Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

E. horizonthalonius Kulturfragen

+8
Leon
bucovina
Kaktusjo
Egger
kaktussnake
Travelbear
Pheile
Echinopsis
12 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  kaktussnake Do 19 Nov 2009, 10:34

warm überwintern heisst nicht gleich sicher überwintern - eine überwinterungstemperatur um 10°min (nachts)bei trockener luft ist da viel sicherer
kaktussnake
kaktussnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1883
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Echinopsis Fr 20 Nov 2009, 10:02

Sooo, gestern kam endlich das Pakerln an, dem Echinocactus gehts super!
Hab ihn gleich aus dem alten Dreck raus, auf Schädlinge kontrolliert und heute neu getopft. Very Happy
Ist er nicht schön? Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11662
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  kaktussnake Fr 20 Nov 2009, 19:08

niedliches kerlchen, hat sicher schon ein paar jährchen am buckelchen!
kaktussnake
kaktussnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1883
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Kaktusjo So 27 Dez 2009, 17:07

Hallo zusammen,

man sollte den Vorbesitzer vielleicht nicht nur nach der Temperatur fragen, sondern auch nach der Luftfeuchtigkeit in seinem Gewächshaus und nach der Luftumwälzung. Vielleicht hat er geringe Luftfeuchte, dann sind 5° vielleicht ausreichend. Das hat Peter ja im Grunde auch bereits beschrieben, dass in der Wüste New Mexicos die Luft extrem trocken ist, was man hierzulande nicht behaupten kann.
Es gibt in unseren Gewächshäusern dies bezüglich ja auch gewaltige Unterschiede. Einige haben Werte von 80-90%, bei anderen liegt die Feuchte bei 50%. Ich persönlich habe z.B. nicht so große Probleme mit feuchter Luft. Zum Einen habe ich einen Luftentfeuchter, der allerdings bei den derzeit niedrigen Temperaturen nicht mehr richtig arbeitet, zum Anderen haben wir bei uns Sandboden, der wesentlich trockener ist als Lehmboden. Letztendlich sind es wohl immer diese Feinheiten, die bei einem zum Kulturerfolg und bei einem anderen zum Misserfolg führen, obwohl ja beide anscheindend die "gleichen" Kulturbedingungen bieten.

Gruss Johannes
Kaktusjo
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 84

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Echinopsis Do 22 Apr 2010, 09:24

Kleines Update.

Die Pflanze hat es leider nicht geschafft, wie ich sie aus dem Winterquatier holen wollte, ist sie zusammengefallen. Gegossen hatte ich sie noch nie, hatte sie nur umgetopft, fast zwei Wochen trocken liegenlassen und danach wieder staubtrocken eingetopft.
Entwede war die Pflanze durch die schlechte Pflege beim Vorbesitzer (wo sie Leon herhat) schon geschädigt und geschwächt, oder es war doch das kalte Wetter beim Versenden Sad

Jetzt ruht sie im Kakteenhimmel! Sad

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11662
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  bucovina Do 22 Apr 2010, 09:31

Echinopsis schrieb:
Die Pflanze hat es leider nicht geschafft, wie ich sie aus dem Winterquatier holen wollte, ist sie zusammengefallen.


Ach schei*e

Crying or Very sad
bucovina
bucovina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Leon Do 22 Apr 2010, 15:06

So ein mist!
Tut mir wirklich Leid für dich und die schöne Pflanze Sad . Wenn ich nochmal eine Abgebe melde ich mich, dann bekommst du natürlich auch ,,Ausfallrabatt''.
Die anderen von der Sammlungsübernahme haben den harten Winter größtenmteils relativ gut überstanden, sie werden gerade alle umgetopft. Ich werde dann auch bald mal wieder meinen Echinocereen Thread erweitern.
Wobei es mich doch wundert, dass es ihm zu Kalt war, bei dem Vorbesitzer standen sie im Winter auch immer sehr kalt (er hatte ein Glasgwh mit noppenfolie und konnte nicht immer Heizen, weil das Gwh ein Stück von ihm wegstand.) Wie hattest du ihn denn überwintert?


Gruß Leon
Leon
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 153

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Gast Do 22 Apr 2010, 15:15

ich hatte mir gerade überlegt wie ich dir am besten zu diesem tollen kaktus gratuliere daniel, bis ich dann den ganzen thread las...ist wirklich schade drum 🇳🇴 so einer könnte sogar mir gefallen, du weisst ja, ich und mein ziegenfutter affraid also kopf hoch, neuer kaktus, neuer anlauf = mehr glück Rauchen

lg micha
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Echinopsis Do 22 Apr 2010, 18:10

Hi!

@Leon: Habe ihn bei ca. 10-12 Grad überwintert, tiefer als 10 Grad sind die Temperaturen nicht gegangen, daran kanns also eigentlich nicht liegen!

@Micha: Danke für die Blumen, wenn du das sagst muss das ja stimmen! Kakteen sind ja nicht so deins, aber ist ja schön wenn dir E. horizonthalonius gefallen Very Happy
Das Problem ist, dass man schwer Ersatz in dieser Größe bekommt! Sehr selten und sch... teuer! Aber ich hatte auf einer Börse im März Glück, und ein neues Exemplar bekommen, von einem guten Freund, welcher mir die Pflanze günstig überlassen hatte. Ein E. horizonthalonius, Aussaat aus Standortsamen 1992, Standort ist Tula, also die flache Form. Ich kann ja später mal fotografieren gehen. Den Standortunterschied zum alten sieht man schon stark (z.B an den Dornen extrem).

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11662
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

E. horizonthalonius Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: E. horizonthalonius Kulturfragen

Beitrag  Rainer11283 Do 22 Apr 2010, 18:15

Die schöne kaktee schade drum Crying or Very sad
Rainer11283
Rainer11283
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten