Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaatversuch von Echinocereus

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  olli0408 am Sa 29 Jan 2011, 21:00

Hallo,

ich habe unter Kunstlicht (ca 140 W für täglich 10 Stunden) am 18.01.11 diverse Echinocereusarten ausgesät. Die Keimung hat sehr gut funktioniert und ich denke ich werde demnächst mal anfangen zu lüften. Einige Sämlinge sind ziehmlich rot, siehe z.B. Ecer. acifer ganz links oben auf dem Foto. Ich habe das auch bei einigen anderen Arten festgestellt. Ist das normal, oder ist es den Kleinen etwa zu hell?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  roli am Sa 29 Jan 2011, 21:09

Hallo Olver,
das sieht ja schon super aus! Glückwunsch und weiterhin viel Glück mit den kleinen.
Aber 140 Watt? Ist das nicht ein wenig zu viel, werden die da nicht gegrillt?
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1141
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  olli0408 am Sa 29 Jan 2011, 21:19

Hallo Roli,

das sind 4x 35 W T5 Leuchtstoffröhren, die schon ein wenig Wärme abstrahlen, aber nachts kühlt der Kasten auch wieder ab. Könnte die rote Verfärbung durch zu hohe Temperaturen kommen?

LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  kakteen und mehr am Sa 29 Jan 2011, 21:25

Hallo Oliver,

so sehen meine aber auch aus, ein paar mehr oder weniger rot, ist denke aber das ist völlig normal so. Hatte das zumindest bei meinen früheren Aussaaten auch. Wie es aussieht hast du ziemlich humos gesäet, wenn ich das vom Foto richtig sehen kann. Ich habe dafür ein anderes Problem, bei meinen schaffen es einige nicht ihre Wurzeln in die Erde zu schieben, da liegen die Wurzeln einfach auf der Oberfläche. Eventuell streue ich noch etwas Sand drüber, mal noch ein paar Tage abwarten.

kakteen und mehr
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 981

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  Gast am Sa 29 Jan 2011, 21:28

Könnte die rote Verfärbung durch zu hohe Temperaturen kommen?

durch Temperaturen nicht , durch eine recht hohe Lichtintensität , ja ! aber dann wären alle etwas rötlich ... wie wir bei einem Sonnenbrand Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  olli0408 am Sa 29 Jan 2011, 21:47

Ok, dann denke ich mal, daß die Lichtmenge wohl an der Obergrenze liegt. Mal sehen wie die Kleinen sich weiterentwickeln.
Vielen Dank für die Antworten.

LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  Gast am So 30 Jan 2011, 16:40

Hi Oliver

Finde auch das die super aussehen.
Die rotfärbung kommt durch zu hohe Lichtintensität.Dieses ist aber normal. Habe es bei meinen auch
schon gehabt bei zu intensiver Sonneneinstrahlung. Also keine Angst das vergeht mit der Zeit.
Das mit der nächtlichen Abkühlung ist genau das richtige für die ECC`s.

@ Jürgen
Da brauchst du nichts machen,die Wurzeln ziehen sich schon dahin wohin sie gehören-- in die Erde.
Luftfeuchte sollte ja genug vorhanden sein im Saatkasten. Also keine Vertrocknungsgefahr.
Das mit den Sand würde ich nicht machen, so verdeckst du eventuelle Nachzügler und die Samen
können das schimmeln anfangen und damit die Aussaat nachhaltig gefärden.
Gruß
Achim
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  Hardy_whv am So 30 Jan 2011, 16:56

4 x 39 Watt (in Form von T5 HO Leuchtstofflampen) habe ich auch. Ist nicht zuviel.

Rötliche Verfärbung kann auch art-typisch sein, bei anderen Arten ist es in der Tat ein Indiz für hohe Lichtintensität. Ich würds aber nicht als zu hohe Lichtintensität bezeichnen. Im Gegenteil - so gewöhnen sie sich gleich an Licht, wachsen gedrungen und entwickeln eine dichte Bedornung.

Kontrollierst du die Temperatur in deiner Aussaatvorrichtung? (z.B. mit einem Min-Max-Thermometer)


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  olli0408 am So 30 Jan 2011, 17:08

Hallo Hardy,

die Temperatur kontrolliere ich nur indirekt, da das Wasser im Aquarium darunter geregelt wird (28 Grad Celsius). Ich habe auch das Gefühl, daß die T5 Röhren weniger Wärme abstrahlen, als die alten T8. Die Lampen sind mit einem Spritzwasserschutz versehen, so daß auch hierdurch etwas weniger Wärme bei den Aussaatkästen ankommt.

LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch von Echinocereus  Empty Re: Aussaatversuch von Echinocereus

Beitrag  olli0408 am Sa 26 Feb 2011, 18:08

Hallo,

ich wollte mal ein kleines Update zu meinen Echinocereus Sämlingen machen. Die Kleinen haben sich bislang gut entwickelt und da sie schon ziemlich gedrängt stehen stellt sich mir die Frage, ob ich das erste Mal pikieren sollte. In dem Aussaatkasten habe ich nur ca 2 cm Substrat und ich könnte mir vorstellen, daß die Wurzeln mehr Platz benötigen. Was meint ihr?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Oliver
olli0408
olli0408
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mammillarien und alles was einen dicken Caudex bildet

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten