Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat 2014

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Meine Aussaat 2014

Beitrag  Cactophil am Di 04 Nov 2014, 16:02

Hab ich's gestern nun endlich doch geschafft mit meiner Aussaat, nachdem eine Sendung mit Samen endlich am Samstag angekommen ist! Wollte eigentlich schon Anfang Oktober aussäen, aber der Postweg aus den USA ist manchmal lang.
Ich habe 40 Töpfe mit 4x4x4cm verwendet, jeden Topf in 2 Parzellen unterteilt (mittels "schablonierter" und nummerierter Stecketiketten). In jeder Parzelle befinden sich im Schnitt (je nach Verfügbarkeit) 10 Korn, manchmal auch nur 2 oder 3 (meistens bei meinen Eigenkreuzungen, da haben manche pro Frucht nur 3 bis 6 Korn gebildet - manchmal auch nur eins!). Angesät wurden 50 Parzellen (25 Töpfe) mit eigenem, selbst geerntetem Saatgut - die "restlichen" 30 Parzellen (15 Töpfe) mit gekauftem Saatgut aus aller Welt. Macht übern Daumen gepeilt ca. 800 Korn, was meine letztjährige Aussaat um ein Vielfaches übertrifft  Laughing  Aber ich wills ja nicht anders, und dieses Jahr hab ich so einiges dazulernen können  Wink
Jetzt hoffe ich bloß, daß möglichst viele meiner eigenen Körner auch keimfähig sind, zumindest sehen sie kräftig aus!
Hier ein paar Bilder vom kompletten Arbeitsprozeß, wenns jemand sehen / lesen möchte:

Substrat (Bimskies, feine Körnung + ein kleiner Teil Lava, ebenfalls feine Körnung) und Drainagematerial beim Backen! 1einhalb Stunden bei 180 Grad.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alles schön hergerichtet, gleich kann's losgehn! (Die Chipstüte gehört übrigens nicht zu den Aussaat-Utensilien  Laughing )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Schale des Gewächshauses habe ich übrigens mit zurechtgeschnittenem Plastik-Farbabstreifgitter und, darüber, einer "Grillmatte" aus Teflon (wie eine Art Grillrost mit feinem Gitternetz) ausgelegt. Die Grillmatte ist für diesen Zweck übrigens saupraktisch: äußerst luft- & wasserdurchlässig, und die Töpfe stehen gerade wie ne 1! Und ein toller Nebeneffekt ist, daß ich die Matte auch für das Aussieben des Substrates verwendet habe: das Feinkörnige (Substrat) fällt durch, das Grobkörnige (Drainagematerial) bleibt oben - perfekt, wie das manchmal zusammenpaßt!

Töpfe mit grobem Bimskies vorgefüllt...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... und mit feiner Körnung, die dann das Substrat darstellt, weiter befüllt. Da hinein kommen gleich die umfunktionierten Plastik-Stecketiketten mit Nummerierung, damit ich mich auf meinen Aussaatzetteln noch auskenn  Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier wird schon fleißig ausgesät! Eine Plage für Rücken und Augen, aber irgendwie macht das trotzdem immer wieder Spaß!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ein Topf im Detail (Parzelle II von Topf 3, eine Weingartia-/Rebutia-Hybride Smile - wenn sie keimen!):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... es geht voran... (übrigens gleich mehrere Töpfe im Wechsel herausgenommen, dann wirds nicht so eng beim Rein- & Rausheben)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Ende naht!  Zumindest das Ende der gebückten Haltung beim Körnereinsetzen:lol: Hier: Rimacactus lauii (oben) und Harrisia nashii (unten)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fertig!! Das ganze mit (1-Tablette-auf-1-Liter-)Chinosol-Lösung (+ Kakteendünger halbe Konzentration) angestaut und auch gleich noch besprüht, um sicher zu gehen!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das neue Zuhause, welches ich extra umgebaut / aufgestockt habe dieses Jahr! Ein ehemaliges Aquarium, mit 15W-Lampe ("Cold Daylight"). Außer dem Deckel ist alles mit 2cm-Styroporplatten und Alufolie ausgekleidet, die "Blende" (links im Bild) eine Styroporplatte mit "Winkel", damit sie nicht umfällt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fertig eingezogen! Die Zeitschaltuhr für die Beleuchtung noch auf 7/5/7/5 Stunden eingestellt, und ab geht die Post!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In die Abzugslöcher (auch an den Seiten) habe ich diesmal übrigens ein ehemaliges Wäschenetz für Feinwäsche geklebt (mann, hat die Frau geschimpft  Laughing ), da ich bei meinen bisherigen Aussaaten immer wieder Probleme mit Trauermückenbefall hatte (die Sch...viecher kommen scheint's fast überall durch!  Evil or Very Mad ). Dieses hier ist so feinmaschig, daß sich dieses Ärgernis diesmal wohl nicht einstellen dürfte! Sind im übrigen 2 Lagen übereinander, in überkreuzter Laufrichtung - da kommt NIX durch, nur Luft! *daumen*  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann hoff ich mal, daß die Burschis demnächst fröhlich vor sich hinkeimen - ohne Schimmel, versteht sich  grinsen2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Cactophil am Di 04 Nov 2014, 16:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Grillmatte erneut gelobt ;))
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Cristatahunter am Di 04 Nov 2014, 16:42

Na dann wünsche ich dir viel Glück.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  nikko am Di 04 Nov 2014, 17:33

Moin Cactophil ,
das sieht sehr professionell aus, ich drücke die Daumen!

Hoffentlich war es nicht zuviel Dünger... ich hatte im letzten Jahr Ärger bei einigen Aussaaten, weil das Substrat zuviel Salze enthielt.
Der Effekt war, das alles gut gekeimt ist, sich dann die Wurzeln aber nicht richtig entwickelt haben. Not-Umpikieren brachte dann Verbesserung.

Bei mir kommen seitdem nur noch 1-2 Tropfen Flüssigdünger auf einen Becher Anstauwasser.

Halte uns mal auf dem Laufenden!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4649
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Echinopsis am Di 04 Nov 2014, 17:33

Respekt lieber Cactophil!

Sehr sauber gearbeitet und super dokumentiert! *daumen*
Ich drück Dir die Daumen, bitte halte uns auf dem Laufenden!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15110
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Cactophil am Mi 05 Nov 2014, 07:44

Danke für die netten Rückmeldungen! Smile
Hm, mein Dünger hat die Werte "NKP 5-7-5", von der empfohlenen Dosis pro Liter hab ich knapp die Hälfte gegeben beim Anstauen... Bei der ersten Wassergabe werd ich den Dünger dann weglassen vorsichtshalber. Mal schauen.
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  nikko am Mi 05 Nov 2014, 07:53

Moin Cactophil,
ja, lass den Dünger erst mal weg. Meine Sämlinge der Herbstaussaat bekommen erst nach ca. 8-12 Wochen etwas Dünger (1 x 1/4 der angeg. Konzentration).
Wenn es dann in die 'normale' Wachstumssaison geht, dann bekommen sie etwas mehr. Bis dahin haben sie dann aber auch schon ein gutes Wurzelsystem.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4649
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Cactophil am Fr 07 Nov 2014, 15:33

Heureka! Very Happy
Montag ausgesät, gestern die ersten 4 gekeimt! Von eigener Saat, Rhipsalidopsis (orange x rot)! Heut ein weiterer davon, und zusätzlich:
1x Rauhocereus riosaniensis (insgesamt 10 Korn) und 3x Nyctocereus (Peniocereus) oaxacensis (insgesamt 6 Korn)!
Wenn das so weiter geht... bounce

Fotos folgen! Trau mich noch nicht, den Deckel abzunehmen Wink


Zuletzt von Cactophil am Fr 07 Nov 2014, 15:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Ralle am Fr 07 Nov 2014, 16:23

Sieht sehr gut aus und zeigt, dass Du dir viel Mühe dabei gibst.
Freue mich schon jetzt auf weitere Fotos von Deiner Aussaat.
Danke für´s zeigen.

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Brunãozinho am Fr 07 Nov 2014, 17:08

Das sieht sehr ordentlich aus und hoffentlich keimen noch viele Samen mehr!
avatar
Brunãozinho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014

Beitrag  Cactophil am Fr 07 Nov 2014, 20:35

Erste Bilder! Leider keine "Close-up's", nur durch den Deckel fotographiert - aber es ist schon was erkennbar!

Eigenes Saatgut:
Rhipsalidopsis (orange x rot), 5 Keimlinge:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
von oben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fremdes Saatgut:
Rauhocereus riosaniensis (der 2. von links hat heute nachmittag gekeimt! Very Happy )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nyctocereus oaxacensis (die Körner sind wahre "Bomber", man vergleiche sie mit den Rhipsalidopsis-Samen!)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin mal gespannt, was als Nächstes aufgeht!
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten