Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Adenium obesum Aussaat

Seite 6 von 29 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 17 ... 29  Weiter

Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Magenta am Sa 06 Nov 2010, 19:59

Ich hab auch so eine krumm gewachsene Adenium im letzten Sommer bekommen. Mein „röhrender Hirsch" ist zwar nicht ganz so bizzar, wie die gezeigte Pflanze, die kommt mir irgendwie „mißhandelt" vor Gestört.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Egger am Sa 06 Nov 2010, 20:11

Wow das ist wirklich eine wunderschöne Pflanze Shocked
Ich selbst habe wirklich verdammt viele Adenien (Sämlinge) aber so eine tolle Pflanze habe ich noch nicht Wink.
Pass gut darauf auf, ein echtes Schmuckstück Very Happy

viele Grüße Egger Very Happy
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  kaktussnake am Sa 06 Nov 2010, 20:41

das substrat schaut ziemlich torfhaltig aus - ich pflege meiner in rein mineralischer kakteenerde - allerdings weiss ich auch sehr wenig von diesen pflanzen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2842
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Travelbear am Sa 06 Nov 2010, 21:29

Hallo Edith,
ich pflege meine zwei ca. 1,5 jährigen Sämlinge auch in recht torfiger Kakteenerde (COMPO) und dazu noch in den tieferen 7er Töpfen. Das bekommt denen super. Im Sommer standen sie auf dem Balkon in vorderster Front, sprich in Blumenkästen und haben jeden Regenguß mitbekommen. War auch nie ein Problem.

Seitdem ich die Pflanzen in tiefere Töpfchen gesetzt habe, legen sie richtig los mit Wachstum. Mir scheint, so eng wollen es Adeniums gar nicht haben. Aber die Pflanzen die hier gezeigt werden gehen eh in Richtung Bonsai-Kultur und da gelten wiedrum andere Regeln.

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Egger am Sa 06 Nov 2010, 21:34

Hallo Edith,

Meine kleinen säe ich immer rein mineralisch aus.
Wenn sie sich gegenseitug umbringen wollen pikiere ich sie in Kakteenerde mit 30% Humus um.
Dadurch wachsen sie meiner Meinung nach deutlich besser als in mineralischer Erde.
Adenien vertragen bloß keine lang anhaltende Nässe bei miesem Wetter.
Ich hab ja alles auf Balkonien wie Du weist, und dementsprechend mache ich mein Substrat eher grob.
Lieber oft gießen als faulige Pflanzen Laughing

Allerdings ist bei großen Pflanzen in großen Pötten mehr Vorsicht geboten.
Da würde ich nur grobes Substrat mit ca. 20% Humus nehmen.
Das trocknet schnell und den Nachteil kann der Dünger locker wegmachen Cool.
Wenn bei großen Pflanzen mal die Wurzeln anfangen zu gammeln ist es schwierig das früh genug zu erkennen.
Meistens wird das bemerkt wenn die Pflanze wackelt. Leider ist es meistens dann schon zu spät Sad


avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Magenta am So 07 Nov 2010, 08:39

kaktussnake schrieb:das substrat schaut ziemlich torfhaltig aus - ich pflege meiner in rein mineralischer kakteenerde - allerdings weiss ich auch sehr wenig von diesen pflanzen.

Hallo Kaktussnake,
ich hatte bzw. habe (zum Test!) auch einige meiner Adenien in rein mineralischem Substrat, allerdings bin ich dann zu der Überzeugung gekommen, dass sie in torf- bzw. humushaltigerem Substrat viel besser wachsen. Also wurde der Großteil der Pflanzen im vergangenen Frühjahr wieder umgetopft. Der Rest folgt nach der Winterruhe, da sich bei denen was das Wachstum anbelangt, in diesem Jahr so gut wie nichts getan hatte Crying or Very sad.
Das Substrat der oben abgebildeten Pflanze besteht zu etwa gleichen Teilen aus Kakteenerde, Graberde, Blähtonbruch, Kokoschips/Kokohum und ein geringer Anteil an Lavasplit. Im gleichen Substrat hab ich auch meine Frangipanis stehen.

Die kleinen Sämlingspflanzen bekommen einen noch höheren Teil Humus. Das hier sind nur zwei Beispiele meiner Aussaat vom März 2010, die schon eine schöne Verzweigung und einen ordentlichen Caudex, bei einer Höhe von ca. 5 cm, gebildet haben lol!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Travelbear am So 07 Nov 2010, 12:00

Hallo Gitte,

zwei wirklich schöne Obesum sind das! Gratuliere!

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Magenta am So 07 Nov 2010, 12:21

… und irgendwann sollen sie auch mal gefüllte Blüten bekommen! Mal sehen Wink.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Adenium - Aussaat im November 2011

Beitrag  Wühlmaus am So 13 Nov 2011, 10:25

Hi Leute,

vor einer Woche etwa habe ich ein paar günstig erworbene Adenium-Samen ausgesät. Dazu noch ein paar Astros und einige Melos. Die Adenien keimen bereits, bei den anderen meine ich, auch schon diverse grüne Punkte zu sehen.
Ich habe die Aussaaten auf einer Heizmatte plaziert, die 15 Watt hat und 24 Stunden durchläuft. Bislang schien die Sonne, aber ich habe auch noch einen 40 Watt-Spot (Reptilsun mit UV-Anteil). Mit dem Licht, das ist aber sicher noch nicht das Wahre.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich bin natürlich gespannt, wie es weitergeht und hoffe, dass mir die Kleinen nicht zu sehr in die Höhe schießen.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Adenium obesum Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Sa 19 Nov 2011, 07:31

Die sehen richtig gut aus Elke!
Ich hoffe es gibt Updates hier im Forum, sowohl in der Aussaat als auch später auf dem Marktplatz! Teufel Teufel Gestört

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15066
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 29 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 17 ... 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten