Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat -mein erster Versuch- Vorgeschichte und Erfahrungsbericht

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Aussaat -mein erster Versuch- Vorgeschichte und Erfahrungsbericht

Beitrag  nordlicht am Sa 19 Nov 2016, 20:47

Dietmar schrieb:
nordlicht schrieb:
In den letzten Tagen habe ich etwa 50 Sämlinge, die verkümmert waren, entfernt. Dabei ist mir aufgefallen, dass sie kaum Wurzeln hatten, die Farbe des Pflanzenkörpers war braun und nicht mehr grün. Zu viel Wasser, zu wenig Wasser, Trauermücken? Ich weiß nicht, woran es gelegen hat. Die restlichen 150 Mini-Gymnos machen das, was sie sollen, nämlich wachsen.

Hallo Günter,

ein wirklich schöner Bericht!

In diesem Fall liegt das Verkümmern sehr wahrscheinlich an dem zu groben Substrat. Die Sämlinge werden nicht mit ausreichend Nährstoffen versorgt, wenn sie ihre Wurzel ausgerechnet in einen kleinen Stein zu bohren versuchen.

Gruß

Dietmar

Hallo Dietmar,

du hast wahrscheinlich recht, den Fehler zu grobes Substrat für die Aussaat zu nehmen habe ich auch bei der Aussaat der Delospermas gemacht, sind ja sehr kleine Samenkörner. Mehr als die Hälfte der Körner sind in den Tiefen des Substrats verschwunden und nie wieder aufgetaucht.

Als Anfänger muss man halt seine Erfahrungen machen, heißt Lehrgeld zahlen.

Die Aussaat 2017 bereite ich langsam vor und bin schon fleißig beim Sieben und sortieren des Substrates nach Körnchengröße.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1838
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat -mein erster Versuch- Vorgeschichte und Erfahrungsbericht

Beitrag  Dietz am Sa 19 Nov 2016, 21:09



Die Aussaat 2017 bereite ich langsam vor und bin schon fleißig beim Sieben und sortieren des Substrates nach Körnchengröße.[/quote]
Die nächste Generation wird es dir sicher danken! glück
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1681
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat -mein erster Versuch- Vorgeschichte und Erfahrungsbericht

Beitrag  nordlicht am Sa 13 Mai 2017, 12:48

Moin Zusammen,

was ist aus meinem ersten Aussaatversuch geworden?

Zuerst einmal haben die Gymnocalycium Sämlinge den Winter im Keller zusammen mit den meisten meiner "normalen" adulten Kakteen überwintert. Es gab keine Sonderbehandlung und deshalb haben auch nicht alle überlebt. Die Kleinsten und Schwächsten haben die Trockenheit nicht überlebt, aber ich denke, das ist ähnlich wie in der Natur,.....es ist eine natürliche Auslese.

Die Delospermas haben den Winter mit meinen Frostharten zusammen, vor Regen geschützt im Freien, verbracht, die Tiefsttemperatur lag im Januar 2017 bei -14 Grad. Alle haben überlebt und zeigen frischen Austrieb. Da im letzten Sommer nur wenige Blüten zu sehen waren, bin ich auf die hoffentlich bald beginnende Blüte gespannt.

hier mal ein Bild aus dem Gymnocalycium-Topf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier mal eine Collage eines Teils der Delosparmas ( 9 von 13 insgesamt )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1838
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten