Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer kann sich erinnern?

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 28 Feb 2014, 00:51

Im September 2013 hatten wir einen Astrophytumfreund in unserem Forum. Leider habe ich ihn und seine Berichte trotz intensiver Suche nicht mehr gefunden. Warscheinlich weil er sich aus dem Forum zurückgezogen hatte.
Es ging darum dass die Cultivare Astrophytum Hakuun (wolkige beflockung der Epidermis) durch den Einfluss von Viren entstehen. Das dieses Virus durch Pfropfen weitergegeben wird. Vermutlich die Unterlagen oder infizierte Messer seien daran Schuld. Jetzt habe ich einen neu entstandenen Hakuun in meiner Sammlung entdeckt. Der Astrophytum myriostigma Hakuun habe ich im Oktober 2013 ausgesäht und eine Sämlingspfropfung auf 6 monate alte Hylocereus gemacht. Die Pfropfung hatte ich mit einer Rasierklinge gemacht die ich nur wenige Male und nur für Sämlinge und Hylocereus wiederverwendete. Das erstaunt mich sehr, dass trotz jungfräulicher Unterlage und unbelastetem Werkzeug doch ein Hakuun entstanden ist. Ist vielleicht diese Viruserkrankung auch vererbbar? Oder ist es gar keine Viruserkrankung.
Im damaligen Bericht ging es auch darum, Kakteen mit einer Injektion vorsätzlich zu infizieren.

Gruss Stefan
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16513
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Torro am Fr 28 Feb 2014, 06:47

Ich!
Aber das war wohl der zweitgrößte Schwachsinn, den ich je gehört habe.
Wenn man Viren vermutet, kann man das nachweisen (lassen).

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6720
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  rabauke am Fr 28 Feb 2014, 07:47

Ich auch!
Herr A. hatte damals neben einer konstanten Ignoranz Rechtschreibüberprüfungsprogrammen
gegenüber sehr seltsame Theorien. Man durfte keine kritische Fragen stellen. Eben auch, warum
man diese Viren-Theorie nicht im Labor hat prüfen lassen. Hatte man in einem anderen Thema
ein Problem mit einem Astro, hieß es immer gleich: 'Der ist sicher infiziert'.  ...[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meiner Meinung nach hat Torro bereits alles dazu gesagt.
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3595
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Nexeron am Fr 28 Feb 2014, 08:22

Bei Epiphyllum gibt es Virus-Erkrankungen die die Blüte beeinflussen(ein geflammtes Muster zum Beispiel) , diese Viren werden dann auch von Steckling zu Steckling . Haage hat sogar das per Labor nachweisen können. Stand der Dinge weiß ich da leider nicht. Jedoch muss man bedenken das bei Epiphyllum es sich um Stecklinge handelt, die Übertragung von Viren auf die Samen und dann zu daraus neu entstehenden Pflanze kann ich mir nicht vorstellen.
Nexeron
Nexeron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 238
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Lophophora,Astrophytum und Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Torro am Fr 28 Feb 2014, 08:34

Alex, keine Frage. Es gibt Viren bei Kakteen.
Speziell bei über einen langen Zeitraum nur vegetativ verbreiteten Pflanzen.
Da habe ich mich zwar auch nur von einem Labortest überzeugen lassen...

Tabakmosaikvirus - und wie die alle heißen.
Aber man kann sie nachweisen und braucht dazu keinen Zirkus drum zu machen.


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6720
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  turbini1 am Fr 28 Feb 2014, 09:04

Ich hatte hier oder im Haage mal meine Vermutung geäußert das die Farbmutanten der Mamm. luethyii einem Virus geschuldet sind weil genau diese Art über die ersten Jahre in Massen aus nur zwei Pflanzen produziert wurde. Glaube damals habe ich Haue für diese Behauptung bekommen  Very Happy 
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Torro am Fr 28 Feb 2014, 09:12

Stefan,

Haue ?? Wink 
Na ja, im Haageforum sind die meist nicht so fein.

Für Deine Vermutung spricht: Die sind äußerst empfindlich. Speziell beim pfropfen.
Dagegen: Die meisten variegaten Pflanzen sind Hybriden. (Jetzt bekomme ich vermutlich Haue.  Wink  )

Oder, um es besser zu sortieren:
Die sind nicht wegen eines Virus variegat.
Eventuell sind die (Dir bekannten) mit einem Virus verseucht worden bei der Massenvermehrung.

OK, um das ganze aufzupeppen: So sieht sie aus!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6720
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  soufian870 am Fr 28 Feb 2014, 09:23

Klasse Frank, Blüten braucht die keine  *Sabber* 
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4143

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 28 Feb 2014, 09:34

Ich neme jetzt mal an das ich die Virustheorie wiederlegen konnte. Es könnte ja einen anderen Zusammenhang mit dem Pfropfen bestehen.
Weiss jemand, was es kostet, einen Virus durch ein Labor nachweisen zu lassen?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16513
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wer kann sich erinnern? Empty Re: Wer kann sich erinnern?

Beitrag  Torro am Fr 28 Feb 2014, 09:40

Stefan, Frag doch mal Karlchen.
Der ist Experte für so etwas.

Eine komplett andere Ernährung durch die Unterlage könnte schon mannigfache
Auswirkungen haben.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6720
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten