Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sonnenbrand?

Seite 16 von 16 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16

Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 16 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  plantsman Mi 09 Jun 2021, 13:22

Moin,

kann es sein, dass Du die Aloe broomii, so heißt die Gute, vor kurzem nach draussen gestellt hast?

Diese "schlierigen" Stellen ohne klare Begrenzung auf den jüngeren Blättern lässt eigentlich nur den Schluss eines Sonnenbrand zu, nachdem die Pflanze von drinnen nach draussen geräumt wurde. Da die Blätter, die verbrannt sind, auch im Verhältnis zu den älteren etwas verlängert aussehen, schätze ich, dass sie im Winter entweder etwas zu wenig Licht bekommen, ein klein wenig zu viel Wasser oder etwas zu warm gestanden hat. Eventuell auch alles in Kombination.

Da es Aloe broomii im Winter vollsonnig, kalt (nachts gerne bis an 2° C) und trocken mag, können solche Blätter auch einem sonnigen Fenster sehr leicht entstehen, weil kaum jemand seine Wohnung so kalt werden lässt. Durch die "Wärme" wird sie zu leichten Wachstum animiert und die Lichtmenge in einem mitteleuropäischen Winter kommt kaum an die des zentralen Hochlands von Südafrika heran.
Durch diese Kultur wird die Oberhaut der Pflanzen schwächer ausgebildet und die sonst vor Austrocknung und Sonne schützende Wachsschicht ist auch nur schlecht entwickelt. Wenn man sie dann herausräumt passiert können diese geschwächten Blätter die Strahlung nicht aushalten und die Oberhaut verbrennt.
Sowas muss man sogar machen, wenn man die Pflanze im Winter im Gewächshaus stehen hatte. Da das verwendete Glas dieser Häuser das die Verbrennungen verursachende UV-Licht ausfiltert werden die Zellen dadurch ebenfalls etwas weicher.

Nun ist es leider zu spät, nächstes Jahr einfach die Pflanzen in einer bewölkten Phase im Mai rausräumen und wenn die Sonne doch rauskommt, für die ersten knapp vier Wochen vor der direkten Sonne, vor allem mittags, schützen.
Die Blätter sollten dran bleiben und werden mit der Zeit überwachsen bzw. durch den Neutrieb nach unten verdrängt. Erfordert nur etwas Geduld.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2729
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 16 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Renfree Mi 09 Jun 2021, 14:00

plantsman schrieb:Moin,

kann es sein, dass Du die Aloe broomii, so heißt die Gute, vor kurzem nach draussen gestellt hast?

Diese "schlierigen" Stellen ohne klare Begrenzung auf den jüngeren Blättern lässt eigentlich nur den Schluss eines Sonnenbrand zu, nachdem die Pflanze von drinnen nach draussen geräumt wurde. Da die Blätter, die verbrannt sind, auch im Verhältnis zu den älteren etwas verlängert aussehen, schätze ich, dass sie im Winter entweder etwas zu wenig Licht bekommen, ein klein wenig zu viel Wasser oder etwas zu warm gestanden hat. Eventuell auch alles in Kombination.

Ich glaube ich die Pflanzen vor 2-3 Wochen nach Draußen gestellt, kann aber auch etwar länger sein.

Im Winter habe ich die 1x im monat gegoßen und was Lichtverhältnisse angeht...die waren nicht ideal natürlich, aber besser gings bei mir nicht.
Renfree
Renfree
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine konkrete

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 16 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  plantsman Mi 09 Jun 2021, 14:13

OK,

kann passieren und nicht alle haben ein Gewächshaus. Somit brauchst Du dir keine großen Gedanken machen.

Es sieht jetzt zwar für ein paar Monate, leider, etwas blöd aus. Nun kannst Du aber wenigstens nächstes Jahr Vorbereitungen treffen, dass es so nicht wieder passiert. Der sommerliche Aufenthalt wird der Aloe definitiv gut bekommen.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2729
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 16 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Cristatahunter Mi 09 Jun 2021, 15:15

Je früher wir unsere Pflanzen in die Sommerfrische stellen um so besser. Nach der Winterruhe werden kurzfristige tiefen Temperaturen gut vertragen.
Zu langes Abwarten auf warmes Wetter erhöht die Differenz von Schatten, Kühle und Strahlung und Hitze.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20906
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 16 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten