Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blaue Flecken

+2
Shamrock
Esor Tresed
6 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Esor Tresed Mi 28 Jul 2021, 21:49

Abgehärtet ist meiner nicht, aber 16 Grad Minimumtemperaturen sind von 5 Grad noch ein Stück weg. Ich kann ihn aber gerne auch nachts reinholen, wenn das besser ist.

Im Moment stagniert die Fleckenanzahl. Genau. Wenn dann ein glatter Schnitt quer durch. Das sollte ich hinkriegen und ich glaube damit verschleppt man die Infektion nicht so leicht. Aber ich zögere noch. So ein Stumpf ist nicht schön. Was würde dann passieren? Treibt er seitlich aus oder kindelt er dann? Bis wann sollte ich mich spätestens entschieden haben, damit das ggf. vor dem Winter abheilen kann?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Shamrock Do 29 Jul 2021, 00:20

Mit der Entscheidung kannst du noch lange warten. Die Gefahr ist eher, dass sich die Infektion weiter nach unten zieht und du noch mehr wegschneiden musst.

Entscheidend ist übrigens immer die Durchschnittstemperatur und aktuell sind die Nächte sowieso kurz. Das ist eine vernünftige und gesunde Abhärtung. Reinholen würde ich eher als kontraproduktiv betrachten. Solange es tagsüber warm wird, ist eine kalte Nacht optimal!

Die Infektion verschleppen würdest du nur, wenn du erst im infizierten Gewebe schneidest und dann ohne Desinfektion im gesunden.

Wenn der Scheitel ab ist, treibt er irgendwo wieder aus. Höchstwahrscheinlich schon oben im Scheitelbereich bzw. sogar direkt an der Schnittfläche, aber so ganz sicher kann man das nie vorhersagen. Mit etwas Glück gibt´s dann sogar zwei oder drei neue Köpfe.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Esor Tresed Do 29 Jul 2021, 08:51

Im Moment scheint es zu stagnieren soweit ich das von außen sehen kann (keine weitere Zunahme in der Anzahl oder Größe der Flecken, keine Veränderungen in der Farbe). Genau das war meine Befürchtung. Laughing Naja, es geht um die Rettung und vielleicht könnte ich irgendwann einen oder mehrere Koofstecklinge bewurzeln, um wieder eine natürliche Optik zu haben.

Wo würdest du so einen Schnitt ansetzen?

Du hast viel Vertrauen in Alkohol. Wink Ich hab nur Spiritus (Ethanol), noch nichtmal Isopropanol, was etwas besser gegen Viren wirkt. Nimmst du zur Messerdesinfektion 100 oder 80 % (v/v) Alkohol?

Die Schnittstelle dann mit Kohlepulver oder Zimt bestreuen?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Shamrock Do 29 Jul 2021, 09:10

Erst war's ganz schlimm, weil die Flecken mehr wurden und jetzt stagniert's, weil das Messer ran soll. Die Flecken wurden mehr und das sagt Handlungsbedarf.

Ich desinfizier mit meinen alten Socken, da überlebt auch nix. Nehm halt was du grad zur Hand hast, 100%ig keimfrei geht ja sowieso nicht, wie du schon festgestellt hast. Ich nutz gern ne Kerzenflamme.

Schneiden, wie geschrieben, großzügig unterhalb vom untersten Fleck. Ob du danach die Schnittstelle bepuderst bleibt dir und deinen Vorräten überlassen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Esor Tresed Fr 30 Jul 2021, 16:45

Am 24. Juni sind die ersten zwei Flecken aufgetreten, dann war lange nichts bis am 18. Juli der fünfeinhalbstündige Transport in einer Plastiktüte stattgefunden hat. Am 20. Juli waren dann zwei weitere Areolen blau und fünf weitere so komisch hell und am 22. waren es sieben blaue Areolen (ja, ich habe das dokumentiert). Bis zum 28. sah es dann aus als ob Größe und Anzahl nicht weiter zunimmt, deshalb habe ich gehofft, dass die Zunahme nur durch den Transport kam und nun stagniert. Am 29. war der blaue Fleck um die untere rechte Areole allerdings etwas größer geworden. So viel dazu.

Man möge mir verzeihen, dass ich mich nicht sofort mit dem Messer auf den Kaktus gestürzt habe. Das ist einer meiner ältesten, ich hänge also daran und ich bin ein Planungsmensch, der immer erst alle Informationen einholt und Für und Wider gegeneinander abwägt bevor er sich entscheidet (inklusive Pro-/Contraliste).

Nichtsdestotrotz habt ihr natürlich Recht und ich habe mich gestern schweren Herzens an die versuchte Rettung meines Pilosocereus gemacht.

Danke für den Tipp mit der Kerzenflamme. Ich weiß nicht warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin, ich hab mich noch geärgert, dass ich keinen Bunsenbrenner zum Abflammen da habe. Die Kerze hat fast genauso gut funktioniert. Eine Sterilbank wäre noch toll gewesen, aber man kann nicht alles haben.

Ich habe Zimt- und Kohlepulver da, deshalb habe ich gefragt.

Der Schnitt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Leitbündel sehen soweit sauber aus. Die Neugierde brachte mich dazu den Querschnitt an den betroffenen Areolen anzuschauen. Es gibt keine Verfärbungen im inneren Bereich. Ich nehme an, dass das im Falle von Bakterien oder Viren aber nichts heißen muss. Oder es war tatsächlich nur oberflächlich. Wir werden es nie erfahren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sieht er jetzt dick mit Zimt bepudert aus. Essbare Zimtsterne sind mir ehrlich gesagt lieber. Rolling Eyes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zu den empfohlenen Temperaturbereichen habe ich nochmal recherchiert. Man findet genausoviele Meinungen wie zum idealen Substrat. Ich nehme ihn die nächsten Tage nachts rein bis er die Wunde abgeheilt hat. Ich dachte das kann zumindest nicht schaden. Ich hoffe ich habe alles richtig gemacht. Drückt ihm bitte die Daumen.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Shamrock Fr 30 Jul 2021, 17:03

Tja, wir werden's nie erfahren... Und jetzt hoffen, dass nicht plötzlich unten ein Fleck auftaucht.

Das Klima in der Caatinga (seiner Herkunft) lässt sich schnell zusammenfassen: Es gibt zwei Jahreszeiten - heiße, feuchte Sommer und heiße, trockene Winter. Damit fährt man in Kultur gut. Wobei Erfahrungswerte (inkl. meiner) sagen, dass sie jetzt nicht sooo kältesensibel sind. Vielleicht hilft dir ja das weiter?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Esor Tresed Fr 30 Jul 2021, 17:13

Ich hab gut 5 cm unter der untersten betroffenen Areole geschnitten. Hättest du mehr gemacht? Ja, warten und hoffen.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Shamrock Fr 30 Jul 2021, 18:36

Ich rechne so eine Schnittstelle immer genau aus: Pi x Daumen : Bauchgefühl = Schnittstelle. Somit hätte ich also sicherheitshalber 2,6 mm tiefer geschnitten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Shamrock Fr 30 Jul 2021, 23:49

Vorhin musste ich kurz zum Obi und hätte dir fast einen neuen mitgebracht - allein diese Bereifung, ein Traum!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber natürlich kann so ein Kleiner, Neuer nicht annähernd den emotionalen Wert deines Alten ausgleichen, deshalb hab ich´s dann lieber sein lassen.
Daumen sind übrigens selbstverständlich gedrückt!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blaue Flecken  - Seite 2 Empty Re: Blaue Flecken

Beitrag  Redhorse So 01 Aug 2021, 20:48

Hallo,

hast Du den alten Kopf noch?
Ich hätte jetzt, da der Kopf eh ab ist, mal direkt in so einen Fleck reingeschnitten, um schonmal zu wissen, ob das tiefer geht.
Redhorse
Redhorse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 147
Lieblings-Gattungen : Mesems

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten