Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Oreocereus

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  Echinopsis am Mi 21 Jan 2015, 15:43

Ein Prachtexemplar Michi! Danke für`s Vorstellen.
Trotzdem kein feiner Zug von dem Kakteenfreund, der dafür 350 Euro verlangt hat. Ist schon ein stolzer Preis, auch wenn es sich um eine solche Altpflanze handelt. Trotzdem, ein echtes Prachtstück!
Ich drücke Dir die Daumen dass er bald blüht!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14534
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  Sabine1109 am Mi 21 Jan 2015, 15:52

Danke Euch allen für die schöne Vorstellung der prächtigen alten Stücke!! Ich bin sehr gespannt auf die Blüten....... Wink

Aber wenn ich mich mal kurz anhängen dürfte - mir schwante nämlich da, ich könnte u.U. ebenfalls einen Oreocereus trolli haben und ihn bisher immer völlig falsch genannt zu haben.......
Ich bekam ihn von einem Kumpel meines Bruders, der ebenfalls Kakteen mochte und den ich ein paar Mal mitnahm. Mit 20 ist er urplötzlich und sehr tragisch verstorben. Obwohl der Kaktus immer schon verholzt war und mir nicht besonders gefiel, habe ich dann natürlich behalten.
Bis ich vor 2 jahren einen Rappel bekam und alles abgeschnitten habe, was ich hässlich fand...... Er lag ein Jahr ohne Wurzeln herum und jetzt hat er das 12-er Töpfchen wieder gut durchwurzelt und ist seit letztem Sommer auch wieder dick und prall.
Nur: Wenn das ein Oreocereus ist, war das ja reines Glück, oder? Und ist ihm dann bei mir im Winterlager zu kalt? (bis 2°C runter) Außerdem steht er rein mineralisch.......
Aber seht selbst
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke und viele Grüße,
Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1639
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  Stachelsusi am Mi 21 Jan 2015, 17:12

Wow, die sind so schön!
Mein kleiner hats leider nicht geschafft,diesen Winter Sad
avatar
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 743
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hybriden, Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  tephrofan am Do 22 Jan 2015, 07:22

bewurzeln tun Oreos sicher nicht viel anders schlecht oder gut als andere
Säulen- lediglich bei den braunhaarigen, die oft bzw. ausschließlich vegetativ
vermehrt wurden, ist da praktisch die "Lust" auf eigenen Wurzeln zu wachsen
oft nicht gegeben. Ich kenne Klone, die sich weder bewurzeln NOCH pfropfen lassen,
so degeneriert sind sie bereits. Ein Bekannter von mir hat einen Typ mit fast 20cm
langen, schwarzbraunen Haaren- PHANTASTISCH! Ich habe einen Stumpf eines
sehr schönen Klones, der seit 3 Jahren nicht mehr austreibt- verhockt, da kann
ich düngen und mästen wie ich will- das interessiert lediglich die Unterlage, die
willig austreibt,,,, Crying or Very sad
Hier eigentlich mein bester Klon mit fuchsrotbraunen Haaren und derben Dornen-
die werden alle von 2 wurzelechten (!) Pflanzen geschnitten, die um ein vielfaches
besser austreiben als gepfropfte. Ich würde auch Oreocereen für die Vermehrung
niemals pfropfen- weil sie praktisch sofort in die Altersbedornung kommen und zu
breite Köpfe machen. Das habe ich alles aufgegeben und ordentlich Lehrgeld bezahlen
müssen! Umso kleiner die Köpfe beim Pfropfen, umso sicherer das zusammen wachsen-
größere Oreocereus-Schnittlinge haben den enormen Nachteil, ihr Leitbündel tief
einsenken zu lassen, oft bis auf die Hälfte des Körpers- da kann man beschweren, was
man will- ein zusammenwachsen ist damit unmöglich. Ich habe es endlich geschafft,
meinen besten Klon auf einen 1m hohen Tr.pasacana zu pfropfen, nachdem die 1.
Pfropfung mit einem größeren Kopf fehlschlug. Der Pfröpfling war vielleicht 2cm klein,
und allein das Bild diesen auf einen 20cm breiten Kopf zu pfropfen sah sehr bizarr aus-
das Leitbündel der Unterlage allein war schon viel größer als der eigentliche Pfröpfling-
Mittlerweile, nach 4 Monaten, ist der Kopf bereits fast Faustgroß und herrlich bedornt-
hier ein Bild einer 1jährigen Pfropfung auf Cereus (die beste Unterlage für Oreos!!)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 614

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  Sabine1109 am Do 22 Jan 2015, 09:18

Wunderschön, Michi - vielen Dank für diesen Exkurs. Mir war vorher gar nicht bewußt, dass ein Oreocereus auch so tolle fuchsrote Haare haben kann! Aber ich habe mich auch nie für Säulen interessiert, muss ich fairerweise dazu sagen Wink
Aber Eure gezeigten Exemplare könnten mir definitiv auch gefallen!

Wie überwinterst Du die denn dann? Also bei welcher Temperatur? Völlig trocken dann wahrscheinlich auch nicht, oder?

Grüße, Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1639
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  pterocactus am Do 22 Jan 2015, 09:36

Hallo Sabine,

bei mir steht er völlig trocken und so kühl wie möglich, alledings frostfrei.

VG pterocactus

avatar
pterocactus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 101
Lieblings-Gattungen : einige Kakteen, andere Sukkulenten, Bromelien

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  Aless am Do 22 Jan 2015, 10:33

Naja, ich kann's absolut nachvollziehen - bei den braun Behaarten würde ich auch schwach werden und die Verkorkungen bei Michi's Oreo sieht man zum Glück dank langer Haare nur beim genauen Hinsehen! *Sabber* 

Nur Schade, dass für Viele die Kohle wichtiger ist, als die Gewissheit dass ihre Pflanzen in gute Hände kommen.
Diese Erfahrung habe ich letztes Jahr selbst bei einer Sammlungsauflösung gemacht. Uralte riesen Astros usw., aber alle in ziemlich jämmerlichem Zustand, weil viele Jahre vernachlässigt und sich selbst überlassen. Man hätte sie aufpäppeln können, ja - aber nicht für 60-100 € pro Stück...
Was sich manche Leute denken...
Sorry für's Ausschweifen. Embarassed
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  tephrofan am Do 22 Jan 2015, 11:27

meine stehen alle (sind ja alles celsianus mit den farbigen Haaren) frostfrei-
zumindest die gepfropften. Minimumtemperatur 5°C, trocken sowieso-
allerdings ertragen sie kurzzeitig Fröste bis ca. -12°C, kein Thema
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 614

Nach oben Nach unten

Re: Oreocereus

Beitrag  Plainer3 am Fr 23 Jan 2015, 12:52

Sascha schrieb:Hallo ihr beiden, haben eure riesen Pflanzen eigentlich schon geblüht? Denke von der Größe her hätte das sicherlich schon vor einer Weile der Fall gewesen sein müssen.

Kann ich derzeit noch nicht sagen habe ihn erst bekommen,wenn er heuer Blüht werde ich ein Foto einstellen!!
avatar
Plainer3
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 301
Lieblings-Gattungen : Ariocarpen, Echinocactus Horiz., Astropyten

Nach oben Nach unten

Oreocereus trollii blüht

Beitrag  Cristatahunter am Mi 03 Jun 2015, 23:34

Oreocereus trollii blüht


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten