Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lepismium

+16
Shamrock
Aurelia
Dietmar
Aysha1024
selima
Henning
Avicularia
Echinopsis
KarMa
Fred Zimt
Pieks
Ada
Calandrella
wikado
heaveninblack
namibulla
20 verfasser

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  TobyasQ Di 01 Okt 2019, 14:18

Jana die kannst Du wie Rhipsalis halten.

Stecklinge spitz zum Leitbündel anschneiden und antrocknen lassen

Bewurzeln in Wasser: undurchsichtiges Gefäß, warmer Fuß, heller Kopf, absonnig
Bewurzeln im Substrat: feucht halten, warmer Fuß, heller Kopf, absonnig, auf Trauerfliegen achten

Meine Lepismium, Rhipsalis und Co, Selenicereus, Schlumbergera, Epiphyllum etc., also alle Epiphyten wachsen bei mir in Ampeltöpfen. Als Substrat verwende ich die Epiphytenerde von Haage, der ich noch Kieselgur, Vermiculit, feines Zeolith und Diatomeenerde Pi mal Daumen beimische.

Sommers hängen sie größtenteils in den Koniferen und dem Flieder. Gießen übernimmt der Regen; bei großer Hitze und in Trockenperioden gibt's abends eine Dusche aus dem Gartenschlauch mit Brausetülle.

Überwintert wird im Wintergarten. Gegossen wird nur soviel, daß die Töpfe nicht austrocknen, ausschließlich Regenwasser und nicht über die Blätter. Ein Ventilator sorgt ständig für Luftbewegung und an sonnigen frostfreien Tagen bleibt auch mal die Tür offen und die Markise auf dem Glasdach wird ausgefahren. Temperaturen hab ich so nicht auf dem Schirm. Eine Heizung steht zusätzlich drin und wird per Thermostat gesteuert.

Gedüngt wird beim letzten Gießen in der Winterpause und im Garten zwischendurchmal, wenn ich dran denke.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3954
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  Aurelia Mi 02 Okt 2019, 10:17

Hallo Thomas,

vielen herzlichen Dank für Deine ausführliche Hilfe! So werde ich es machen. Wenn man sie wie Rhipsalis behandeln kann, dann weiß ich Bescheid! Hoffentlich werden meine Steckis auch mal so toll blühen wie die hier gezeigten - einfach toll!

Viele Grüße und einen schönen Tag noch
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  TobyasQ Mi 02 Okt 2019, 11:36

Gerne geschehen und viel Erfolg Exclamation

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3954
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  Shamrock Mi 02 Okt 2019, 11:56

Alles was auf Bäumen wächst, kann man recht gut über einen Kamm scheren. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  TobyasQ Mi 02 Okt 2019, 12:10

Shamrock schrieb:Alles was auf Bäumen wächst, kann man recht gut über einen Kamm scheren. Wink

... wenn die Abstände der Zinken entsprechend groß sind.

Das würde ich so jetzt nicht für bare Münze nehmen. Da gibt es schon Unterschiede, allein in der Gattung Rhipsalis und Co. Wink

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3954
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  Aurelia Mi 02 Okt 2019, 19:25

Danke Thomas!

Viele Grüße
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  Kaktussonne32 Mo 07 Okt 2019, 22:51

Habe mir gerade zwei Rhipsalis zugelegt und interessiere mich auch für L. monacanthum, sind diese schwierig zu halten und zum Blühen zu bringen?
Grüße
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461
Lieblings-Gattungen : divers, u.a. Astrophytum, Echinocereus, Gymnocalycium, Lophophora,

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  Shamrock Mo 07 Okt 2019, 23:02

Grüße von wem? Früher hat man auch erstmal Hallo gesagt, wenn man irgendwo neu dazukam.

Schonmal etwas weiter vor geblättert? Da steht was zur Kultur. Viele Rhipsalis-Arten blühen dankbar und zuverlässig mehrfach im Jahr.

Ansonsten herzlich Willkommen hier im Forum und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  Kaktussonne32 Di 08 Okt 2019, 09:40

Danke, da hast du natürlich Recht Matthias.
Hallo

Grüße aus Saarbrücken,
Axel aka Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461
Lieblings-Gattungen : divers, u.a. Astrophytum, Echinocereus, Gymnocalycium, Lophophora,

Nach oben Nach unten

Lepismium - Seite 5 Empty Re: Lepismium

Beitrag  TobyasQ Di 08 Okt 2019, 11:02

Kaktussonne32 schrieb:Habe mir gerade zwei Rhipsalis zugelegt und interessiere mich auch für L. monacanthum, sind diese schwierig zu halten und zum Blühen zu bringen?


Für Rhipsalis gibt es ein eigenes Thema, teils auch für einzelne Arten. Wink
Wir freuen uns immer über Bilder und Neuzugänge werden gerne in diesem Thema gezeigt. Smile

Im Normalfall mach ich mich vor dem Erwerb über Haltung und Pflege schlau. Aber ich versteh schon, daß es auch Gelegenheiten gibt, da ist das einfach nicht möglich.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3954
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten