Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pseudolithos Aussaatmethode

Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  screenfun2312 am Mi 21 Sep 2011, 17:40

Ich will nächstes Jahr einige Pseudolithos aussäen. Am Internet habe ich schon einiges darüber gelesen.

Was mir oft aufgefallen ist, ist nach dem Pikieren sterben sehr viele der Peudol. ab.

Jetzt habe ich mir gestern in der Arbeit mal überlegt, was man machen kann, damit die Wurzeln geschont bleiben.

Hier meine Idee:

Schritt 1:
ein kleiner Anzuchttopf wird genommen, in diesen Topf wird ein Plastiksackerl wo unten Löcher drinnen sind (Wasserabfluss) gegeben, in das Sackerl wird das Substrat gegeben und der Samen oben drauf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schritt 2:
Nachdem der Pseudol. groß geworden ist und er umgesetzt werden muss/soll, nimmt man einfach das Sackerl und zieht es aus dem kleinen Topf raus
=> Wurzeln werden nur gering belastet

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schritt 3: Umtopfen
Das Sackerl wir in einen größeren Topf gestellt, noch KEIN weiteres Substrat rundherum geben, erst mit einer Schere/Messer etc unten wo das Sackerl am Topf liegt einen Schnitt machen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schritt 4:
Substrat rund im das Sackerl in den größeren Topf geben
(es muss unbedingt ein langer Schnitt im Sackerl sein)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schritt 5:
das Sackerl wird einfach in die Höhe gezogen und gleitet theoretisch zw. dem Substrat durch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Wurzeln werden so kaum belastet, das im Prinzip nur rundherum ein neues Substrat dazukommt, und das Substrat in dem die Wurzeln seit klein auf stehen, kaum bewegt wird!

Natürlich kann man die Plastiksackerlnmethode auch beim größeren Topf nehmen.
screenfun2312
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  davissi am Mi 21 Sep 2011, 17:56

Hi Jürgen,

Ich habe Pseudol. noch nicht selbst ausgesäet, habe aber darüber gelesen das viele Leute 1 Korn in einen 6er oder 8er Topf säen.
Bis du da pikieren musst sollten die nicht mehr so empfindlich sein (eig. ist das ja ein Umtopfen)

Nebenbei:
Wenn du einen kleinen Zellstoffsack (wie die von den gepressten Torfbällen(Jiffy o.ä.)nimmst brauchst du gar keinen Schnitt zu machen Wink
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  screenfun2312 am Mi 21 Sep 2011, 18:02

Die Wurzeln wachsen durch den Zellstoffsack durch?
screenfun2312
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  davissi am Mi 21 Sep 2011, 18:04

Im Normalfall schon Wink
Du darfst aber keinen zu feinen nehmen. Mit der Zeit zersetzt sich das Säckchen auch
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 29 Nov 2011, 00:35

Ich kann euch sagen das Pseudolithos nicht so schwer sind.

Ich geben ihnen viel Bims, erde nur ein klein wenig, perlite. Schoen warm halten und genug wasser geben, nach einem Jahr sahen sie so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe sie normal pikiert und habe nuch einen verlohren, der sich vom anfang an nicht gut entwikelt hat
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  davissi am Di 29 Nov 2011, 07:14

Wunderschön! Shocked
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Di 29 Nov 2011, 12:13

Danke shoen.

Auf dem photo sind sie ganz braun da die Babys 3-5 cm nur vom Licht entfernt sind.

Meine sind leider diesen Sommer alle gestorben, habe aber einem Kumpel einen geschickt. Ich frage ihm nach einem photo und sende es dann hier. Die Pflanze muss jetzt 2 1/2 jahre alt sein.


Macht es euch nicht zu schwer mit den Pseudolithos Wink

Habe noch waelche zu saehen und werde hier all meine tipps geben. Ich hoffe nur sehr schnelle umzuziehen damit ich endlich anfangen kann.
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten