cristatahunter
kakteen und mehr
Torro
Prof.Muthandi
Blume
kaktussnake
Wüstenwolli
komtom
19 verfasser

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Gast Fr 24 Apr 2015, 09:56

Glandulicactus hat doch eh eine bewegte, taxonomische Vergangenheit vorzuweisen.
Foto von gestern: Der Scheitel gleicht einer Großbaustelle
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In dem Fall würde ich die folgende Blütenfarbe mal als braun-rot-braun definieren.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Gast Mo 25 Mai 2015, 21:02

Heuer war er aber echt in Hochform:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nur drei Knospen in der Mitte wollten nicht so ganz mitziehen und haben eine kleine Lücke klaffen lassen. Nach diesem Foto hab ich dann mühevoll mit der Sprühflasche den ganzen Pollenstaub abgespült um ein besseres Foto zu erzielen - und seither lässt die Sonne sowohl Herrn Glanduli wie auch mich übel im Stich.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Neues vom Hakenförmigen

Beitrag  komtom Di 05 Apr 2016, 21:52

Hallo Gemeinde,

möchte mal wieder ein paar Bilder von Glandulicactus oder heute Sclerocactus uncinatus, eine Kakteenart die ich einfach aussergewöhnlich finde!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ja die Blüten sind fast schwarz aussen schokoladenbraun, hhmm...Schockoolaadeee! Aber unerreichbar, weil geschützt durch jede Menge Haken.

Die und eine andere Pflanze blühen seit sie in das beheizbare GWH umgezogen sind jedes Jahr, die var. wrightii sogar überreich! Die Nachzucht gelingt nun endlich auch!

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1085
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Cristatahunter Di 05 Apr 2016, 22:09

Wunderschöne Fotos.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20605
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Glandulicactus uncinatus

Beitrag  Kaktusschäfer Fr 20 März 2020, 21:42

Glandulicactus uncinatus oder Ancistrocactus uncinatus  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  

[url=https://servimg.com/view/18693794/315][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/ur
Kaktusschäfer
Kaktusschäfer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 335
Lieblings-Gattungen : Ario-Fero-Astrophytum- Gymno- Winterharte

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Glandulicactus uncinatus

Beitrag  Kaktusschäfer Fr 20 März 2020, 21:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kaktusschäfer
Kaktusschäfer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 335
Lieblings-Gattungen : Ario-Fero-Astrophytum- Gymno- Winterharte

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty ...immer wieder was Besonderes!

Beitrag  komtom Sa 21 März 2020, 09:06

hallo Gemeinde,

hallo Kaktusschäfer, klasse Bilder die du da zeigst! Meine fangen auch gerade an zu Blühen, hab sie aber leider noch nicht in der Hochblüte abgelichtet nur eines mit der ersten Blüte.

Was mich heuer besonders freuen würde, ist dass ein teil meiner selbst ausgesähten Pflanzen beginnen Knospen zu schieben. Ich hoffe ich kann zu meinen Gewächshäusern die sind nämlich nicht an meiner Wohnung!
Irgenwo hier in diesem Threat war auch mal die Frage ab welcher Grösse die Pflanzen blühen, die erwähnten Sämlinge sind so 2,5-3cm hoch und ebenso breit, ohne Dornen natürlich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Naja das Bild ist nich so der Hit, aber es zeigt die Pflanze in ihrer Gesamtheit mit allem Drum und Dran.

also bis bald und Grüße!

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1085
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  Cristatahunter Sa 21 März 2020, 09:38

Ich habe uncinatus whrigtii im 5er Topf die bereits Knospen tragen. Uncinatus crassihamatus müssen etwas grösser sein bis sie blühen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20605
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty Re: Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus.

Beitrag  selima Sa 21 März 2020, 17:44

ich finde eure glanduliblüten einfach nur geil  Fröhlich Fröhlich  , umsomehr freu ich mich jetzt auf meine allerersten Blüten dieser Gattung (crassihamatus), da ich auch ein  paar pflege.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
selima
selima
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 213
Lieblings-Gattungen : fast alle

Nach oben Nach unten

Frage zur Kultur von Glandulicactus uncinatus. - Seite 4 Empty die "Sämlinge"

Beitrag  komtom Sa 21 März 2020, 21:58

Hallo Gemeinde,

wie schon angekündigt will ich mal die Sämlinge zeigen die heuer das erste mal Knospen bringen. Auf die Blüten bin ich auf jeden fall gespannt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mal eine Übersicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
in der Nahaufnahme, wie gesagt nicht all zu groß aber trotzdem schon 7 Jahre alt!

also wenn die dann hoffentlich blühen dann gibt es an diesr Stelle Bilder.

bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1085
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten