Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Knospen in der Winterruhe

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  airabocse am Do 14 Dez 2017, 13:57

Hallo zusammen,

ein sehr schönes Foto. So weit sind meine valdezianus noch nicht. Sie stehen seit Ende September trocken und sind deutlicher geschrumpft. In diesem Jahr habe ich alle Pflanzen aus dem Gewächshaus im Haus verteilt. Das sind etwa 30 Quadratmeter Pflanzen. Ca. 1000 Pflanzen haben dabei einen Platz im Wintergarten bei 20°C ergattert.
Der größte Teil steht aber bei Temperaturen um 14°C. Die lange Winterpause ist ja für viele Kakteen nur eine Zwangspause. Wenn man die Temperatur und die Lichtintensität hoch hält dann blühen die Pflanzen auch. Im Gewächshaus geht das aber im Winter nicht so einfach. Es sei denn man hat kein Problem mit den Heizkosten.
Ich beobachte jetzt, dass alle Pflanzen die sonst so ab Februar blühen alle schon munter dabei sind. Sie bekommen alle kein Wasser, wie gesagt seit Ende September.
Turbinicarpus valdezianus und pseudopectinatus halten sich aber erstaunlich zurück. Andere Turbinicarpen blühen schon. Viele Mammillarie stehen in voller Blüte.
M. huitzilopochtli
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
T. schwarzii v. rubriflora
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

M. huitzilopochtli v. niduliformis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
M. roemeri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
M. sanchez-mejoradae
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  Avicularia am Do 14 Dez 2017, 14:18

Hi airabocse,

bei dir ist ja wirklich schon viel los! Verstehe ich das richtig, du hältst deine Pflanzen seit September trocken und jetzt bei 20 Grad? Und das machen die so gut mit? Das ist für mich sehr interessant. Ich hab auch eine Durchkultivierstation. Da stehen hauptsächlich meine empfindlichen Ascleps. Diese werden aber gegossen und sogar gedüngt. Sie bekommen Tageslicht und stehen warm. Für die ist es also Dauersommer. Da treiben manche jetzt auch Knospen. Aber dass das bei den Kakteen geht und ohne Wasser ist ja interessant!

Kannst uns gerne weitere Blütenfotos zeigen wenn du wieder neue bekommst. Very Happy

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  airabocse am Do 14 Dez 2017, 16:32

Hallo Sabine,

ich habe in diesem Jahr erstmalig diese Variante der Überwinterung genutzt, weil ich das Gewächshaus "renovieren" will. Die Pflanzen haben, mit Außnahme der Ariocarpen, Ende September das letzte Wasser gesehen. Da die meisten Pflanzen in der unteren Etage des Hauses stehen wollte ich einfach ausgetrocknete Töpfe haben, um die Luftfeuchtigkeit nicht unnötig hochzutreiben. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit kann Schimmel geben. Mitte Oktober habe ich noch einmal gegen Schädlinge behandelt und in der ersten Novemberwoche eingeräumt. Die Pflanzen überstehen monatelange Trockenheit ohne Probleme. Selbst kleinere Pflanzen schaffen das mühelos.
Ich stelle gern noch einige Bilder ein, komme nur nicht so gut an alle die Pflanzen ran. Es ist auf jeden Fall eine schöne neue Erfahrung im Dezember viele Blüten zu sehen. Bisher war der Dezember und Januar eher eine saure Gurkenzeit. Übrigens schieben die Pflanzen auch reichlich Samenbeeren, sie sind also voll aktiv, auch ohne Wasser.
Mammillaria huitzilopochtli v. imperialis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Grüße
Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  Avicularia am Do 14 Dez 2017, 16:43

Hallo Wolfgang,

Danke für deine weiteren Ausführungen! Kannst ja auf jeden Fall im Frühjahr abschließend ein Fazit posten. Neue Wege sind immer interessant.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  Avicularia am Do 14 Dez 2017, 20:09

Das ist übrigens die Gymnoblüte. Ich glaube sie wird es nicht zur vollständigen Entfaltung schaffen. Aber sie ist auch so schön. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 14 Dez 2017, 21:16

Den gleichen Gymno habe ich auch, sogar gleich 2 mal. Beide Exemplare
haben wundervoll letzten Sommer geblüht - G. damsii ist wirklich eine
sehr empfehlenswerte Art. Das der im Winter blüht kann durchaus mal
vorkommen wenn die Knospen spät kommen, hatte ich auch schon.
Wichtig ist, dass man rechtzeitig aufhört zu gießen u. düngen
dann müssen sich die Pflanzen in der grauen Jahreszeit
nicht verausgaben. Ich drücke dir die Daumen, dass sich die
Blüte noch öffnet. Die halten ruhig mal eine Woche und falls die
Sonne doch mal wieder Lust hat, haben die Blüten auch Lust. Wink

Hier ein Bild von meinem G. damsii von 2017:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 987
Lieblings-Gattungen : Notocactus, Echinopsis, Gymnocalycium - der Rest Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Knospen in der Winterruhe

Beitrag  TobyasQ am Sa 16 Dez 2017, 00:45

Meine M. backebergiana im Winterquartier verharrte im Knospenstadium und beginnt jetzt für Wochen mit blühen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1505
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Mammillaria, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten