Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Trauermücken

+78
Konni
Shamrock
DanielDD
kandamaus
Hurricane
Louie
Joel
oldieh
Spickerer
Nopal
Gymnocalycium-Fan
Astronomer
OPUNTIO
Antonia99
Kaktusfee
Trude
Yucca Augsburg
MeinKleinerGrünerKaktus
adtgawert324
Lutek
FEANOR
Dropselmops
Kaktussonne32
Cay
Rouge
Jack Torrence
romily
jupp999
Tarias
Fupsey
M.Ramone
Kotschoubey
Stachelforum
Violus
CO2
chrisg
Bimskiesel
peru-kakteen
Thomas G.
RalfS
hibiscus2
soufian870
cactuskurt
ClimberWÜ
Pieks
nordlicht
TobyasQ
biker4870
maremosso
Dornenvogel
Bird_of_Paradise
EpiMrP
Liet Kynes
succulent lover
rabauke
Adriana
Nexeron
Mexcacti
mythe
kamama
Fred Zimt
Joshie1
william-sii
SiegfriedS
simsa
k.oli
Ralle
Cristatahunter
Jiri Kolarik
Barbara
bluephoenix
Hardy_whv
Jehan
Xaanon
Torro
Arzberger
davissi
kazwi
82 verfasser

Seite 4 von 41 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 41  Weiter

Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Torro Do 12 Apr 2012, 07:48

Bei akutem Befall hilft auch schon mal Schädlingsfrei Calypso.
Ist nicht so extrem teuer, und auch direkt gegen Trauermückenlarven.

BTI ist auch eher vorbeugend. Wenn die Larven am fressen sind, sehe
ich nicht gerne zu, bis das Zeug anfängt zu wirken. Dann hilft nur noch
die chemische Keule - egal ob selbst angesetzt oder gekauft.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6894
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Hardy_whv Do 12 Apr 2012, 08:10

Torro schrieb:BTI ist auch eher vorbeugend. Wenn die Larven am fressen sind, sehe
ich nicht gerne zu, bis das Zeug anfängt zu wirken. Dann hilft nur noch
die chemische Keule - egal ob selbst angesetzt oder gekauft.

Ja, stimmt, vergaß ich zu erwähnen. BTI wirkt nur vorbeugend. Bei akutem Befall (hatte ich einmal vor 2 Jahren bei meinen Sämlingen - in mineralischem Substrat) verwende ich Bi58.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Cristatahunter So 03 Feb 2013, 08:20

Ich hatte leider diesen Winter sehr viele Trauermückenlarven gehabt. Nachdem ich dann kein Wasser mehr gegeben habe, war der Spuk vorbei.
Sind die jetzt noch vorhandenen Eier noch lebendig? Kann es bei erneutem Giessen wieder zu einem Schlüpfen der Larven kommen?
Muss ich alle Substrate die in diesem Raum standen jetzt sterilisieren?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Ralle So 03 Feb 2013, 11:08

Hatte auch zwei Jahre reichlich mit den Viechern zu tun und gemacht und getan. Die einfachste Methode ... wurde hier schon beschrieben ... das sind Gelbsticker gegen die Fliegen ... Erde komplett austrocknen lassen über einen längeren Zeitraum ... damit die Larven der Trauermücken absterben.
Die paar Trauermücken die hin - und wieder hier rum fliegen benutze ich das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=jiLtlYNvBGQ

https://www.youtube.com/watch?v=SeG5smkjtRg

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2639
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Cristatahunter So 03 Feb 2013, 12:06

Ah ja, das Ipad für die kleine Fliege zwischendurch. grinsen2
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  k.oli Di 26 Feb 2013, 22:17

Ich habe durch neue Erde in meinem Tropenterrarium eine regelrechte Trauermückeninvasion.....trocken halten muss ich ausschließen, das mögen meine Schlangen nicht, also habe ich mir Nematoden bestellt um der Plage Herr zu werden.....wenn es interessant ist kann ich ja demnächst mal schreiben ob die Nematoden geholfen haben.....

Viele Grüße
Oli
k.oli
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Ralle Di 26 Feb 2013, 22:48

k.oli schrieb:Ich habe durch neue Erde in meinem Tropenterrarium eine regelrechte Trauermückeninvasion.....trocken halten muss ich ausschließen, das mögen meine Schlangen nicht, also habe ich mir Nematoden bestellt um der Plage Herr zu werden.....wenn es interessant ist kann ich ja demnächst mal schreiben ob die Nematoden geholfen haben.....

Viele Grüße
Oli

Hallo Oli,

das wäre wirklich prima, wenn Du uns Deine Erfahrungen dann mitteilen könntest.

Viel Erfolg.

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2639
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  simsa Di 26 Feb 2013, 23:00

das würde mich auch interessieren.
hast du von deinem terrarium auch Bilder?
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1509
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  k.oli Mo 25 März 2013, 20:36

Sodele,
Die Nematoden haben gegen die Trauermückenplage geholfen, ein paar Trauermücken sind noch unterwegs, aber 98,63% Gestört der Plage wurde erledigt. Militär
Fazit : Nematoden helfen gegen Trauermücken bzw.deren Larven.
ABER :
Es gibt eine Einschränkung, und zwar muss der Boden ca. 14Tage feucht gehalten werden!!!!!
Bei Aussaaten dürfte man mit dieser Einschränkung wohl zurechtkommen, bei empfindlichen Pflanzen sieht das mit 2Wochen dauerfeuchtem Wurzelwerk eventuell anders aus.....

Ich hoffe ich konnte etwas helfen....

Viele Grüße
Oli
k.oli
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 4 Empty Trauermücken mit Nematoden bekämpfen

Beitrag  SiegfriedS Do 11 Apr 2013, 20:46

Hallo,

ich habe auf meinem Fensterbrett ausschliesslich Selenicereus stehen. Nachdem ich vermehrt beim Gießen kleine schwarze Fliegen aufgescheucht habe, wurden die Töpfe mit Gelbtafeln versehen. Schon nach einer Woche waren sie voll mit kleinen Fliegen, ich vermute Trauermücken. Ich habe jetzt gelesen, das man die in der Erde befindlichen Larven mit einer speziellen Nematoden-Art bekämpfen kann. Sie werden über das Gießwasser eingebracht und sterben selbst ab, wenn die Trauermückenlarven durch sie vertilgt sind. Soweit die Theorie. Kann mir das jemand bestätigen oder hat damit Erfahrung?
SiegfriedS
SiegfriedS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 84
Lieblings-Gattungen : Epis

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 41 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 41  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten