Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hat mein Astrophytum?

+36
CharlotteKL
Martin79
Andreas75
Herold
Gymnocalycium-Fan
Palmbach
larshermanns
Buchmann
Damar
Kaktusfreund81
Orchidsorchid
Astrophytum
DanielDD
nordlicht
Eriokaktus
Litho
Avicularia
Mc Alex
Thomas G.
Shamrock
Akka von Kebnekajse
Coni
G.A.S.
Ralle
Birgitt
nikko
Ina
zipfelkaktus
asterias74
Lexi
Blume
Stachelforum
Prof.Muthandi
Cristatahunter
Iceage
rufilein
40 verfasser

Seite 5 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Shamrock Mi 21 Jun 2017, 22:20

Ja, kommt von der Sonne. "Leidet" halt ein bissl. Vielleicht ist in dem Fall das Astrophytum mal männlich und versucht durch Jammern Mitleid zu erregen? Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26764
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Akka von Kebnekajse Mi 21 Jun 2017, 22:25

Laughing Na hoffen wir mal, dass das alles ist Wink Ich werde es mal testhalber wieder einen halben Meter weiter hinter auf den Balkon stellen, so bekommt es keine ungefilterte Sonne mehr, sondern steht unter dem Plexiglasdach. Dann erholt es sich hoffentlich bald...

Danke dir!
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 125
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Shamrock Mi 21 Jun 2017, 22:33

Wenn du die Möglichkeit hast, dann mach mal. In zwei, drei Wochen sieht es dann sicher wieder anders aus. Ein Astrophytum asterias hat halt keine schützende bzw. schattierende Bedornung... (wobei sie bei mir aber auch in der vollen, ungefilterten Sonne ausharren müssen - schließlich kann die Sonne hier nicht ganz bei der mexikanischen Sonneneinstrahlung mithalten)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26764
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Thomas G. Mi 21 Jun 2017, 22:42

Hallo Anne,

ich kann dich da auch beruhigen, das gleiche Problem hatte ich auch bei einem asterias. Meiner sah sogar noch etwas unschöner aus und wurde auf der der Sonne zugewandten Seite gelblich.

Ich hab ihn dann eine Zeit lang in den Schatten gestellt und jetzt passt wieder alles. man sollte nicht unterschätzen, wie stark auch bei uns die UV Strahlung ist. Die scheint in den letzten Jahren spürbar zugenommen zu haben.

Viele Grüße und weiter viel Spaß mit deinem "Seeigel" Very Happy

Thomas
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1302
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Cristatahunter Do 22 Jun 2017, 08:26

Astrophytum asterias wachsen am Standort in tiefen Lagen nur wenige hundert Meter über Meer. Sie sind bedroht weil der Boden auf dem sie wachsen sehr fruchtbar ist und zur Landwirtschaft genutzt werden. Im Sommer sind da die Temperaturen hoch aber weil viel hohes Gras wächst ist die Sonneneinstrahlung am Boden nicht so stark.
Ich sammle viele Astrophytum asterias. Die sehen aber anders aus als deiner.


https://www.kakteenforum.com/t13078p90-auch-ohne-blute-fotogen#316546


meine Pflege sieht anders aus und da muss er durch gibt es nicht. 
Substrat: Lava, Bims, Quarz und Humus. Licht: Unter einem Schattennetz. Dünger: Nur wenig. Winter: Minimum 10°C 
zusammen mit den Discocacteen, Melocacteen und Selenicereus. Nicht ganz so trocken wie die anderen Astrophyten.
Der Körper sollte zu dieser Jahreszeit tannengrün sein und möglichst kugelrund.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Mc Alex Do 22 Jun 2017, 09:14

Eine Zwischenfrage, die Astrophyten doch so warm überwintern, hatte sie bis jetzt immer mit den anderen im Winterquartier, da gehts teilweise bis 3° runter?
Mc Alex
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1102
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Cristatahunter Do 22 Jun 2017, 10:29

Du kannst nicht alle Astrophyten in den gleichen Topf werfen. Asterias wächst im Tiefland rund um CD Victoria. Das Klima in dieser Lage ist um vieles milder als in Parras, Cuatro cienegas oder Guadalcazar. Es ist da auch feuchter. So dass Weizen angebaut werden kann. Was leider den Standort gefärdet und A. asterias zu einer Cites1 Pflanze macht. Was aber den umgepflügten A. asterias nicht wirklich zum überleben hilft.
Ich hatte früher meine asteriasse auch bei tieferen Temperaturen überwintert. Es ist mir keiner gestorben. Nachdem ich den Naturstandort besucht habe und angefangen habe auf Myrtilocactus zu pfropfen, habe ich begonnen meine asteriasse wärmer zu überwintern und ab und zu mit Wasser zu sprühen. Seither gedeihen und wachsen sie mir noch besser. Wer meine Fotos von Astrophytum asterias kennt kann das sicher bestätigen. 
Ich höre oft von meinen Kollegen in der Schweiz. Dass A. asterias in der Sammlung auf eigenen Wurzeln nicht dauerhaft überlebt. Ich pflege sehr viele und schon sehr lange asteriasse und bilde mir ein, etwas davon zu verstehen.
@Mc Alex erzähle mal etwas von deiner A. asterias Sammlung. Vielleicht können wir uns austauschen und von den erfahrungen des Anderen profitieren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Akka von Kebnekajse Do 22 Jun 2017, 12:31

Vielen Dank für eure Antworten, Thomas G. und Christatahunter!

@ Christatahunter: Ich habe noch ein zweites Astro asterias, dieses stand die ganze Zeit an der gleichen Stelle wie das Sorgenkind, ist aber nach wie vor grün.
Ich schätze mal, das braune Astro war einfach sonnenempfindlicher...
Deine Astros sehen super aus! Ich habe aber auf dem dritten Bild von oben entdeckt, dass eins deiner Astros genau die selben "Flecken" hat, wie meins: Die drei Rippen am unteren Bildrand haben rotbraune, dreieckige Verfärbungen, genau wie bei mir. Ist das bei dir auch die sonnenbeschienene Seite?

Ich habe das Sorgenkind nun gestern etwas schattiger gestellt und auch gegossen, heute sind die Dellen nicht mehr da. Ich gehe also davon aus, dass es tatsächlich nur Durst hatte und jetzt seine Reserven wieder ordentlich gefüllt hat.
Ich werde berichten, wie es ihm in den nächsten Wochen ergeht, wenn es von nun an nicht mehr prallsonnig steht.

Viele Grüße
Anne
Akka von Kebnekajse
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 125
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Cristatahunter Do 22 Jun 2017, 13:40

Meine Kakteen sind diesen Frühling umgezogen. Da sind kleine Verbrennungen nicht zu verhindern. Vor allem wenn es 2-300 asteriasse sind. Die Jungpflanzen mussten eindeutig mehr Sonnenstress über sich ergehen lassen. Es dauerte noch eine Zeit bis ich das Klima im Folientunnel verstanden habe. Heute bin ich soweit das ich leicht bis stark schattieren muss. Ich gebe noch gerne ein paar Fotos Astrophytum Kultivare zum Besten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was hat mein Astrophytum? - Seite 5 Empty Re: Was hat mein Astrophytum?

Beitrag  Mc Alex Do 22 Jun 2017, 20:11

Cristatahunter schrieb:
@Mc Alex erzähle mal etwas von deiner A. asterias Sammlung. Vielleicht können wir uns austauschen und von den erfahrungen des Anderen profitieren.

@ Stefan
Meine Antwort war nur eine reine Frage, denn beisteuern kann ich zu dem Thema leider nichts.
Habe gerade mal 15 Astrophyten und davon 5 asterias oder irgendwelche Hybriden davon. Da braucht es leider noch viele Jahre das ich irgendetwas "beitragen" kann.
Habe leider weder die Menge an Pflanzen oder Jahre an Erfahrung wie du.
Mc Alex
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1102
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten