Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

E. horizonthalonius Kulturfragen

+8
Leon
bucovina
Kaktusjo
Egger
kaktussnake
Travelbear
Pheile
Echinopsis
12 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Echinopsis Mi 18 Nov 2009, 11:29

Hallo,

aus aktuellem Anlass diese Frage, wieviel Grad verträgt ein echinocactus horizonthalonius maximal, ab wann ist es tötlich? Im www findet man wenig dazu, stimmt es, dass man warm überwintern soll?

Hoffe auf Hilfe!


Zuletzt von Shamrock am Mo 03 Jun 2019, 23:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung korrigiert, damit der Thread über die foreninterne Suchfunktion auch gefunden werden kann)

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11630
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Pheile Mi 18 Nov 2009, 12:52

Hi Daniel,

cactus-art.biz sagt:

Keep this plant dry in winter at a minimum temperature of 0°C (but it is hardy as low as -10° C).

Eigentlich kann man auf die doch immer recht viel geben.

Schöne Grüße
Phil
Pheile
Pheile
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Gast Mi 18 Nov 2009, 13:11

Hallo zusammen,

ich würde diese Aussage ja auch unterschreiben, wenn da nicht ein paar Dinge wären die es villt vorher noch zu klären gilt!
Erstens woher hast du die Pflanze?
Ist es eine Gewächshausaufzucht unter harten Bedingungen aufgezogen (bei zirka 0°-max 8°).

Oder ist es eine Importpflanzen, von z.B den Kanaren?

Diese sind an das rauhe Klima hier nicht gewöhnt. Und sollten die ersten Jahre langsam daran gewöhnt werden.
Dies kann durch eine milde Überwinterung der Pflanze bei ca.8°-12° erfolgen!

Wie Alt ist die Pflanze?
Jungpflanzen können sich viel schneller, den neuen Umweltbedingungen anpassen, als z.B. Altpflanzen (Gewohnheit).

Wenn du alles dies nicht Bestimmtheit beantworten oder ausschliessen kannst, so würde ich diese Pflanze bei ca. 8° überwintern!

Gruss Reviger


Zuletzt von Reviger am Do 19 Nov 2009, 12:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Travelbear Mi 18 Nov 2009, 13:12

Hallo Daniel,

die Horizonthalonien haben ein relativ großes Verbreitungsgebiet und daher gibt es Linien, die kälteempfindlicher sind und solchen die durchaus auch leichten Frost aushalten können, solange das Substrat als auch die umgebende Luft trocken sind. Populationen aus Arizona sind sicherlich kälteresistenter als solche aus Chiuahua. Generell würde ich jetzt sowieso keine Kakteen mehr kaufen, bestellen, zuschicken lassen etc. Wurzelverletzungen, und diese geschehen immer bei Versand, heilen jetzt am langsamsten! Letztendlich kann Dir auch niemand die Frage beantworten, da es auf den Einzelfall ankommt.

Und übrigens was bei Art-biz steht, kann man auch nicht immer für bare Münze nehmen, das sind oft Standardtexte die mit Copy und Paste ergänzt wurden und gar nicht auf die Besonderheiten einer Art eingehen. Außerdem wird im Internet viel zu viel gedanken- und kritiklos abgeschrieben! Hinkommt, wo die Pflanze aufgezogen wurde und wie der Gesundheitszustand ist usw. usw.
Bleibt Dir nur zu hoffen, daß alles gut geht!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Echinopsis Mi 18 Nov 2009, 13:38

Reviger schrieb:
Ist es eine Gewächshausaufzucht unter harten Bedingungen aufgezogen (bei zirka 0°-max 8°).

Oder ist es eine Importpflanzen, von z.B den Kanaren?



Wie Alt ist die Pflanze?

Hi Olaf,

also die Pflanze ist aus Gewächshausaufzucht in Deutschland, angeblich (habe ich jetzt erst erfahren, nach meiner Anfrage) bei 0-5 Grad über dem Winter gehalten.
Durchmesser hat die Pflanze ca. 8cm ohne Dornen, wurde aber schon eine ganze Weile nichtmehr gegossen (also wenn sie im Saft steht größer).

@Peter: Mal eine ganz direkte Frage, wenn ich ein Bild meiner Pflanze einstelle, kann man dann näheres zu Herkunft und somit auch Temperatur sagen? Evtl auch ob sie schon blühfähig ist? Sie hat jedenfalls extrem große Dornen (soweit ich das auf dem einen Bild gesehen habe).

Grüße!
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11630
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Echinopsis Mi 18 Nov 2009, 13:47

Hier habe ich noch ein Bild, vielleicht hilft das weiter?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11630
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Travelbear Mi 18 Nov 2009, 14:06

Hallo Daniel,

ich hab zwar schon einiges an H. gesehen, doch wollte ich mir nicht anmaßen wollen, aus der Anzahl der Stacheln, deren Form, der Größe der Areole etc. eine Populationsbestimmung durchzuführen. Bedenke bitte, daß eine Kulturpflanze fast immer anders aussieht als eine Wildpflanze. Auch haben hier die Haltung einen entscheidenden Einfluß.... Freu Dich einfach an der Pflanze! Ich würde sie übrigens bestimmt nicht -Graden aussetzen. Egal, ob das auf seriösen Seiten so geschrieben wird. -10° in der Wüste New Mexikos ist was anderes als -10° bei uns! Dort kannst Du ein gewaschenes Laken gefriertrocknen, bei uns nicht!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Gast Mi 18 Nov 2009, 19:10

Stimmt mehr nicht dazu.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  kaktussnake Mi 18 Nov 2009, 22:51

hallo daniel

ich hab 2 verschiedenen klone - allerdings ohne herkunftsangaben.
meine stehen im gw - weit weg von der heizung - also nachts gehts da sicher mal auf 3° -5° runter - tags wirds halt heiss.
kaktussnake
kaktussnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1881
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Egger Do 19 Nov 2009, 08:15

Hallo zusammen,

Ich weis bei einem von meinen auch keinen Herkunftsort, deswegen wird er einfach warm überwintert.
Er ist eh noch viel zu klein zum blühen und das erscheint mir als das sicherste. Smile

viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 599

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten