Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflege von Pterocactus

Seite 6 von 27 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 16 ... 27  Weiter

Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am Sa 01 Aug 2015, 10:44

Freut mich doch sehr, wenn sie in gute Hände kamen. Very Happy Offenbar hatte ja beim Forentreffen kaum jemand Interesse an Pteros. Die Chance auf diese Blüte hatten alle Anwesenden! Wink

Ich würde sie in der Winterruhe vereinzeln. Da wird eh wieder genug abbrechen und dann können sich die Knollen im Frühling gleich um die neuen Triebe kümmern.

Bestimmung ohne Blüte ist schwierig aber ich tippe mal schwer auf Pterocactus megliolii.

Mögen dir diese Neuzugänge allzeit viel Freude bescheren! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  TobyasQ am Sa 01 Aug 2015, 10:56

So bei augenscheinlichem Vergleich vermute ich fischeri oder valentinii, wegen der abstehenden Dornenbüschel.
Dann lassen wir uns mal überraschen.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1428
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Mammillaria, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am Sa 01 Aug 2015, 11:02

P. fischeri lass ich gerne noch durchgehen, der ist ja eh extrem variabel. Der P. valentinii aber sollte deutlich dichter bedornt sein.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  nobby am Sa 01 Aug 2015, 18:33

In dem frühen Stadium kann man P. fischer und P. valentinii noch nicht unterscheiden. Gegen P. megliolii sprechen tatsächlich die abstehenden Dornen.
Der P. valentinii mit der dichten Bedornung ist die Form von der Atlantikküste. Alle P. valentinii vom Anden-Gebiet haben in der Jugend eine Bedornung wie P. fischeri.

Das ist hier eine schöne Werbung für traumhhafte Pflanzen. Der metallische Blütenglanz der Pteros ist schon etwas ganz besonders.
Problematisch ist halt, dass das Leben zu einem großen Teil unterhalb der Oberfläche stattfindet. Aber wenn dann das Ergebnis im Frühjahr so aussieht....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 313

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am Sa 01 Aug 2015, 22:41

Nobby, besten Dank für deinen kompetenten Einwurf! Wieder was gelernt... *daumen*

Ja, in der Tat gibt man sich hier Mühe und macht hier beste Werbung für diese tolle Gattung - aber beim Forentreffen hat sich dennoch leider niemand für Pterocactus interessiert. Obwohl´s doch dort (örtlich bedingt) auch noch ziemlich viel über Frost- und Winterhärte ging. Schade! Das muss besser werden! Wäre doch gelacht, wenn wir nicht über kurz oder lang diese tolle Gattung in den Sammlungen etablieren können. Wink

Tolles Foto!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  nobby am So 02 Aug 2015, 00:07

Hallo Mathias,

nicht traurig sein. Das ist, glaube ich, ganz normal.
Die Pflanzen sehen nicht unbedingt spektakulär aus (es sei denn sie blühen), brauchen, auch wenn sie noch klein sind, recht große Töpfe (weil sie sich unterirdisch entwickeln) und sind mit Ausnahme von Pterocactus tuberosus auch keine echten Anfängerpflanzen.
Ich vergleiche sie ganz gerne mit Hybriden, die ihr wahres Gesicht ja auch erst bei der Blüte zeigen.

Herzliche Grüße
Nobby

Hier - als Trost - einer der südlichsten P. fischeri mit gold-gelber Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 313

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  TobyasQ am So 02 Aug 2015, 04:03

Matthias, komtom hatte noch einen Zacken mit Knospe und keuligen Enden (Samenknubbel) auf dem Teller.
In der Anlage selber hab ich nur einen einzigen P. tuberosus gesehen; also noch ordentlich trommeln, damit die Gattung mehr Liebhaber findet.
Ich bin die Tage bei le goog-Suche über den Ptero-Thread im anderen Forum gestolpert. Den finde ich noch informativer; nobby, Tom Kü. u.a. sind da schon länger involviert.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1428
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Mammillaria, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am So 02 Aug 2015, 10:10

Nobby, sie sind halt etwas kakteenuntypisch - und gerade deshalb doch auch besonders reizvoll. Finde ich zumindest. Der namensgebende Flügelsamen, die echten endständigen Blüten, die unterirdischen Knollen...
Keine Anfängerpflanzen mag sein, aber sonderlich schwierig sind sie auch nicht in Kultur.
Und wieder ein absolutes Trost-Werbe-Foto vom Feinsten! *daumen*

Thomas, ich glaub, ich weiß welchen Thread du meinst... Wink Und der komtom-Thomas weiß eh was gut ist! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  Shamrock am Di 04 Aug 2015, 09:39

nobby schrieb:Die Pflanzen sehen nicht unbedingt spektakulär aus (es sei denn sie blühen),
Nobby, hier wollte ich mal kurz widersprechen. Pterocactus hickenii: Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Pterocactus

Beitrag  nobby am Di 04 Aug 2015, 09:43

OK! Da hast Du Recht.

Aber zeig' nicht den ganzen Topf.

Gruß Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 313

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 27 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 16 ... 27  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten