Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

+27
Richard
Rainerg
konsilia2014
Doodelchen
Nopal
Dietmar
daniel1981
nikko
Kaktusfreund81
johan
CactusJordi (†)
Echinopsis
thommy
jpx
jupp999
Jürgi
michaelj
Cristatahunter
Christa
papamatzi
moerziWV
Amur
LeitWolf
Satana
Wüstenwolli
Flecken68
Gryphus
31 verfasser

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Cristatahunter Do 23 Jul 2020, 07:15

Soeben hat sich ein Kollege bei mir beschwert. Sein pringlei kommt am Gewächshausdach an.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Rainerg Do 23 Jul 2020, 21:49

Hallo Stefan,

ich glaube dieses "Problem" hatten andere auch schon...

HIER die Lösung !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Rainer
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 296
Lieblings-Gattungen : Notocacteen, Tephros, Echinocereen, EH+TH, Hilden + einige Opuntien

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Cristatahunter Do 23 Jul 2020, 23:19

Die einzige Lösung nennt sich Säge.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re:Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Richard So 26 Jul 2020, 18:54

toll gemacht.

Aber was ist im Winter?
Richard
Richard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : alles mögliche, z.B. : Fero, Echinocactus, Echinopsis, Fockea, Cyphostemma, Pachypodium, Adenium, Plumeria, Yucca,

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  OPUNTIO So 02 Aug 2020, 00:32

NOCH habe ich dieses Problem nicht.

Aber ich glaube, bevor ich ihn absäge, werde ich ihn hergeben.

Nur, wer kann so was in dieser Größe brauchen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4040
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Pachycereus teilen oder nicht?

Beitrag  fcmmario Sa 26 Jun 2021, 05:37

Hallo,

ich habe diesen Pachy pringlei erworben, bevor ich ihn umtopfe,wollte ich mal Frgen wa so die Expertenmeinungen sind.

Soll ich ihn zerteilen oder so in der Gruppe lassen wie er jetzt ist?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
fcmmario
fcmmario
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  spinus Sa 26 Jun 2021, 06:04

So eine Gruppe finde ich immer ganz reizvoll. Würdest Du lieber drei einzelne Pflanzen haben wollen oder kein Platz haben sollen, würde ich teilen.
Gruß Spinus
spinus
spinus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Mamillaria, Lophophora, Echinocereus, ...,

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Pachycereus pringlei Wurzelhals freiliegend oder bedeckt

Beitrag  Sigfriederich Mo 04 März 2024, 04:18

Hab heute das Stacheltier nach Enttorfen umgesetzt.

Nach kritischem Blick frage ich mich, oder der freiliegende Wurzelhals ok ist (A), oder ich ihn eher tiefer setzen soll und dabei Substrat wähle dass er gut trocknen kann (B)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aufgrund der stacheligen Beschaffenheit der Pflanze käme mir Option A nicht ungelegen  Laughing

Micha
Sigfriederich
Sigfriederich
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei - Seite 10 Empty Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gast Mo 04 März 2024, 04:59

Natürlich kannst du ihn auch so lassen. So eine basale Verholzung ist wichtig für die Stabilität.
Aber nachdem du ihn eh schon frisch umgetopft hast, kannst du ihn doch jetzt auch problemlos noch ein Stückchen tiefer setzen.

Und guck mal, hier gibt's schon nen Thread für pringlei-Fragen, dann wären alle Infos dazu beisammen:
https://www.kakteenforum.com/t23891-austausch-von-informationen-zu-pachycereus-pringlei?highlight=Pringlei
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten