Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  cactuskurt am Di 22 Nov 2016, 20:04

Hallo Stefan
Tut mir Leid für dich wollte mir für den Gemüseanbau einen Folientunnel kaufen habe mich aber für ein Glashaus entschieden Fundament aus Beton und niedergeschraubt den ersten Föhn Sturm haben wir schon hinter uns.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4955
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Knufo am Di 22 Nov 2016, 22:03

Hallo Stefan.
auch ich bedaure, dass die Abdeckung nicht gehalten hat. Wo stellt Du die Kakteen jetzt hin?? Vielleicht kannst Du das Gestell ja an eine windgeschützte Wand stellen und wieder mit Folie verkleiden.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2105
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Cristatahunter am Mi 23 Nov 2016, 00:28

Ich kann diese frostharten Kakteen unter den Frühbeetfenstern unterbringen. Nun mache ich mich auf die Suche nach einer Folie, die ich über das Gestell ziehen kann. Vielleicht werde ich erst im Frühling wieder eine Abdeckung darüber ziehen. Vielleicht breche ich den Tunnel ganz ab.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13096
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Cristatahunter am Mi 04 Jan 2017, 14:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier wohnen meine Frostharten. Hoffentlich überleben alle.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13096
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Cristatahunter am Di 28 Feb 2017, 13:47

Heute habe ich kurz ein Inventar bei meinen Frostharten gemacht. Ich bin erstaunt wie wenige die Rekordkälte im Januar nicht überlebt haben. Wenn ein paar Tote zu beklagen waren, musste ich mir die Schuld geben. Es waren alles Pflanzen die nicht regulär Frosthart waren. Ich habe diese nur zum Test in der Kälte stehen lassen.
Zu meiner grossen Freude haben alle Pedios, Coloradoas und einige Scleros bereits neue Knospen gebildet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13096
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Knufo am Di 28 Feb 2017, 16:19

Hallo Stefan,
das ist doch alles sehr positiv. Gratuliere zur erfolgreichen Überwinterung.
Bei mir hat es eine Echinocereusgruppe nicht geschafft. Hatte im vorigen Winter Ableger davon im Frühbeet. Damals war es kein Problem, aber dieser Winter war dann doch zu kalt.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2105
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  cactuskurt am Sa 04 März 2017, 19:22

Gratuliere ich werde morgen Fotos machen und einstellen
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4955
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Coni am Sa 04 März 2017, 22:36

Und um dem Titel gerecht zu werden... Hoffentlich hat der heutige Föhnsturm nicht neues Unheil angerichtet?
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 423
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  kaktusheini am So 05 März 2017, 10:11

Cristatahunter schrieb:Ich habe Besuch von einem alten Bekannten erhalten. Diesmal waren es Böen von 150km\h Obwohl die Folie mit Schnüren armiert war, hat es sie an den Nähten zerrissen. Das ganze ist stehengeblieben nur die Haut hat es abgezogen. Das gestänge bleibt vorerst stehen.

Die bedauernswerten Besitzer der Folientunnels tun mir auch Leid.
Das Problem ist wohl, dass die Tunnels so hoch sind wie ein kleines Gewächshaus und deshalb den Wind einfangen wie ein Segel auf hoher See. Meine Freilandsukkulenten, soweit sie nicht frei ausgepflanzt sind, überwintere ich nur unter zwei Lagen Gartenvlies an der Südostseite des Hauses, wo sie diesmal während der strengsten Fröste (nachts bis -20°) auch noch unter 20-30 cm Schnee gut geschützt waren. Die frostharten Kakteen kommen bei mir auf den (nicht isolierten) Speicher. Der ungewöhnlich strenge Winter hat aber trotz des guten Schutzes unter Vlies und Schnee bei den Hereroas, Trichodiademas und höheren Delospermas einige Opfer gekostet.
Mein Beckmann-Frühbeet steht seit einigen Jahren an einer gut windgeschützten Stelle und hat ein relativ hohes Eigengewicht. Deshalb braucht es nicht einmal einen Bodenanker. Bisher habe ich es nur zur Anzucht der Mittagsblumen-Stecklinge verwendet, diesmal erstmals aus Platzmangel auch zur Überwinterung von Opuntie-Stecklingen. Bei deaktiviertem Fensterheber, aber mit kleinen Holzklötzen ca, 2 cm geöffnetem Dach, haben fast alle überlebt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Die Frostresistenten im Plastiktunnel und der Fönsturm.

Beitrag  Cristatahunter am Fr 26 Mai 2017, 00:14

Der neue Tunnel ist um viele stabiler und professioneller.
Die vielen Pflanzen die mal am Boden verstreut herumlagen sind jetzt teilweise am blühen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13096
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten