Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ausaat auf Agar

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Ausaat auf Agar - Seite 3 Empty Re: Ausaat auf Agar

Beitrag  karlchen am Sa 02 Apr 2011, 21:26

Hallo,
hab schon dran gedacht mal wieder was aktuelles zu schreiben.
Ich werde morgen mal Fotos einstellen.
Zu dem, von dir beschriebenen Problem, kann ich sagen, dass ich dasselbe beobachte.
Man bekommt mit der besten Oberflächensterilisierung nicht alle Keime weg. Es sei denn, man bringt den Samen mit um Rolling Eyes . Habe auch schon einiges ausprobiert, NaClO funktioniert gut,70% Ethanol ist eigentlich sehr gut bei langer Einwirkzeit(tötet aber evtl. den Samen ab), Schwefelsäure hab ich letztens ausprobiert aber habe die getesteten Samen noch nicht auf Agar ausgelegt, deshalb kann ich noch nichts devinitiv sagen. Evtl. müsste man mit Tensiden arbeiten um an alle Stellen ranzukommen. Aber selbst dann bleiben noch die Pilze, welche sich im Samen aufhalten. Da gibt es leider auch einige.
Zu meinem Versuch auf Agar kann ich folgendes sagen: Ich habe trotz sterilem Arbeiten, Pilze auf den Samenschalen. Habe es jetzt auch aufgegeben, Fungizid nachzukippen.
Die Samen sind ganz gut gekeimt, jedoch scheinen die hohe Luftfeuchte und die Verhältnisse auf dem Agar sich negativ auf die Wurzelbildung auszuwirken. Die Sämlinge wachsen zwar, haben jedoch kaum Wurzelentwicklung.
Ansonsten hab ich wohl den Fehler gemacht und zuviele Samen in mein Glas gegeben.
Auch ist es möglich, dass einige andere Faktoren nicht im Optimum sind, da das Glas einfach auf dem Fensterbrett steht. Somit den Schwankungen der Sonneneinstrahlung und der damit verbundenen Wärmeentwicklung ausgesetzt ist.
Na ja, ich denke, dass eine Beizung auf jeden Fall eine der wirkungsvollsten Waffen gegen Samenbürtige Pilze ist. UV-Sterilisierung ist auch ne Möglichkeit, müsste ich mal testen.
Hab schon überlegt die Samen einfach mit ner Kobaltkanone zu beschiessen lol! . Aber man soll ja nicht übertreiben.
karlchen
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 627

Nach oben Nach unten

Ausaat auf Agar - Seite 3 Empty Re: Ausaat auf Agar

Beitrag  Travelbear am So 03 Apr 2011, 05:07

karlchen schrieb:
Hab schon überlegt die Samen einfach mit ner Kobaltkanone zu beschiessen lol! . Aber man soll ja nicht übertreiben.

na das hätte den Vorteil, daß Du gleichzeitig auch nach neuen Mutationen suchen könntest!..... Wink

Die UV-Sterilisation oder auch energiereicherer Strahlung wäre mal einen Versuch mit Wald- und Wiesensamen wert! Um einfach mal ein Gefühl zu bekommen, was auch die Samen an Strahlendosen aushalten. Das wiederum dürfte auch von der Testadicke abhängig sein.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Ausaat auf Agar - Seite 3 Empty Re: Ausaat auf Agar

Beitrag  Patrick am Di 12 Jul 2011, 16:13

Und?? wie schauen die kleinen jetzt aus???
Patrick
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Ausaat auf Agar - Seite 3 Empty Re: Ausaat auf Agar

Beitrag  karlchen am Di 12 Jul 2011, 16:39

Na da holst du jetzt ein dunkles Stück Geschichte hoch lol! . Hab die Sämlinge weggeschmissen. Die Wurzelentwicklung war einfach miserabel, was allerdings nicht bedeuten soll, dass es nicht funktionieren kann. Wenn ich mal wieder Zeit habe,mach ich mal mehrere Ansätze mit unterschiedlichen Agarmengen. Aber jetzt muss ich eingestehen: Mein Versuch ist gescheitert! Hab parallel welche in Basaltschotter angezogen und die sehen prima aus. Kakteenwurzeln benötigen halt viel Luft, denke ich.
karlchen
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 627

Nach oben Nach unten

Ausaat auf Agar - Seite 3 Empty Re: Ausaat auf Agar

Beitrag  Patrick am Mi 13 Jul 2011, 17:13

ok aber Danke für die Info
Patrick
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten