Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Erstblüte bei Sämlingen

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 07 Mai 2013, 16:17

Ja finde ich auch verfblüffend !!! Ich warte ja auf meine drei bis vierjährige Echinocereus die ersten Blühten Rolling Eyes
avatar
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  nikko am Di 21 Mai 2013, 11:59

Moin,
wieder habe ich eine erste Knospe an einem Sämling entdeckt.

Frailea asteroides, 2011 ausgesäät, auf Hylocereus gepfropft:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin nur gespannt, ob die Knospe sich öffnet denn ich habe gelesen die Art sei kleistogam, entwickelt also eine Frucht, auch ohne dass die Blüte sich öffnet. Warmes Wetter soll helfen, also hoffen wir mal!

Übrigens ist das einer der ersten Kakteen, den ich selbst erfolgreich gepfropft habe. Der muß sicher im nächsten Jahr auf eine andere Unterlage. Hat Jemand eine Idee, was dafür geeignet ist?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4344
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  Torro am Di 21 Mai 2013, 13:31

Nils, wozu soll der auf eine andere Unterlage?
Viel größer wird die sowieso nicht.
Falls es unbedingt sein muß: Nimm einen kleinen Tricho.

Ob die Knospe sich öffnet oder nicht - bald hast Du frische Samen.
Die hat letztes Jahr schon "geblüht". Irgendwann dachte ich: Die Knospe ist vertrocknet.
Denkste - das war inzwischen die Frucht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dafür versucht es der hier zum ersten Mal:Frailea schlosseri, wurzelecht von 2011
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  Snuky am Di 21 Mai 2013, 14:00

Hallo,
wirklich faszinierend wie so Kleine schon blühen können. *Sabber*
Ich werde wohl noch mindestens 2-3 Jahre brauchen um hier was posten zu können.
Lieben Gruss
Hillu
avatar
Snuky
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 674
Lieblings-Gattungen : Mammilaria und Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  nikko am Di 21 Mai 2013, 15:06

Danke Hillu!

@Torro: Du meinst also, dass der Hylo den noch länger trägt? Ich frage deshalb, weil mir noch völlig die Erfahrungswerte mit gepfropften Kakteen fehlen. Übrigens tolle Exemplare, die Du da gezeigt hast. Die gepfropften Frailea's sitzen auf Perskiopsis oder? Also auf frische Samen freue ich mich jetzt schon, denn die gekauften hatten eher sehr schlechte Keimraten! So kann ich dann herausfinden, ob es am Samen oder an mir lag...

LG,
Nils

avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4344
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  Torro am Di 21 Mai 2013, 15:22

Nils, genau das meinte ich.
Der Hylo ist im Bild zwar nicht zu sehen. Aber Frailea werden kaum größer.
"Frailea asteroides klein, flachkugelig, 4 cm hoch, ca. 4,5 cm Ø"

...und: Es lag am Samen! Wink

...und klar kann man die auch pfropfen. Aber viel Sinn macht es nicht.
Der hier hatte ein wenig gekindelt, deshalb hab ich ihn (zum verschenken) verteilt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  abax am Di 21 Mai 2013, 20:15

Hier mal die Erstblüte von Mammillaria tezontle, die Pflanzen sind zwei Jahre alt. So arg groß wird die ja nicht, aber in der Größe hätte ich auch noch nicht mit Blüten gerechnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 704
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  wikado am Mi 22 Mai 2013, 08:41

Boa bin echt begeistert wie schnell ihr die Sämlinge von der Aussaat her bis zur Blüte bekommt. Ich glaube das ich das nicht mal annähernd schaffe. Wie macht ihr das bloß?

Ich habe z.B. Setiechinopsis mirabilis und die ist mittlerweile zwei Jahre alt, aber irgendwie noch so klein. Gut riesig wird diese Pflanze nicht aber so schnell wächst meine irgendwi auch nicht. Kann auch sein das ich sie zu wenig füttere. Auch meine einjährigen Rebutien sind noch so mini klein, fast gar nicht sichtbar. Wir werden sehen was draus wird und wann die 1. Blüte kommt.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2337
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  Torro am Mi 22 Mai 2013, 08:47

Nicole, Setiechinopsis mirabilis und auch Rebutia wachsen nicht so furchtbar schnell.
Das ist in Ordnung so. ... es sei denn, Du pfropfst sie, dann kann zumindest die mirabilis
losgehen wie eine Rakete.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erstblüte bei Sämlingen

Beitrag  nikko am Mi 22 Mai 2013, 09:29

Moin Abax,
echt total süß! Nach so kurzer Zeit schon eine Blüte ist echt toll, weitere Kospen sind ja auch zu sehen!

@Torro: wie immer eine Augenweide!

@wikado: das wird schon. Ich habe festgestellt, daß viele Sämlinge irgendwann so einen richtigen Schub bekommen. Vielleicht ja schon dies Jahr!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4344
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten