Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Blossfeldia

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Arzberger am Di 30 März 2010, 12:55

Die gepfropfte sieht toll aus! Mich würde mal interessieren, ob sich solche Pflanzen
bewurzeln lassen und ob si dann wieder Rübenwurzeln ausbilden...

Viele Grüsse
Alex
avatar
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1302

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Gast am Di 30 März 2010, 19:16

Hi Alex,
müsste man halt mal testen. Zunächst will ich aber ein Kindl auf Trichocereus pfropfen. Sollte das Backup hinhauen steht einem Superthrive Rebewurzelungsexperiment nichts im Weg Wink
LG
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  davissi am Sa 23 Jun 2012, 09:02

Hallo zusammen,


vor kurzem blühte bei mir Blossfeldia spec. Zudanez:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Cristatahunter am Do 11 Dez 2014, 16:54

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  airabocse am Do 11 Dez 2014, 19:32

Hallo zusammen,
ich habe vor 20 Jahren eine gepfropfte Blossfeldia geerbt. Die Planze hat bei mir einen Ehrenplatz in der Sammlung, obwohl ich ansonsten kaum Südamerikaner in der Sammlung habe, abgesehen von einigen Standorten der Mammillaria columbiana. Zwei Fragen kann ich Euch aber beantworten.
Die Sprosse bewurzeln, sehen super aus und blühen. Aussaaten mache ich auch, bzw. die Planze selbst. In Ihrem Topf gibt es immer einige kleine Sämlinge. Die allerdings wachsen seeeehr langsam. Das Substrat ist aber sicher nicht ideal und so verschwinden doch viele im Winter. Eine habe ich vor 3 Jahren mal getopft. Sie hat jetzt ca. 3mm Durchmesser.Samen gibt es bei Bedarf in Massen.

Beste Grüße
Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  chico am Do 11 Dez 2014, 19:54

Hallo Wolfgang
Ein gepfropfter Sämlinge hat nach 3 Jahren 3mm Durchmesser ?
Das kann doch irgendwie nicht sein oder?
Meinst du 3 cm?
Die Sämlinge wachsen natürlich sehr langsam.
Die Samen keimen irgendwie manchmal auch nicht so wie man hofft.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Matches am Do 11 Dez 2014, 21:02

davissi schrieb:Hallo zusammen,


vor kurzem blühte bei mir Blossfeldia spec. Zudanez:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

endlich sehe ich hier auch mal eine verkrustete Blossfeldia wie ich sie auch habe.
Es ist bei mir definitiv keine Kalk oder Düngerrückstände.
Meiner hat in diesem Jahr sehr gutes Wachstum gezeigt wie man auf den Bilder vielleicht erkennen kann.
Hat auch geblüht, aber nicht üppig. Ich habe ihm relativ regelmäßig gegossen, weil er in einem sehr kleinen Topf steht und in voller Sonne.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1930
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Hardy_whv am Fr 12 Dez 2014, 08:43

chico schrieb:Ein gepfropfter Sämlinge hat nach 3 Jahren 3mm Durchmesser ?
Das kann doch irgendwie nicht sein oder? Meinst du 3 cm?

Wolfgang sprach wohl von einem (ein-/um-)getopften Sämling, keinem gepfropften.

airabocse schrieb:Eine habe ich vor 3 Jahren mal getopft. Sie hat jetzt ca. 3mm Durchmesser.

M. W. sind wurzelecht 1cm Durchmesser in ca. 4 Jahren möglich. Werde dieses Jahr auch ein paar meiner geschätzten 10.000 Samen von Blossfeldia aussäen ...


Gruß,

Hardy  Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2240
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Echinopsis am Sa 14 März 2015, 18:33

...ein junger Kopf entsteht im Schutz der alten Köpfe.
Blossfeldia aus der Sammlung Bonatz.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14534
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Blossfeldia

Beitrag  Cristatahunter am So 15 März 2015, 17:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten