Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty gleiches Problem

Beitrag  ck0rn am Mi 04 Jan 2017, 13:36

Hallo, ich habe das gleiche Problem bei meinem San Pedro.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe ihn vor ca. 7 Jahren von einem Bekannten geschenkt bekommen, er hat ihn von Kakteen-Haage. Die Flecken sind seit ca. 3 Jahren dran. Ich war mir erst nicht sicher ob sie sich verändern, neulich ists mir dann aber deutlich geworden. Sie werden, wenn auch sehr langsam, immer größer.

Bitte um Hilfe für den armen Pedro.
ck0rn
ck0rn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Peotl

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  Echinopsis am Do 05 Jan 2017, 07:56

Keine Sorge, das sind normale Verkorkungen, aus Altersgründen, kein Problem!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15330
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  ck0rn am Do 05 Jan 2017, 10:37

Da bin ich ja erstmal erleichtert. Smile Was ruft diese Verkorkungen hervor? Kann man dem entgegenwirken?
ck0rn
ck0rn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Peotl

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  Shamrock am Do 05 Jan 2017, 10:56

Der natürliche Alterungsprozess ruft die Verkorkungen hervor. Das Chlorophyll ist an der Säulenbasis nicht mehr so wichtig wie die Stabilität. Du wirst ja im Alter auch etwas deiner Jugendlichkeit einbüßen müssen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14826
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  ck0rn am Sa 07 Jan 2017, 15:32

Sehr schön, und ich dachte schon ich müsste ihn mal umtopfen.

Besten Dank! Smile
ck0rn
ck0rn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Peotl

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Update

Beitrag  Helianthus am Mo 27 März 2017, 15:38

Ich wollte mal ein kleines Update geben zu dem im Eingangspost vorgestellten Kandidaten.

Ich  habe ihn vor 2 Wochen aus dem Winterquartier geholt und schon einmal vor 5 Tagen gegossen, damit er sich einigermaßen mit Wasser vollsaugen kann, bevor ich ihn seiner Wurzeln beraube. Heute nun sollte der Tag der OP sein. Und ich habe sie so durchgeführt wie mir hier vor einem halben Jahr empfohlen wurde. Das beudeutet: Glatter Schnitt und kein Holzkohlepulver und kein Anschrägen der Schnittkanten. Nur den in der Erde verbliebenen Stumpf habe ich etwas angeschrägt, weil ich das schöner finde, als wenn sich das Gewebe so nach innen zusammenzieht, wenn der Rand abtrocknet. Der abgeschnittene Teil liegt auf Zeitungspapier drinnen auf der Fensterbank eines Nordfensters. Und soll dort die nächsten 3-5 Wochen zur Trocknung so liegen bleiben. Ist das ok so? Muss ich ihn nicht aufrecht stellen - wie mancherorts zu lesen ist?

Was mache ich mit dem in der Erde verbliebenen Teil? Kann der gleich wieder raus auf die Sonnenterrasse zu den anderen oder brauch auch er erstmal ein wenig Schatten? Ich bin im Moment vor allem darauf gespannt ob und wie sich aus dem Stumpf ein neuer Trieb entwickeln wird.

Euch allen, die ihr das hier lest, ein erfolgreiches Kakteenjahr!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Helianthus
Helianthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  Patrick1991 am Mo 27 März 2017, 15:55

Darf ich fragen warum du ihn geköpft hast???
Patrick1991
Patrick1991
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Melocacteen

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  william-sii am Mo 27 März 2017, 18:35

Das Kopfstück solltest du unten abschrägen (wie ein stumpfer Bleistift), damit die neuen Wurzeln aus dem Leitbündel kommen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3168
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Update

Beitrag  Rebuzius am Mo 27 März 2017, 19:48

Kommt darauf an, was du dir für Ziele gesetzt hast. Wenn du nicht auf Vermehrung aus bist, wirf den unteren Teil einfach weg. Das ist wie bei Rosen, die alten Triebe rausschneiden.
Gruß
Rebuzius
Rebuzius
Rebuzius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Rebutia, Astrophytum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief? - Seite 6 Empty Re: Was läuft mit meinem San Pedro Kaktus schief?

Beitrag  Shamrock am Di 28 März 2017, 00:52

Hi,

die Wurzeln sollen beim abgeschnippelten Kopfstück unten rauskommen, dann auch auf jeden Fall aufrecht stellen. Die meisten Säulen kann man wohl auch im Liegen bewurzeln, aber dann beanspruchen sie unnötig Platz in der Sammlung und artgerecht ist es auch nicht unbedingt. Wink
Das Kopfstück am besten so aufstellen, dass Frischluft an die Wunde kommt.

Einmal angießen vor fünf Tagen ist nicht sonderlich viel. Hättest du gewartet bis er richtig im Trieb ist, dann wäre die Bewurzelung etwas schneller vonstattengegangen.

Der untere Teil wird definitiv wieder austreiben. Wahrscheinlich sogar mit zwei oder mehr Köpfen. Allerdings würde ich ihn nach so einer Operation erstmal etwas langsamer wieder an die volle Sonne gewöhnen.

Dir auch eine erfolgreiche Kakteensaison 2017 und viele Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14826
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten