Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kranke Echinopsis

+35
Bienenmann
plantsman
adrian
Aldama
cirone
wolfgang dietz
william-sii
nikko
NorbertK
Grandiflorus
Axl
Jenner
Shamrock
OPUNTIO
Cristatahunter
Beetlebaby
kaktusgerd
Prof.Muthandi
dibo
Hansi
davissi
bluephoenix
soufian870
LeitWolf
migo
Christa
simsa
Wühlmaus
wikado
Rainer11283
Liet Kynes
Tim
volker
Astrophytum
addilos
39 verfasser

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  Cristatahunter Di 20 Jun 2017, 00:22

Verhungert
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21670
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  plantsman Di 20 Jun 2017, 17:38

Moin,

man müsste sehen, wie die Pflanze vor der Duschprozedur ausgesehen hat. Dieser Schaden ist so unspeziell, dass ich dazu keine Diagnose abgeben kann. An ein Verhungern glaub ich nicht unbedingt. Dann muss er ja schon recht lange so ausgesehen haben (deshalb mein erster Satz). Verhungern kenne ich von Pflanzen eigentlich kaum. Sie sehen zwar lange echt besch....n aus, aber innerhalb von vier Wochen papierartig einzutrocknen passt irgendwie nicht zu einem extremen Nährstoffmangel. Bei der Farbe der Pflanze kann man aber sicher an so etwas denken.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2834
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  Shamrock Di 20 Jun 2017, 22:22

Wirklich seltsam. Mein erster Gedanke war: Zu heiß geduscht?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  william-sii Di 20 Jun 2017, 22:37

Ich denke auch, dass der jetzt durchgebraten ist.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3435
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  adrian Do 22 Jun 2017, 01:34

Also Nährstoffmangel kann es definitiv nicht sein da die anderen Pflanzen genauso viel / wenig gegossen wurden und alle noch schön aussehen.

Was wirklich sein kann ich das er zu heiß geduscht wurde da der Gartenschlauch in der Sonne lag und sich das Wasser dadurch erhitzt. Ich habe das heiße Wasser ablaufen lassen und gewartet bis es nicht mehr so heiß war. Vielleicht war es aber trotzdem noch zu warm. (Ich weiß es leider nicht mehr genau)

Das andere was ich mir überlegt habe: Kann es sein das dass Wasser zu kalt war? Als ich ihn das erste mal geduscht habe war das Wasser nämlich Eiskalt (geschätzt 5-10°C) und kurz vor der zweiten Dusche hat er schon angefangen die Farbe zu verlieren.
adrian
adrian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  Shamrock Do 22 Jun 2017, 08:24

Zu kalt ist natürlich auch gut möglich. Auch wenn das Wasser ja frostfrei war, ist so ein plötzlicher, extremer Temperaturschock nicht zu unterschätzen...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Echinopsis von unten her braun

Beitrag  Bienenmann Mo 27 Jul 2020, 08:00

Hallo liebe Forenmitglieder,
ich habe gestern mit Erschrecken festgestellt, dass mein Echinopsis von unten her braun wird und auf der Sonnenseite eine Aufplatzung hat. Irgendwie ist mir das bisher entgangen.
Der Kaktus steht mineralisch mit leichtem Anteil Kakteenerde humosig. Der Topf ist nach unten gut durchlässig (normaler Kunststofftopf mit Löchern, darunter reichlich Platz zum entwässern).

Kann es sein, dass ich ihn zu sonnig habe bzw. deutet das braune auf zu viel Wasser hin? Für eine Verholzung scheint er mir noch zu jung zu sein.

Wäre super, wenn einer einen Tip für das weitere Vorgehen hätte.

Grüße,
Sönke

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bienenmann
Bienenmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  Shamrock Mo 27 Jul 2020, 08:42

Manche Echinopseen fangen schon recht jung mit Verkorkungen an. Ich sehe da nix Besorgniserregendes und auch keine Anzeichen von Kulturfehlern.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  Andreas75 Mo 27 Jul 2020, 13:38

Außer vllt. dem Substrat, weil Echinopsen es gerne nahrhafter mögen. Ansonsten schließe ich mich dem Shamrock an.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 398
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Notocactus, nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Kranke Echinopsis - Seite 9 Empty Re: Kranke Echinopsis

Beitrag  Bienenmann Di 28 Jul 2020, 08:41

Vielen Dank für die schnelle Hilfe, dann beobachte ich den erstmal weiter.
Das Substrat ist weiter unten humosiger, ich hab das nur aus optischen Gründen oben nochmal rein mineralisch abgestreut.

Bin grad eh im Kakteenfieber, mein Astrophytum macht eine faszinierende Blüte nach der anderen. 3 sind schon durch, 1-2 scheinen noch zu kommen.

Grüße,
Sönke
Bienenmann
Bienenmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten