Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Pseudolithos Aussaatmethode

+26
OPUNTIO
Henning
Begleiter
Christine Heymann
doc snyder
Knufo
CharlotteKL
Darkandy1969
Erlend
thx-tom
Echinopsis
Bombax
Assischatulle
johan
tarantino
Echino
kette
Cristatahunter
nikko
Antonia99
deedee11
Lutek
chico
sclerofeldiacarpus
davissi
screenfun2312
30 verfasser

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Buchmann Mi 13 Okt 2021, 11:35

Hallo zusammen,
Der am 20. Mai 2021 ausgesäte Pseudolitho hat jetzt einen Umfang von etwa 1 cm und er gedeiht weiterhin prächtig. Seine Oberfläche hat auch schon den typischen Charakter erhalten. Ich hoffe, dass ich den Kleinen gut über den Winter bringe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüsse
Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 88
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Euphorbien

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  thx-tom Mi 13 Okt 2021, 11:43

Hallo Hans, der sieht doch gut aus. Halte ihn warm und nicht zu trocken, dann wird das was,
Viele Grüße
Thomas
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 437
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Buchmann Mi 13 Okt 2021, 12:01

Hallo Thomas,
danke für den guten Ratschlag, ich werde es so machen.

Grüsse aus der Schweiz
Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 88
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Euphorbien

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Erlend Mo 14 Feb 2022, 15:30

Hi Thomas,

viel Erfolg! Der Start hat schonmal gepasst

VG
Erlend
Erlend
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Kakteen & Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Erlend Mo 14 Feb 2022, 15:32

Viel Erfolg, ich drücke die Daumen
Erlend
Erlend
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Kakteen & Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Pseudolithos miguirtinus / cubiformis

Beitrag  Begleiter Do 21 Dez 2023, 09:19

Ich klinke mich auch mal ein, auch wenn der Thread schon etwas älter ist Wink

Ich habe vor ca. 1 Woche 10 x Pseudolithos miguirtinus und 10 x Pseudolithos cubiformis ausgesät.
Vor der Aussaat wurden die Samen 12-16 Std. in Wasser mit Gibberellinsäure eingeweicht. ( Bei 33C )
Danach wurden die Samen einzeln in 5x5 Töpfe mit Lechuza Basic-PON gesetzt. Damit der Samen nicht "verschwindet" habe ich oben drauf ein wenig feinen Sand gestreut und den Samen leicht darauf angedrückt.
Gewässert wurde dann mit Chinosol, Superthrive und Kakteendünger in halber Dosierung.
Die Töpfe dann ins Minigewächshaus mit LED und Spiderfarmer Heizmatte bei 33C.
Jetzt stecken die ersten kleinen die Köpfe raus Fröhlich . Ich habe sie dann in andere kleine Gewächshäuser gesetzt bei denen die Beleuchtung stärker ist und die Luftfeuchtigkeit niedriger. Ich werde sie mal nicht wie Kakteen mit hoher Luftfeuchtigkeit hoch ziehen, sondern direkt mal bissl antrocknen lassen zwischendurch. Bilder folgen ^^
Begleiter
Begleiter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Adenium Aztekium

Kaktusfreund81 und Darkandy1969 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Christine Heymann Do 21 Dez 2023, 09:27

Glückwunsch, das klingt ja schonmal gut!
Bitte halte uns auf dem Laufenden, wie sich die Sämlinge entwickeln.
Liebe Grüße Christine

_________________
Genieße die Zeit, denn du lebst nur jetzt und heute. Morgen kannst du gestern nicht mehr nachholen und später kommt früher als du denkst (Albert Einstein)
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1101
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Begleiter Do 21 Dez 2023, 09:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Ich hoffe man erkennt ein wenig was. Auf jeden Fall finde ich die Heizmatte sehr förderlich bei der Aussaat. Da bleibt dann nichts mehr dem Zufall überlassen :-)
Begleiter
Begleiter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Adenium Aztekium

Darkandy1969 und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  Darkandy1969 Do 21 Dez 2023, 11:16

Oh sehr interessant ich drück dir alle Daumen, dass viele groß werden.glück

*Sabber* Wenn die nur nicht so unverschämt teuer wären . . . Shocked Sad
Darkandy1969
Darkandy1969
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : weiss bedornte Kleinbleibende Kakteen sowie Mammilarien

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Aussaatmethode - Seite 6 Empty Re: Pseudolithos Aussaatmethode

Beitrag  CharlotteKL Fr 05 Jan 2024, 12:50

Bei meiner großen Aussaat Mitte September habe ich auch zum zweiten Mal Pseudolithos ausgesät. Samen von Manfred/Jupp999, wohl hybridisierte P. migiurtinus.
Die erste Aussaat war im Frühjahr 2021; 6/6 Samen sind gekeimt und auch recht groß geworden, bevor nur zwei meinen 2-jährigen USA-Aufenthalt überlebt haben (etwas weniger dürre-tolerant als Kakteen); die sind aber nach wie vor gut, wenn auch etwas klein für ihr Alter.
Dieses Mal habe ich 7 Samen genommen, von denen 6 gekeimt sind, allerdings war der Erfolg insgesamt schlechter: 3 der 6 Sämlinge waren komplett chlorophylllos, also weiß und halb durchsichtig, und damit nicht lebensfähig. Heute habe ich sie entfernt. Das könnte ja durchaus ein Hinweis auf eine hybride Herkunft sein!

Den letzten 3 Sämlingen geht‘s aber gut, und ich denke, die haben auch schon eine recht gute Größe erreicht. So sieht‘s heute aus, mit noch 2 chlorophylllosen Sämlingen im Topf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie zu erkennen, habe ich die zwei Töpfchen im Moment noch in einer Tüte, deshalb sind sie sehr feucht und voller Algen. Demnächst werde ich sie langsam an frische Luft gewöhnen, denke ich.

Ich habe auch noch eine etwas jüngere Aussaat (Mitte Oktober) von 5 Samen P. cubiformis; da sind auch 3 gesunde Sämlinge bei rausgekommen.

Ausaaten an sich wirken auf mich schon etwas süchtig-machend und irgendwie ist Pseudolithos besonders schlimm. Vielleicht, weil ich mit denen bisher sehr hohe Keimraten bei kleinen Samenanzahlen erreicht habe. Ich brauche dringend noch mehr… *Süchtig*

Ergänzung: Hier noch ein Foto von meinen ältesten Pseudolithos, denen von 2021:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der größere hat etwa 2cm, der kleinere etwa 1cm. Wie gesagt, die könnten sicher schon deutlich größer sein, wenn sie die vergangenen zwei Jahre ordentlich Wasser und Dünger gekriegt hätten. Inzwischen ist wahrscheinlich auch das Substrat nicht mehr toll, aber ich traue mich nicht, sie umzutopfen, bevor sie nicht noch ein ganzes Stück größer sind.


Zuletzt von CharlotteKL am Fr 05 Jan 2024, 12:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Lutek, obesum, Krabbel, doc snyder, Begleiter und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten