Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Chamaecereus

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Camaecereus

Beitrag  moerziWV am Mi 01 Jul 2015, 08:27

Danke für die vielen Tips. An das bewurzeln eines Ablegers habe ich auch schon gedacht. Vorher probiere ich es aber mit umtopfen in humoseres Substat.
Das dahinter ist ein Stetsonia coryne der einen Pilz hatte und den ich total zurück geschnitten habe. Vielleicht treibt er wieder aus, wenn nicht wird er entsorgt.
avatar
moerziWV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 391

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus

Beitrag  have nice day am Mi 01 Jul 2015, 17:31

hi moerzi,

wenn du umtopfst mach doch mal bitte ein bild von den wurzeln, wenn das möglich ist.

gruss christian
avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Re: Camaecereus

Beitrag  moerziWV am Do 02 Jul 2015, 07:24

Nachdem an den Wurzeln nichts zu sehen war und sich der untere Teil sehr weich anfühlte habe ich kurzen Prozess gemacht.
Sieht mir eher nach Pilzerkrankung wie Wurzelhalsfäule aus,oder?`

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Habe das obere Teil und einen Ableger in Vogelsand zum bewurzeln gestellt. Hoffentlich klappt das auch.
avatar
moerziWV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 391

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus

Beitrag  sensei66 am Do 02 Jul 2015, 07:48

Hallo Moerzi,

das reicht leider noch nicht. Du musst vom oberen Teil noch mehr abschneiden. So lange du braune Flecken siehst, wird der Kaktus weiter faulen, wenn du sie nicht abschneidest. Vermutlich bleiben von dem guten Stück nur ein paar Ableger übrig. Aber die bekommst du auch wieder zu dieser Größe.

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2075

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus

Beitrag  have nice day am Do 02 Jul 2015, 16:45

hallo,

ja, so sehe ich das auch. mach am besten die kindel ab und bewurzel sie. bei dem einen sind schon welche dran, das geht recht fix. den hauptstamm solltest du wirklich noch weiter schneiden bis nicht braunes mehr zu sehen ist. dann ca. 2 wochen trockenen lassen und wieder einpflanzen.
möglicherweise ist ein pilz von der wurzel her eingedrungen und dieser wandert nun von unten nach oben durch den kaktus.
auf dem foto sieht man wurzeln aber ob die noch lebendig sind kann ich nicht sagen. denn auch tote wurzeln lösen sich nicht sofort in luft auf. tote wurzeln sind manchmal glasig,runzelig, innen hohl,riechen beim zerreiben muffig und reissen schnell ab.
wenn ich mir nicht sicher bin ,ob eine wurzel noch lebt, dann mache ich manchmal ein kleines stück ab und zerreibe es zwischen den fingern. ist sie gesund riecht es...wie soll ich sagen... nach pflanze Very Happy

gruss christian
avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Re: Camaecereus

Beitrag  moerziWV am Fr 03 Jul 2015, 07:31

Habe natürlich weiter geschnitten.,Ging zum Glück nicht sehr tief, so das der Körper erhalten blieb und neu bewurzelt werden kann. Wobei irgendwo im Forum stand das man den Steckling gleich und noch feucht in den Vogelsand geben soll.
avatar
moerziWV
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 391

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus

Beitrag  have nice day am Fr 03 Jul 2015, 16:40

leg alles am besten an ein schattiges und nicht zu heisses plätzchen, damit die geschrumpelten stücke bei dem wetter nicht noch mehr wasser verlieren. mit dieser vogelsandmethode hab ich keine erfahrung. chamaecereen bewurzeln auch so sehr gut, aber du kannst es ja mal mit dem sand probieren .

gruss christian
avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten