Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

+10
Adrian22
Cristatahunter
migo
Hauyn
adtgawert324
OPUNTIO
Shamrock
Pieks
Henning
Pachanoi
14 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  adtgawert324 So 05 Sep 2021, 12:31

Die schiefen Exemplare hättest du hin und wieder drehen können?
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  Pachanoi So 05 Sep 2021, 12:44

Die Schiefe hat schätzungsweise nichts mit dem Licht zu tun, eher mit Platzregen, außerdem stehen die draußen nicht ganz gerade. Und 1x hat sich sogar ein Vogel in einen Kopf gesetzt und, wie es aussah, etwas daraus mitgenommen.
Pachanoi
Pachanoi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : Trichocereus, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Kakteen mit Sonnenbrand?

Beitrag  Hauyn So 24 Okt 2021, 13:58

... welchen Lichtschutzfaktor, welche Creme benötigen die Pflänzchen? Razz
Aber in der Tat, ich überlege das real. Damals, dunkle Keller-Überwinterung + Sommerstand im kleinen Klarglas-Haus, es gab nur harte Hitze, aber keinen Sonnenbrand.

Nun überwintern alle nicht frostharten im faktisch dunklen, ungeheizten Zimmer mit meist aufgestelltem Südwest-Fenster. Der Sommerstand wird wieder Balkonien mit Plexiglas-Regenschutz mit stets reichlich UV sein.
Bereits die neuen Zugänge (meist im Frühsommer) brachten guten Neutrieb und beachtliche Bestachelung. Ein paar der Pflänzchen habe ich schon vorgestellt. Einzelne, z.B. die ansich sicherlich robuste Matucana krahnii kamen bereits aus ähnlichen Halte-Bedingungen mit gut überstandenem Sonnenbrand an. Ins nächste Jahr werden sie aus der Trockenruhe nicht verpäppelt, aber nach Entwöhnung starten. Übergangs-Schattierung wäre eher nicht gut realisierbar.

Hat jemand Winter-Erfahrung mit UV-Lampen oder kann benötigte Werte abschätzen? Kann Schwarzlicht reichen, oder nimmt man besser UV A, UV B Solarium-Lampen? - Oder wäre ein Versuch so quasi nutzlos wie Kakteen-"Wachstum" unter den üblichen angebotenen Pflanzen-Lampen? Falls es Sinn macht, wie viele Stunden/Tag mögen bei etwa welcher UV-Lichtstärke sinnvoll sein?
Hauyn
Hauyn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 251
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Escobaria, Acanthocalycium, Pyrrhocactus, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  Shamrock So 24 Okt 2021, 14:29

Sei mir nicht bös, aber das Thema wurde bereits hundertfach in den verschiedensten Threads durchgekaut. Im Winter sollen die Kakteen schlafen, da aufgrund des Lichtmangels hierzulande ein gesundes Wachstum nicht möglich ist. Also werden auch die beiden anderen Wachstumsfaktoren Temperatur und Wasser runtergefahren. Das Licht ist im Winter dann sekundär, da auch die anderen Faktoren minimalisiert wurden. Theoretisch kannst du deine Pflanzen auch komplett dunkel überwintern, sie sollen ja sowieso ruhen und nicht wachsen. Früher hat man Kakteen ausgetopft, in Zeitung gewickelt und im Kühlschrank überwintert. Du kannst also gerne auf deine Lampen verzichten.
Bei einer dunklen Überwinterung muss nur darauf geachtet werden, dass im Frühling die Pflanzen umso vorsichtiger wieder an die Sonne gewöhnt werden müssen.
Abgesehen davon ist eine Schattierung immer möglich, man muss nur wollen. Auch dazu gibt´s bereits verschiedenste Threads wie zum Beispiel den hier: https://www.kakteenforum.com/t26578-schattierung?highlight=schattierung
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  Hauyn So 24 Okt 2021, 17:29

Wieso sollte ich dir bös sein? Kein Anlass. Über Belichtung im Winter habe ich genug gefunden. Das ist ohne vorhandene Winterwachser uninteressant. Aber zum Abhärten fand ich nix. Man bereitet sich ja vor dem Urlaub in südliche Länder durchaus gern via Solarium vor. Vielleicht klappt sowas bei Kakteen in Ruhe ja gar nicht? Genau auf die Frage kenne ich keine Antwort. Vielleicht ist sowas schon probiert worden, vielleicht nicht? Es interessiert.

Klar geht schattieren grundsätzlich. Eine Stülpform basteln und drüber werfen. Das Teilchen dann mit befestigten Gurten sichern. Ich komm nur von der Innenseite bei und kann nicht drumrum greifen. Der Klimmzug wird ja mehrfach nötig. Hitzestau muss vermieden weden. Dank für den Link.
Hauyn
Hauyn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 251
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Escobaria, Acanthocalycium, Pyrrhocactus, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  Shamrock So 24 Okt 2021, 17:44

Abhärten praktiziere ich aktuell, indem ich sie solange wie möglich draußen lasse - inkl. Nachtfrost. Ob der Winter überhaupt genug Licht für ein "Lichtabhärtung" bietet und ob das fehlende Licht durch Kunstlicht kompensiert werden kann? Generell kann man aber schon sagen, dass ein möglichst heller Stand im Winter optimaler ist und auch den Start in den Frühling erleichtert.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  Hauyn So 24 Okt 2021, 18:30

Dank. Genau der Abhärte-Part hat nicht wie vorgesehen geklappt. Der Bau des sturmfesten Regenschutzes hat sich verzögert. Hier blies letzte Woche ein kleiner Orkan mit WST 9 durch. Seitliche Gitter, Front Beton, der Sturm hat die leeren Stahltisch-Gestelle auf die andere Balkonflanke zusammen geschoben. - Hab gestaunt, im noch recht deftigen abklingenden Sturm hat sogar der Baukran visavis mit schwingender Last gearbeitet. -

Aber ole. Von deiner möglichst langen Abhärte-Kur wusste ich noch nix. Dennoch, du musst im Frühjahr schattieren. Ich denke, das beantwortet meine Frage schon ziemlich gut. Tatsächlich ist so gegen Ende Februar die beste Zeit für Sonnenbäder. Der Sonnenwinkel ist da am günstigsten. Das hat sicher deutliche Auswirkung.
Hauyn
Hauyn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 251
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Escobaria, Acanthocalycium, Pyrrhocactus, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  RalfS So 24 Okt 2021, 18:39

Hallo Hauyn,

schau mal hier.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3346

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  Shamrock So 24 Okt 2021, 21:19

Den Sturm hatten wir auch und jetzt versteh ich, worauf du hinaus willst und was dein Problem ist. Berechtigte Frage... Aber ob sich mit Kunstlicht wirklich Sonnenbrände vermeiden lassen? Lieber möglichst früh wieder an die Sonne. Das Dumme ist nur, dass es gerade im Februar oft erst so richtig fieser, kalter Winter wird.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht - Seite 2 Empty Re: Kakteen/Sukkulenten durchgehend unter LED-Licht

Beitrag  migo So 24 Okt 2021, 21:52

Pachanoi schrieb:
...
Bis jetzt habe ich laut Verkäufer Trichocereus pachanoi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
...
Hallo, wie ein Pachanoi sieht der eher nicht aus.
Vielleicht hilft dir das hier weiter: https://www.reddit.com/r/sanpedrocactus/comments/7dwn5m/trichocereus_cultivar_and_hybrid_chart_1/
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 700

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten